SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.813 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mosaik 415

Geschichten:
"Arsen und Pulverfässchen"
Autor: Jens Uwe Schubert; Zeichner: Niels Bülow, Jens Fischer, Sally Lin, Ulrich Nitzsche, Andreas Pasda, Thomas Schiewer, Andreas Schulze

Story:
Während Abrax, Califax und Baldo durch Frankreichs Wälder reisen, stößt Brabax auf eine große Verschwörung rund um den Thron von England. Mit der Hilfe von Robert Hooke und seinem Gehilfen Tommy versucht er durch die Widerlegung von Beweisen Robert Walpole vor dem Galgen zu bewahren. Schnell stößt er auf einige Ungereimtheiten bei dem Fall. Doch als er dies dem Gericht bei der Verhandlung vorträgt, merken alle, dass dies noch nicht ausreicht um Mr. Walpole freizubekommen. Glücklicherweise ist Tommy hier seiner eigenen Spur gefolgt, die das Gespann zum ersehnten Ziel bringt.

Meinung:
Mit der 415. Ausgabe des Mosaik-Heftes setzt der Berliner Steinchen für Steinchen Verlag das auflagenstärkste deutsche Comic Magazin fort. Seit nunmehr zehn Ausgaben reisen die Abrafaxe durch das Europa des 17. Jahrhunderts und treffen dabei immer wieder auf bekannte historische Persönlichkeiten, welchen sie bei der Lösung von kniffligen Problemen helfen. Auch in dieser Ausgabe liegt wieder so ein Fall vor. Dieses Mal dreht sich alles um den ersten Premierminister von England Robert Walpole, welcher von den Jakobiten in den Londoner Kerker verfrachtet wurde. Realität und Fiktion liegen hier also sehr beieinander.

Mittlerweile scheint sich durch die aktuell laufende Serie ein roter Faden zu zeihen, welcher aber noch etwas einseitig, nur auf die Geschehnisse um Brabax, fixiert ist. In diesem Heft kommen die anderen beiden Abrafaxe nur am Rande vor. Deren Reise wird fast garnicht vorangetrieben und lediglich die Vorschau auf das nächste Heft lässt dem Leser hier auch auf eine interessante Weiterentwicklung der Story hoffen. Nichtsdestotrotz enthält das Juli-Heft eine kurzweilige Story, wo wieder viel wissenswertes vermittelt wird, ohne allzu aufdringlich zu wirken.

Wie immer enthält das Heft neben der aktuellen Story einen informativen Mittelteil, welcher dieses Mal Artikel über London, Robert Hooke und Robert Walpole bereit hält. Darüber hinaus gibt es den zehnten Teil von "Brabax´ kleine Sternenkunde, wo unter anderem die Auswirkungen der nächtlichen Beleuchtungen auf die Sternenbeobachtung thematisiert werden. Sehr gut. Neben einem umfangreiche Werbeteil für die verschiedenen Veröffentlichungen des Steinchen für Steinchen Verlags gibt es in diesem Heft wieder die Leserbriefseite, welche in der letzten Ausgabe entfallen war.

Diesem Heft liegt übrigens der dritte und letzte Teil des Abrafaxe Posters bei. Zusammen ergibt das nun ein Bild von 90 x 42 cm. Auch eine weitere Coupon-Aktion für Abonnenten gibt es.

Fazit:
Schwächelte die aktuelle Mosaik-Serie anfänglich etwas, ist davon mittlerweile nichts mehr zu bemerken. Die 415. Ausgabe enthält einen spannenden Kriminalfall mit einigen überraschenden Momenten. Die Zeichnungen sind ebenfalls erste Sahne und der Infoteil ist umfangreich wie eh und je. Da macht das Lesen wieder richtig Spaß.

Mosaik 415 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mosaik 415

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Mosaik Steinchen für Steinchen

Preis:
€ 2,40

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • interessante Krimistory
  • dritter Teil des Riesenposter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.07.2010
Kategorie: Mosaik
«« Die vorhergehende Rezension
Die Legende von Robin Hood
Die nächste Rezension »»
Schweinevogel 4: Unter Idioten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.