SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


Die aktuellen Rezensionen
(In dieser Woche schon neu: 20)

  • Rezension vom 29.03.2017: Star-Lord: Auf zu den Sternen
    Star-Lord ist keine Serie, die man sonderlich ernst nehmen sollte, die denn die hier präsentierte zweigeteilte Geschichte  ist eher vergnüglich als dramatisch und nimmt eine Menge der Klischees auf die Schippe, die man sonst in den entsprechenden Abenteuern um Weltraum- und Superhelden findet. Vor allem führt die Graphic-Novel sehr schön in die Welt dieser Figur ein ohne viel erklären zu müssen.
    Mehr...
  • Rezension vom 29.03.2017: Grayson Megaband 2
    Der zweite Band ist schon das Finale der Reihe und bereitet die Rolle von Nightwing in Rebirth vor. Fans sollten sich das nicht entgehen lassen und bekommen unterhaltsame Action geboten wobei sich bei der Logik oftmals die Balken biegen.
    Mehr...
  • Rezension vom 29.03.2017: Shuriken und Faltenrock 2
    Shuriken und Faltenrock kann auch im zweiten und abschließenden Band nicht darüber hinweg täuschen, das im Grunde auch nur eine konventionelle Liebesgeschichte erzählt wird und letztendlich nur auf das Übliche hinsteuert – ohne jedoch Handlung und Figuren Profil zu verleihen.
    Mehr...
  • Rezension vom 29.03.2017: Last Exit Love 2
    Last Exit Love ist eine Geschichte für die schwärmerisch-verträumten Leserinnen, die in der ersten Liebe noch die romantischen und nicht die leidenschaftlichen Aspekte bevorzugen und genre bei kleinen aber feinen Geheimnissen mitfiebern.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.03.2017: Avatar: Der Herr der Elemente Band 15: Nord und Süd 2
    Nord und Süd, die neue Trilogie von Avatar – Der Herr der Elemente, bietet auch im Mittelteil gute Unterhaltung, gerade weil  diejenigen im Zentrum der Abenteuer stehen, die bisher eher vernachlässigt wurden. Jetzt erwarten Katara und Sokka mehrere ernste Prüfungen, die das Schicksal ihres Vaters und ihres ganzen Volkes entscheiden könnten und das macht neugierig auf den Abschluss.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.03.2017: Monster! und andere Geschichten
    Monster! und andere Geschichten ist eine Sammlung mit Anspruch, deren Ausdrucksweise und Inhalte man aber schon mögen muss, um seinen Spaß zu haben. Actionfans werden eher enttäuscht sein, dagegen können diejenigen, die hintergründige Satire mögen, so einiges an verborgenen Details entdecken.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.03.2017: Black Panther 1: Ein Volk unter dem Joch
    Eine der interessantesten Superheldenserien die in letzter Zeit gestartet ist, da hier ungewöhnliche und damit interessante Wege beschritten werden. Zwar liest sich das manchmal etwas sperrig, kann aber eine gute Untersuchung von Macht und deren Präsentation liefern.
    Mehr...
  • Rezension vom 28.03.2017: Fables: Wolf among us ? Der Wolf geht um 4
    Fables: Wolf among us – Der Wolf geht um kann auch im vierten Band als gut getakteter und durchdachter Krimi im Fantasy-Szenario überzeugen, der klar auf eine unterhaltsame und gut zu verdauende Mischung aus Action und Horror setzt.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.03.2017: Ringo Gesamtausgabe 2
    Hier überzeugt vor allem die dritte Episode welche Vance auf der Höhe des Könnens zeigt. Ansonsten dürfte sich die recht brave Serie eher für Nostalgiker und Vance-Fans empfehlen lassen.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.03.2017: Kuroneko - Nachtaktiv 2
    Auch dieser Band von Kuroneko – Nachtaktiv bleibt die gewohnte erotische Fleischbeschauvon zwei ansehnlichen Protagonisten, die sich in leidenschaftlichen Szenen sexuell beglücken dürfen, was das Zeug hält. Wem so etwas gefällt, der wird seinen Spaß haben, aber mehr sollte er nicht erwarten.
    Mehr...
  • Rezension vom 27.03.2017: Hier bin ich Ente, hier darf ich's sein: Goethes Entenhausener Klassik
    "Hier bin ich Ente, hier darf ich's sein" hinterlässt beim Leser zwiegespaltene Gefühle. Zum einen erscheint der Titel wie eine Mogelpackung, da man eben nicht nur Geschichten von Goethe drinnen hat, sondern auch eine von Friedrich Schiller. Dann ist es auch noch so, dass die Erzählungen in der Qualität schwankend sind. Solange Guido Scala den Zeichenstift schwingt, können sie überzeugen. Bei Luciano Bottaro fehlt hingegen das gewisse Etwas, wodurch sie nicht vollends überzeugen können.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.03.2017: XCT
    Was Timo Wuerz und Nikki Kopp mit "XCT" präsentieren ist eine laute Story, die den Zeitgeist der 90er Jahre perfekt einfängt und wiedergibt. Das Faszinierende an der Geschichte sind die Illustrationen von Timo Wuerz, die er damals mit dem Computer nachträglich verfremdete. Sie sind sehr gut gealtert. Doch auch die Erzählung an sich kann überzeugen, da sie überwiegend von dem Katz- und Mausspiel zwischen Corky und Nybakk geprägt ist. Leider hat die Erzählung Längen und offene Punkte, die nicht erklärt werden.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.03.2017: 10 Dance 2
    10 Dance bietet eine vielleicht nicht ganz realistische Geschichte, ist aber trotzdem sehr spannend und unterhaltsam gemacht, da die Intrigen in der Tanzwelt für die richtige Spannung sorgen, die der sich entwickelnden Beziehung ein glaubwürdiges und nachvollziehbares Fundament und dem Hintergrund sehr viele Facetten bieten.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.03.2017: BL Syndrom 3
    BL Syndrom ist eine seichte Liebesgeschichte zwischen zwei Jungs, die sich selbst aber nicht ganz ernst nimmt und immerhin gelegentlich mit den Klischees spielt, dennoch sollte man nicht mehr als eine oberflächliche Handlung, erwarten, die in erster Linie dazu dient, um die erotischen Szenen miteinander zu verbinden.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.03.2017: Rainbow Days 4
    Rainbow Days mag scheinbar die erste Liebe thematisieren, setzt aber doch mehr auf die Freundschaft der Jungen und den Humor, wenn sie versuchen an Mädchen heran zu kommen. Das hebt die Serie deutlich von anderen romantischen Titeln ab, in denen es um die erste Liebe geht.
    Mehr...

Die aktuellen Specials und Artikel

Checkliste: Die neuen Comics in dieser Woche

ComicsDatumBestellen


Der Splash! empfiehlt den Splash! Hit:



"Die Splashcomics-News sind neben den CBR-News meine Hauptinfoquelle."
(Andreas Mergenthaler, Cross Cult)




Anzeige: