SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


Die aktuellen Rezensionen
(In dieser Woche schon neu: 27)

  • Rezension vom 26.05.2017: Injustice - Das vierte Jahr 2
    Es geht dramatisch weiter und es werden wieder einige Opfer folgen. Doch das Ende ist in einer Konsequenz leider nicht ganz logisch, was aber der Spannung keinen Abbruch tut.
    Mehr...
  • Rezension vom 26.05.2017: Murena Kapitel 5 & 6
    Ein echter Leckerbissen für Fans von sandalen-Comics. Klischees und Realität werden auf das Feinste miteinander verwoben. Das erklärende Bonusmaterial ist das Tüpfelchen auf dem „i“. Absolute Kaufempfehlung.

    Mehr...
  • Rezension vom 26.05.2017: Graffiti of the Moment 1
    Graffiti of the Moment ist eine magische und poetische Geschichte die noch keine erkennbaren phantastischen Elemente besitzt, sich aber wohl mit dem Überwinden von Ängsten beschäftigt. Dabei werden vor allem die Entwicklung des Helden und die Freundschaft in den Vordergrund gestellt.
    Mehr...
  • Rezension vom 25.05.2017: Eine süße Falle
    Eine süße Falle ist eine Sammlung von sehr niedlichen Wohlfühlgeschichten für alle jungen Leserinnen, die noch immer von schwärmerischen Romanzen träumen und nicht viel von der Realität wissen wollen. Ansprechend gezeichnet und alle Erwartungen erfüllend, aber nicht gerade innovativ kommen sie letztendlich daher, bieten aber Lesespaß, wenn man sich auf alles einlassen kann.
    Mehr...
  • Rezension vom 25.05.2017: Die Söhne von El Topo 1 - Kain
    „Die Söhne von El Topo“ ist keine Kost für Zwischendurch. Der Band erwartet, dass man sich mit der Geschichte beschäftigt – eben typisch Jodorowsky. Vor allem das bestechende Artwork wird dazu führen, dass die Geschichte nicht in Vergessenheit gerät und sich der Leser auf die folgenden Bände freut. Laut Verlag soll es im November weitergehen.

    Mehr...
  • Rezension vom 24.05.2017: Suiciders 2: Kings of Hell.A.
    Auch wenn manches im Hintergrund nicht ganz logisch ist, so geht einem die Geschichte doch nahe, da die geschilderten Utopien nahe an unserer Realität liegen und ein zutiefst düsteres Gesellschaftsportrait gezeichnet wird.
    Mehr...
  • Rezension vom 24.05.2017: Hausarrest ab 19:00 Uhr! 1
    Hausarrest ab 19:00 Uhr! hat viel von einer Liebeskomödie, auch wenn die Künstlerin das jetzt noch offen lässt. Aber da sie munter alle Weichen stellt, dürfte es gut sein, die Geschichte trotz der netten Auftaktidee bald wieder in die üblichen Klischees verfällt. So lange aber kann man den humorvollen Schlagabtausch wohl problemlos genießen.
    Mehr...
  • Rezension vom 24.05.2017: Miracles of Love 2
    Miracles of Love bleibt auch im zweiten Band eine solide Geschichte um die erste Liebe, die vor allem junge Leserinnen begeistern wird, weil Inhalt und Umsetzung genau auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet sind, und vor allem auf warmherzige Gefühle setzen.
    Mehr...
  • Rezension vom 24.05.2017: Liar Game 14
    Das Liar Game überrascht mit neuen Spielen. Die ungewöhnliche Story sowie die interessanten Illustrationen bewirken das Leser der Serie treu bleiben.
    Mehr...
  • Rezension vom 23.05.2017: D.Gray-man 25
    Wer Action mit SF-Elementen, kämpfenden Jugendlichen und bizarren Monstern mag, wird „D.Gray-man“ verschlingen. Leserinnen werden wegen der vielen Kampfszenen und der fehlenden Romantik, wie sie beispielsweise Serien wie „Sailor Moon“ auszeichnet, nicht so sehr animiert, diese Story zu lesen. Dank eines gut gesetzten Cliffhangers dürfte der Folge-Band mit Spannung erwartet werden.
    Mehr...
  • Rezension vom 23.05.2017: Das Erbe des Teufels 2: Das Geheimnis von Mont-Saint-Michel
    Ein unsympathischer Held und einige unlogische Aspekte mindern das Vergnügen welches damit nur grundsolide ist, aber leider nicht mehr.
    Mehr...
  • Rezension vom 23.05.2017: Platinum End 3
    Platinum End bietet auch diesmal wieder genügend makabere Ideen, wie man sie von den Künstlern schon kennt und spielt mit der Erwartung der Leser, zumal die Kämpfe diesmal auf ganz anderen Ebenen als denen der direkten Konfrontation ausgetragen werden.
    Mehr...
  • Rezension vom 23.05.2017: Von fünf bis neun 5->9 12
    Von fünf bis neun 5->9 schreibt die Geschichte um Junko und Hoshikawa einen entscheidenden Schritt weiter. Die Leser werden bei der Stange gehalten durch die logische Fortführung der Geschichte mit  glaubwürdigen Gefühlen und Gedanken.
    Mehr...
  • Rezension vom 22.05.2017: Blue, Clean
    Blue, Clean ist damit ein sehr solider, wenn auch nicht aus der Masse heraus ragender „Boys Love“-Titel, den man zwar ganz gut lesen kann, wenn man auf eher ruhige Geschichten mit vielen Gefühlen steht, die man aber auch nicht unbedingt kennen muss.
    Mehr...
  • Rezension vom 22.05.2017: Hiyokoi 13
    Hiyokoi spielt auch weiterhin sehr warmherzig mit dem Gefühlen und Gedanken der Teenager, setzt auf das alltägliche Drama in der Schule und nicht zuletzt auch leichtfüßigen Humor, der auch die dunklen Stunden etwas lichter wirken lässt.
    Mehr...

Die aktuellen Specials und Artikel

Checkliste: Die neuen Comics in dieser Woche

ComicsDatumBestellen


Der Splash! empfiehlt den Splash! Hit:



"Die Splashcomics-News sind neben den CBR-News meine Hauptinfoquelle."
(Andreas Mergenthaler, Cross Cult)




Anzeige: