SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 463 News. Alle News anzeigen...
News Vorschauen Checkliste Gesammelte Leseproben Selbst News eintragen

Film mit Micky Maus-Vorläufer gefunden
Der verschollene Kurzfilm mit Oswald the Lucky Rabbit soll im Dezember in London gezeigt werden
Millionen von Menschen ist sie vertraut, die Figur, auf die das Unterhaltungsimperium von Walt Disney begründet wurde, die Figur von ... Oswald dem Glücklichen Kaninchen?

Tatsächlich ist es natürlich Micky Maus. Aber die weltberühmte Maus entwickelte Walt Disney als Reaktion darauf, dass er die Rechte an einer älteren Figur verloren hatte. Ab 1927 hatte Disney Filme mit "Oswald the Lucky Rabbit" produziert. Aber kaum ein Jahr später verlor er die Rechte an Oswald an seinen Vertriebspartner Charles Mintz. Daraufhin entwickelte der junge Walt eine neue Figur, die in ihren frühen Formen Oswald erstaunlich ähnlich war - Micky Maus. Und diesmal sorgte er dafür, dass es keine Mittelsmänner gab, die ihm die neue Schöpfung streitig machen könnten.

Einer der insgesamt 26 Filme, die Walt Disney und Ub Iwerks mit Oswald drehten, wurde nun wiederentdeckt. Bislang galt "Sleigh Bells" als verschollen. Ein Experte entdeckte jedoch in einem Online-Verzeichnis des British Film Institute einen Verweis auf den Film. Im National Archive des BFI stieß man dann tatsächlich auf eine Kopie des sechsminütigen Stummfilms.

Die Restauration der Filmrolle übernahmen die Walt Disney Animation Studios. Im Dezember wird "Sleigh Bells" ("Schlittenglocken") erstmals seit 87 Jahren wieder gezeigt, nämlich im Rahmen eines Programms des BFI mit Disney-Weihnachtskurzfilmen in London. Einen Ausschnitt gibt es bereits auf der Website des BFI zu sehen.

Nach seiner "Kindheit" bei Disney trat Oswald noch in weiteren 26 Filmen, produziert von einer Interimsmannschaft, auf. Anschließend übernahm Walter Lantz die Figur und produzierte in den folgenden 10 Jahren über 150 Oswald-Filme. Auch Comics mit Oswald wurden veröffentlicht. Aber Anfang der 1960er Jahre verschwand "Oswald the Lucky Rabbit" langsam in der Versenkung.

Bereits 2011 war ein anderer Oswald-Film namens "Hungry Hobos" (deutsch etwa "Hungrige Landstreicher") in den britischen Huntley Film Archives entdeckt worden. Dieser Film galt ebenfalls als verschollen, allerdings "erst" seit dem Zweiten Weltkrieg.

Im selben Jahr kehrte Oswald übrigens unter die Fittiche von Disney zurück. Als die Übertragungsrechte der American Football-Liga NFL neu verteilt wurden, sollte der Sportmoderator Al Michaels innerhalb des Disney-Konzerns von ABC zu ESPN wechseln. Michaels wollte aber lieber zu NBC gehen, das zu Universal gehört. Also vereinbarten die Konzerne ein Tauschgeschäft, in dessen Rahmen Disney die Rechte an Oswald the Lucky Rabbit zurückerhielt.


Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

News vom: 04.11.2015
Kategorie: Disney
Quelle: BBC.com, The British Film Institute, Telegraph.co.uk
Autor dieser News: Henning Kockerbeck
«« Die vorhergehende News
Arina Tanemura und Yui Kikuta starten neue Serie
Die nächste News »»
Coppelion: Das letzte Kapitel entsteht live
Benotung
Benotung: Keine Bewertung vorhanden
Benotung
Du kannst diese News hier benoten. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1. Oder schreib doch einfach einen Kommentar!
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...