SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


Die aktuellen Rezensionen
(In dieser Woche schon neu: 11)

  • Rezension vom 21.03.2019: Korosensei Quest 2
    Korosensei Quest macht auch im zweiten Band Spaß, wenn man nicht mehr als humorvolle Unterhaltung mit einem schrägen Setting sucht. Diese Ansprüche erfüllt die Geschichten voll und ganz nur mehr sollte man insgesamt nicht erwarten.
    Mehr...
  • Rezension vom 21.03.2019: Das Erbe des Teufels 4: Apokalypse
    Faszierend und enttäuschend zugleich. Es wird eine intelligente Metaebene geschaffen und die Zeichnungen sind hervorragend. Aber die Dramaturgie begeht einen schweren Fehler die Handlung der ganzen Serie zunichte zu machen droht. So bleibt ein zwiespältiges Gefühl.
    Mehr...
  • Rezension vom 20.03.2019: Korosensei Quest 1
    Alles in allem ist Korosensei Quest mehr oder weniger eine freche Adaption der Mutterserie, die aber gleichzeitig auch noch Fantasy-Klischees auf die Schippe nimmt. Die Geschichte wird humorvoll erzählt, bietet aber nicht mehr als seichte Unterhaltung.
    Mehr...
  • Rezension vom 20.03.2019: Geschichten aus dem Hellboy Universum 5
    Für Fans ist das ein Pflichtkauf. Sie müssen sich aber wegen der Limitierung beeilen. Nur hier können die aktuellen Abenteuer der B.U.A.P. weiter verfolgt werden die spannend und dramatisch sind. Aber auch die Geschichten um Sir Edward Grey und Lobster Johnson vermögen voll zu überzeugen.
    Mehr...
  • Rezension vom 19.03.2019: Nightwing (Rebirth) 6: Der Unberührbare
    Nightwing (Rebirth) 6: Der Unberührbare vermischt diesmal die übliche Superhelden-Action mit persönlichen Drama und konfrontiert Dick Grayson einmal mehr mit den Fehlern und Schwächen seiner Vergangenheit als Robin, die ihn nun ebenfalls einholen. Die Serie bietet genug Unterhaltung, wenn auch nicht unbedingt sehr viel Tiefe und Überraschungen. Aber es sorgt dafür, dass sich Nightwing einmal mehr weiterentwickelt.
    Mehr...
  • Rezension vom 18.03.2019: 20TH CENTURY BOYS: ULTIMATIVE EDITION 2
    Inhaltlich steht Band zwei von Urasawas 20TH CENTURY BOYS dem ersten Band in nichts nach. Er schockiert, deckt auf, stellt neue Fragen und führt mit Otcho einen weiteren facettenreichen Charakter ein. Die Spannungskurve bleibt hoch, ebenso wie der Anspruch an den Leser den Manga voll konzentriert zu lesen. Dafür entwickelt sich aber auch ein intensives kaum vergleichbares Leseerlebnis. Zu dem Panini auch beträgt, in dem die Rückseiten nicht mehr so stark durchscheinen wie noch bei Band eins. Darüber hinaus schließt der Schutzumschlag nun richtig ab und kann den Manga auch schützen. Leider war wohl der Druck unsauber, weswegen der Schutzumschlag und auch der weiterhin etwas weiche Einband des Bandes und das Fehlen jeglichen Bonusmaterials den Anlass zur einzigen Kritik geben.Trotz der genannten Kritikpunkte rückt die Veröffentlichung in Gänze immer näher an das Prädikat „Klassiker“, dass es noch ganz knapp verpasst. Die Kaufempfehlung kann dagegen für alle Leser des 1. Bandes uneingeschränkt ausgesprochen werden.
    Mehr...
  • Rezension vom 18.03.2019: Marvel Legacy
    Marvel Legacy ist der ideale Einstiegspunkt in die neue Ära, die gerade im Marvel-Universum anbricht und vereint all die Helden und auch ein paar Schurken in einem Sammelband, die die kommende Zeit bestimmen werden. So können auch Neuleser dann besser verstehen, wer die Figuren sind, denen man begegnen wird – und erfahrenen Fans dient es als Auffrischung.
    Mehr...
  • Rezension vom 17.03.2019: Batgirl ? Birds of Prey Megaband 2: Gothams Töchter
    Der Batgirl – Birds of Prey Megaband 2: Gothams Töchter bietet sehr unterhaltsame Abenteuer der Heldinnen, die am Ende aber auch ihr Team neu definieren werden, denn einige Ereignisse verändern sich tatsächlich mehr als man denkt. Wie immer wird alles sehr actionreich und mit einem gewissen Augenzwinkern erzählt, so dass die Lektüre leicht verdaulich bleibt.
    Mehr...
  • Rezension vom 16.03.2019: Captain Marvel ? Die ganze Geschichte
    Captain Marvel – Die ganze Geschichte rollt die Herkunftsgeschichte der mächtigsten Superheldin der Erde noch einmal neu auf und gibt ihr einen sehr familiären Ton, der aber der Figur selbst nicht schadet, sondern diese statt eher zu stärken weiß, da sie nun keine Unsicherheit mehr in sich spürt, sondern nur noch Gewissheit.
    Mehr...
  • Rezension vom 16.03.2019: Unschlagbar 2 ? Mein Nachbar, der Superheld
    Ein aberwitziger Comic. Eine Hommage an Superhelden und den ganzen franko-belgischen Comic. Vor allem aber eine Liebeserklärung an die 9. Kunst. Band 2 hat gezeigt, dass die Idee hinter „Unschlagbar“ auch bei mehreren Bänden nicht langweilig wird. Also her mit Band 3!

    Mehr...
  • Rezension vom 15.03.2019: Layla und das Biest, das sterben möchte 2
    Layla und das Biest, das sterben möchte spinnt die Geschichte auf vertrautem Wege weiter, bietet aber zudem die Möglichkeit, die Hauptfiguren noch besser kennen zu lernen. Es bleibt sehr spannend, denn hier regieren Abenteuer und charakterliche Entwicklungen, nicht aber sinnfreie Action.
    Mehr...
  • Rezension vom 15.03.2019: Mit Mantel und Degen Akt III & IV
    Auch die Akte III und IV bedeutet großer Lesespaß: eine irrwitzige Geschichte, rasant erzählt in feiner Aufmachung. „Mit Mantel und Degen“ ist über 20 Jahre alt und von mir spät entdeckt, gehört für mich persönlich aber zu meinen Entdeckungen der letzten Monate.

    Mehr...
  • Rezension vom 14.03.2019: Abe Sada 2
    Eine durchaus interessante Annäherung an den realen Mordfall. Zwar bleiben einem die Personen fern und man ist auch emotional wenig beteiligt, aber die Leerstellen zeigen gut die Interpretationsmöglichkeiten auf und wie eine Mörderin zu einem Mythos werden konnte.
    Mehr...
  • Rezension vom 14.03.2019: Das Land der Juwelen 3
    Das Land der Juwelen setzt die Heldenreise von Phos durch ein paar interessante und wichtige Entwicklungen weiter fort, die so versponnen märchenhaft und stimmungsvoll magisch wie immer geschildert werden. Der Manga selbst erneut durch seinen eigenwilligen Zeichen- und Erzählstil aus der Masse ähnlicher Titel heraus.
    Mehr...
  • Rezension vom 13.03.2019: Doctor Who ? Der zehnte Doktor 7: Krieg der Götter
    Doctor Who – Der zehnte Doktor 7: Krieg der Götter bietet einen soliden Abschluss der Comic-Geschichten um den zehnten Doktor und spult noch einmal das gewohnte Programm aus Abenteuer, Chaos und Mystery mit einem Hauch von Humor ab, so dass vor allem die Fans zufrieden sein werden.
    Mehr...

Die aktuellen Specials und Artikel

  • Zebra Newsletter 37
    Mit einem launigen Rückblick auf Veranstaltungen und Ereignisse der letzten Monate, neuen Cartoons, einem Ausblick auf demnächst zu erwartende Neuerscheinungen und vielem mehr bietet der aktuelle Zebra-Newsletter wieder ein breites Spektrum an Informationen und Entertainment auf kleinem Raum.
    Mehr...
  • 10 Jahre Anna, Bella & Caramella
    Seit zehn Jahren veröffentlicht der MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag nun schon die Abenteuer der drei Mädels Anna, Bella & Caramella. Die Heftreihe hat es auf mittlerweile 37 Ausgaben gebracht und seit neun Heften ist Jens Fischer der Stammzeichner des Comics. Anlässlich des Jubiläums haben wir ihm einige Fragen zu seiner Arbeit an dem Heft gestellt.
    Mehr...
  • Ausstellungseröffnung von Kat Menschik
    Am 05. September wurden die Magdeburger Literaturwochen eröffnet. Der Beginn wurde mit der Ausstellungseröffnung zu den Illustrationen von Kat Menschik vollzogen. In diesem Special berichten wir reich bebildert von diesem Abend.
    Mehr...
  • Zebra Newsletter 36
    Ereignisse, Auftritte, Begegnungen - In ihrem neuen Newsletter berichtet die ZEBRA-Crew wieder von den jüngsten relevantesten Events der Comic-Szene, wie von der regelmäßigen Kölner Messe, der Comiciade Aachen und dem Erlanger Salon, dem mit den Zelten.
    Mehr...
  • Zebra Newsletter 35
    Im neuen ZEBRA-Newsletter gibt es viel Interessantes über die jüngsten Comic-Veranstaltungen, etwas Besonderes und ein bisschen Spezielles von der ZEBRA-Redaktion sowie ein weng Neues aus Katastropolis.
    Mehr...
  • Patrick Jusseaume gestorben - Ein Rückblick
    Am 25. Oktober verstarb mit nur knapp 67 Jahren, nach langer schwerer Krankheit der Zeichner Patrick Jusseaume. Im deutschsprachigen Raum ist er vor allem durch die Serie „Tramp“, getextet von Jean-Charles Kraehn, bekannt geworden. Ein Rückblick. Schaut rein!
    Mehr...

Checkliste: Die neuen Comics in dieser Woche

ComicsDatumBestellen
Bouncer Gesamtausgabe 1 20.03.2019Bouncer Gesamtausgabe 1  online bestellen


Der Splash! empfiehlt den Splash! Hit:



"Splashcomics ist der Spiegel Online unter den Comicmagazinen im Internet."
(Michael Bregel, Disney-Übersetzer Ehapa)




Anzeige: