SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Alles neu macht... die Sanierung
Der Comic-Salon hat sich über die Jahre immer wieder verändert. Aber dieses Jahr sind die Neuerungen größer, in diverser Hinsicht.

Der gewohnte Standort, die Heinrich-Lades-Halle, bekommt gerade eine Frischzellenkur (ebenfalls sehr umfangreich, im siebenstelligen Bereich). Deshalb ist der Comic-Salon diesmal mehr in die Innenstadt gewandert. Auf dem Schlossplatz, im Schlossgarten und auf dem Hugenottenplatz wurden drei große Zelte aufgebaut, wobei man eigentlich eher von mobilen, klimatisierten Messehallen sprechen sollte. Weitere Veranstaltungsorte sind entlang der Hauptstraße, im Redoutensaal, in der Universitätsbibliothek und an weiteren Orten zu finden. Die Website des Comic-Salons gibt einen Überblick.

Wir sind in der Ladengalerie Altstadtmarkt untergekommen, und zwar in einem Ladenlokal - so richtig mit Schaufenster, Glastür und so weiter. Damit sind wir diesmal auch näher am Salon-Geschehen als früher, und auch ein Stück weit offener. Gerade interviewen die Kollegen den Zeichner Sascha Dörp, und wer durch die Ladengalerie schlendert, bekommt das Interview über einen kleinen Außenlautsprecher zu Gehör. Das werden wir auch bei allen anderen unserer Interviews nicht halten. Heute war beispielsweise schon Chef de Salon Bodo Birk bei uns, um 14:00 Uhr erwarten wir den Zeichner Ruan Guangmin aus Tawain. Die kommenden Termine werden wir jeweils tagesaktuell bekanntgeben. Bisher eingeplant sind ein rundes Dutzend Interviews im Laufe des Salons. Vielleicht habt Ihr ja Lust, mal vorbeizuschauen.

Daten dieses Berichts
Bericht vom: 31.05.2018 - 13:19
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Henning Kockerbeck
«« Der vorhergehende Bericht
Interviews im gläsernen Studio am Donnerstag
Der nächste Bericht »»
Comic Solidarity: Comic-Ausbildung an Hochschulen