SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.654 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sehnsucht nach Ihm

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Rei Kitakami

Story:
Schon seit einigen Jahren leben Atsushi, ein Student, der sich seinen Lebensunterhalt durch Modeln verdient, und der Büroangestellte Hoshina in einer Wohnung zusammen. Ersterer liest seinem Freund jeden Wunsch von den Augen ab und versucht ihm Kummer zu ersparen, indem er sich selbst zurücknimmt und den Haushalt schmeißt - glaubt er zumindest. Denn in seiner Anhänglichkeit hat er den anderen sehr gut unter Kontrolle und bekommt letztendlich doch immer das was er will.

Hoshina geht das ganze manchmal ziemlich auf die Nerven und er versucht entsprechend auszubrechen. Aber als er wirklich einmal die Chance bekommt, für einen Monat in der Zweigstelle seiner Firma zu arbeiten, merkt er, was ihm die ganze Zeit gefehlt hat. Als Sawa seiner Klasse erzählt, dass er im August heiraten wird, bricht für Hashimoto eine Welt zusammen, denn er ist insgeheim in den Klassenlehrer verliebt. Doch dann kommt überraschend Rettung in der Gestalt des Bruders der Frau, die ihm den Liebsten weggenommen hat. Ein angehender Arzt pflegt schon seit einer ganzen Weile Sex mit seinem Chef, doch erst als dieser krank wird, erkennt er, dass dies nicht nur aus Gehorsam geschieht. Und zuletzt treffen ein Büroangestellter und ein Kunststudent zu einem amourösen Abenteuer zusammen.




Meinung:
In ihrer Geschichtensammlung "Sehnsucht nach ihm" bietet Ren Kitakami  sich auf den ersten Blick sehr ähnliche scheinende Geschichten, in denen es um die Liebe zwischen zwei jungen Männern geht. Dabei ist nicht unbedingt der Jüngere immer der Unterliegende, wie die Titelgeschichte zeigt, ist oftmals der schwächer scheinende Partner der bestimmende, auch wenn er nicht aus seiner Rolle ausbricht. Denn durch seine Unterwürfigkeit hat er den anderen gut unter Kontrolle.

Das Spiel zwischen "Seme" und "Uke" ist jedenfalls der Mittelpunkt aller Geschichten, egal ob sie noch im Schülermilieu spielen oder schon unter Erwachsenen. Dabei versucht die Mangaka ein wenig zu variieren, was ihr allerdings nicht gelingt, denn vor allem die beiden letzten Geschichten fallen inhaltlich und von der Spannung her sehr ab.

Vergnüglicher zu lesen sind dagegen die ersten beiden Erzählungen, in denen sich die Machtverhältnisse immer noch ein wenig verschieben und man sich durchaus auch einen anderen Ausgang hätte vorstellen können.

Das alles wird mit sehr viel Liebe zum Detail, hübsch gezeichneten Männern und nicht zuletzt auch vielen erotischen Szenen präsentiert. Wirklich neue Variationen des alten Themas findet man aber nicht.



Fazit:
"Sehnsucht nach ihm" bietet eine Sammlung von Boys Love Geschichten, die sich in erster Linie an die Leser richten, die es etwas expliziter und realistischer mögen und nicht unbedingt nur mit romantischem Geflüster abgespeist werden wollen.



Sehnsucht nach Ihm - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sehnsucht nach Ihm

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551777980

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • unterhaltsame Stories
  • es geht ganz gut zur "Sache"
  • hübsche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • die Künstlerin bietet nicht wirklich Abwechslung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.03.2010
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Lilientod: Rosenkönig
Die nächste Rezension »»
Shugo Chara! 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.