SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Silver Diamond 15

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Shiho Suigara

Story:
Auf ihrem Weg in die Hauptstadt erfahren Rakan und seine Freunde, dass der Ayame-Prinz Kinrei Kigen verkündet haben, dass der junge Sanome-Prinz der jüngere Bruder des Herrschers sei und mit offenen Armen im Palast erwartet würde. Es ist eindeutig, dass die beiden seine Popularität bei den einfachen Leuten ausnutzen wollen, denn dass Rakan die Pflanzen und die Fruchtbarkeit zurück bringt ist schon durch die Dörfer geeilt wie ein Lauffeuer.

Mit dieser Botschaft verkünden sie aber auch eine andere: Ausgerechnet Chigusa, Senro, der Rakan bisher treu zur Seite gestanden hat, soll Ayame-Blut in seinen Adern haben und auch noch ein Verräter sein. Es kommt wie es kommen muss, nicht nur die Menschen in den Dörfern sind verunsichert, auch Rakans und Chugusas Gefährten, die nicht wissen, wie viel sie ihm trauen können. Und selbst der Betroffene beginnt mit sich zu hadern und will sich schon von der Gemeinschaft trennen.

Doch Rakan glaubt fest an Chigusa und hält ihn zurück. Er ist der festen Ansicht, dass sein Freund keine Pflanzen verdorren lässt und das alles nur eine Täuschung sein wird, um sie zu entzweien. Wie recht er damit haben soll zeigt sich, als Gerüchte aufkommen dass sich etwas in der Hauptstadt verändert hat, was mit der Geheimniskrämerei um den Samen von "Baum des Ewigen Lebens" zu tun hat.



Meinung:
Zwar steht in Teilen der Geschichte die Beziehung zwischen Chigusa und Rakan im Mittelpunkt, aber sie ist doch immer noch mehr von Freundschaft und Vertrauen als durch Liebe geprägt. Daher bleibt der Boys Love Anteil in "Silver Diamond" auch diesmal wieder verhalten und man fragt sich, ob es überhaupt zu mehr als freundschaftlichen Umarmungen kommen wird.

Wie immer steht die Dynamik zwischen den Reisegefährten im Mittelpunkt, die auf ihrem Weg in die Hauptstadt immer noch nicht so recht voran kommen, aber daran arbeiten, Rakan klar zu machen, dass er seine Gunst besser nicht so verschwenden soll, denn die Erfahrung hat gelehrt, dass er damit nicht nur die Feinde auf sich aufmerksam gemacht hat, sondern auch schlafende Dämonen geweckt. Und wie immer hört der junge Mann nur bedingt auf sie.

Zu einer Konfrontation der beiden Seiten kommt es weiterhin nicht, so dass auch die Action keine besondere Rolle spielt und die Geschichte auch weiterhin mehr auf Dialoge und Interaktionen setzt. Darunter leidet die Spannung, da die Handlung im Grunde auf der Stelle tritt.

Ein weiterer Negativpunkt ist auch, dass der Hintergrund weiter schwammig und oberflächlich bleibt, und der Leser so nicht immer nachvollziehen kann, warum die Feinde in der Hauptstadt und die Bewohner der Dörfler eigentlich so und nicht anders auf Rakan und Co. reagieren.



Fazit:
Auch in diesem Band von "Silver Diamond" sind die Charaktere immer noch wichtiger als das Setting. Deshalb ist die Geschichte vor allem für die Leser interessant, die lebendige Interaktion zwischen den Figuren mögen, denen aber ein Vorankommen der Geschichte egal ist..


Silver Diamond 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Silver Diamond 15

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3551765505

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Feine und detailreiche Zeichnungen
  • Eine versponnene märchenhafte Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Der Hintergrund wird vernachlässigt
  • Die Geschichte tritt immer noch auf der Stelle
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.06.2010
Kategorie: Silver Diamond
«« Die vorhergehende Rezension
Black Bird 4
Die nächste Rezension »»
Shinobi Life 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.