SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.729 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Walking Dead 9: Im finsteren Tal

Geschichten:
The Walking Dead 8: Here we remain
Autor: Robert Kirkman, Zeichner; Charlie Adlard, Grautöne: Cliff Rathburn

Story:
Rick ist mit seinem Sohn auf der Flucht. Auf der Flucht vor den Menschen aus Woodbury, die seine Frau ermordet haben und auf der Flucht vor weiteren Streunern. Zusammen erreichen sie ein Haus, das einigermaßen sicher zu sein scheint, als Rick vor Schmerzen zusammen bricht. Die Operationswunde hat sich entzündet und Carl fürchtet, dass sein Vater sterben und als Streuner zurück kehren könnte. Doch mit Hilfe einiger Antibiotika, die sich in dem Haus finden, klingt die Entzündung ab. Und dann klingelt das Telefon in dem kleinen Haus. Ein erster Hoffnungsschimmer, oder doch etwas anderes?

Meinung:
Robert Kirkman hatte es im achten Band der Serie mächtig krachen lassen und so manche bekannte Charaktere mussten zum Ende hin sterben, darunter auch Ricks Frau. Die große Frage war nun, wie es überhaupt weiter gehen konnte. Jeder Leser hätte gesagt: Die Kurve bekommt Kirkman diesmal nicht. Und jeder hätte Unrecht behalten, denn er hat sie bekommen. In diesem Band geht es in vielerlei Hinsicht deutlich gemütlicher zu. Jeglicher Status Quo ist aufgehoben und das ist insgesamt für die Geschichte sicher keine schlechte Idee gewesen. Denn was wäre wohl gewesen, wenn die kleine Gruppe in dem Gefängnis geblieben wäre? Man hätte an dieser Stelle die Erzählung auch beenden können, ein Serienfinale sozusagen. Kirkman brauchte also den Befreiungsschlag des letzten Bandes, um seine Geschichte weiter fort führen zu können.

Das psychologische Spiel im ersten Teil des Bandes ist ihm dabei wieder sehr gut gelungen. Wir sehen, wie Carl vom kleinen Jungen zum erwachsenen Mann wird, auch wenn er freilich körperlich nicht viel älter wird. Aber die Erlebnisse der vergangenen Zeit plus die Sorge um seinen Vater macht ihn verdammt schnell erwachsen. Eine Erfahrung, die freilich kein Kind machen sollte. Aber was ist schon normal an dieser Serie. Über die Telefonate sprechen wir hier am Besten gar nicht, denn die enden – wie bei Kirkman schon fast gewohnt – mit einer handfesten Überraschung und die soll hier nicht gespoilert werden.

Die Geschichte geht danach noch weiter und hier ist dann wieder Kirkmans besondere Ader hin zur Dramatisierung, die dafür sorgt, dass nicht schon wieder ein Status Quo erreicht wird, auch wenn das durchaus eine kurze Zeit danach aussieht. Es tauchen neue Charaktere auf, die nun schlussendlich auch dem Leser die Möglichkeit offenbaren zu erfahren, wie es denn nun dazu kam, dass überall Zombies herum laufen. Das alles könnte mit militärischen Experimenten rund um einen Menschenvirus zu tun haben. Zwar ist es so, dass The Walking Dead damit durchaus in eine Richtung geht, die von anderen Zombie-Geschichten bekannt ist. Aber man muss kein Prophet sein, um zu erkennen, dass Kirkman sicher einige Kniffe auf Lager hat, um auch hier nicht den üblichen Klischees zu entsprechen. Es wird also sehr spannend sein, was den Leser in Band 10 erwartet.

Charlie Adlard hat indes wieder eine gute, eine solide Leistung abgeliefert. Zeichnerisch kann man bei den gehenden Toten sicher nichts aussetzen.

Fazit:
Ruhigere Gewässer werden mit Band 9 angesteuert, das zeigt schon das Titelbild. Aber es ist dennoch kein Anlass zu sehen diese Serie außer Acht zu lassen. Es geht spannend weiter.

The Walking Dead 9: Im finsteren Tal - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Walking Dead 9: Im finsteren Tal

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 16,00

ISBN 13:
978-3-941248-39-7

156 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gute Zeichnungen
  • Psychologisch interessante Geschichten
  • Wir kommen der Auflösung näher
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.09.2009
Kategorie: The Walking Dead
«« Die vorhergehende Rezension
Der spazierende Mann
Die nächste Rezension »»
Wanted
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.