SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.611 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vampire Hunter D 3

Geschichten:
Autor: Hideyuki Kikuchi; Zeichner, Tuscher, Colorist: Saiko Takaki

Story:
Die Erde liegt in einer fernen Zukunft im Sterben. Das Überleben in der Wüste ist für die Menschen schon nicht einfach, noch schwerer wird es durch eine außerirdische Rasse von Vampiren, die sich als herrschender Adel über die mittelalterlichen Dorfgesellschaften aufgeschwungen und sie quasi ihrer Willkür unterworfen haben. Allein die Vampirjäger geben den Menschen Hoffnung, denn sie sind die einzigen, die sich gegen die unsterblichen Blaublüter wehren können.

Der bekannteste und erfolgreichste von ihnen ist D, der selbst ein Dhampir, das heißt Halbvampir ist. Diesmal ist er auf der Suche nach einem Mädchen, das von einem Blaublut entführt wurde. Doch der Vater heuert nicht nur ihn an, um sie zu befreien und den Vampir zu richten, auch der Marcus-Clan hat es auf die Prämie abgesehen und will sie sich nicht nehmen lassen.

So entbrennt auch ein Kampf unter den Jägern, denn die vier Männer und die Frau erwarten, dass D sich zurückzieht, als sie ihm ihre Absichten klar machen. Auch sie verfügen über besondere Fähigkeiten und wähnen sich deshalb siegessicher. Es gelingt ihnen sogar, D mehrfach unangenehm zu überraschen und ihn abzudrängen. Dann allerdings wendet sich das Blatt, da ihre Gegner doch um einiges stärker sind als erwartet und Verrat und Seitenwechsel die Verhältnisse in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.




Meinung:
Auch im dritten Band von "Vampire Hunter D" wird ein abgeschlossenes Abenteuer erzählt. Zwar muss man die vorhergehenden Bände nicht kennen, versteht aber die vielen Anspielungen und Hinweise doch ein wenig besser, wenn man mit der Welt vertraut ist, da Autor und Künstler nicht mehr so viel erklären.

Ansonsten läuft die Geschichte nach dem üblichen Schema ab. D wird gerufen, sieht sich die Sache genauer an und greift ein, so weit er es für richtig hält. Wieder schlagen ihm Ablehnung und Misstrauen entgegen, auch wenn dies diesmal von Jägern wie ihm stammt und nicht nur den normalen Dorfbewohnern.

Man fühlt sich in einen Italo-Western versetzt, auch wenn die Landschaft eher grau, trist und dunkel ist. Der Held ist ein einsamer Wolf, der konsequent und nüchtern handelt und bei dem man nicht unbedingt weiß, was er eigentlich fühlt. Nur ganz selten schimmert eine sanftere Seite durch, die auch zum Kompromissen bereit ist. Aber ein Happy End sollte man nicht unbedingt erwarten, da die dynamische Kämpfe und manchmal grausamen Geschehnisse und dramatischen Entwicklungen oft nur eines zu lassen - einen sehr zynischen Blick auf die Zukunft. So ist die Überraschung nicht besonders groß. Wer bereits die Animes, Romane oder auch die Vorgängerbände kennt, wird jedenfalls schnell ahnen können, wie das Ende aussehen wird und nicht enttäuscht.



Fazit:
Vampire Hunter D setzt auf eine gute Mischung aus Action und Horror. Der Manga dürfte vor allem dem Düsteren zugeneigten Lesern, die es etwas spannender mögen, gefallen.



Vampire Hunter D 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vampire Hunter D 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3551753939

240 Seiten

Positiv aufgefallen
  • in der Geschichte geht es nicht nur im Action und Abenteuer
  • Zeichnungen und Inhalt passen stimmungsvoll zueinander
Negativ aufgefallen
  • die Geschichte ist oft zu leicht durchschaubar
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.02.2010
Kategorie: Vampire Hunter D
«« Die vorhergehende Rezension
Demon Flowers 4
Die nächste Rezension »»
Die Abenteuer von Tanguy und Laverdure - Die Gesamtausgabe 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.