SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.685 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars Classics 4: Das Bauernopfer des Dunklen Lords

Geschichten:
Autor: Chris Claremont, Archie Goodwin, Michael Golden, Zeichner: Terry Austen, Carmine Infantino, u.a. Farben: Petra Goldberg, Bob Sharen u.a.;

Story:
Neun interessante Storys die nahtlos ineinander übergehen sind in diesem Sammelband vorhanden.

In „Die lange Jagd“ erholen sich Luke und Leia von ihrem langen Flug durchs All auf dem Planeten Tirahnn. Während Han Solo und Chewbacca den Millennium Falken auf Vordermann bringen, schlendern Luke und Leia über einen Basar. Sie hoffen nicht weiter aufzufallen doch wie so oft müssen Beide die schmerzhafte Erfahrung machen, dass das Imperium seine Finger in jede Richtung der Galaxis ausstreckt.

Bei „Seiner Rückkehr nach Tatooine“ trifft Luke seine Jugendfreunde wieder und erfährt interessante Neuigkeiten. Die Tagge-Kompanie hat die alte Farm seines Onkels in ihren Besitz gebracht. Alles hat sich verändert auch Lukes Freunde.

In „Der Aufstieg der roten Königin“ wird für Luke eine charmante Falle vorbereitet. Kann er sich mit Hilfe seiner Jedi-Kräfte daraus befreien. Seine Freunde Leia, Han Solo und Chewbacca sind jedoch auch nicht untätig und eilen ihrem Weggefährten zu Hilfe.

Diese und andere Storys machen die Classic-Serie zu einem wahren Lesevergnügen. 

Meinung:
Als George Lucas mit seinem Film „Krieg der Sterne“, heute besser bekannt als Episode IV, die Leinwand eroberte hätte er sich bestimmt nicht erträumt was dann geschah. Ein unglaublicher Hype wurde ausgelöst. Es darf behauptet werden, das die Faszination die die Welt von Star Wars bei den Menschen auslöst die des Star Trek Universums noch bei weitem übertrifft. Es folgten fünf weitere Spielfilme, unzählige Comicreihen und Bücher. Dazu einige Zeichentrick - Serien und – Filme. Darüber hinaus erlebte die Merchandising Artikel Welt einen bis heute ungebrochenen Boom. Es gibt heute wohl kaum noch einen Haushalt in dem nicht diverse Figuren oder Lichtschwerter liegen, Poster oder Bilder hängen. Die Welt von Star Wars hat auch in der heutigen Zeit nichts von ihrer Faszination verloren.

Der vorliegende Classic Band enthält die US-Annual 1 (1979) und die US-Ausgaben 31 – 38. Die Geschichten spielen alle nach dem Film Episode IV und vor Episode V (Das Imperium schlägt zurück).

Luke erfährt in diesen Geschichten immer mehr Details über seinen Vater, seinen Mentor Ben Kenobi wie auch über den verhassten Darth Vader. Er und seine Freunde geben wieder alles um neue Freunde zu gewinnen, Feinde zu bezwingen oder ganze Planeten dem Zugriff des Imperiums zu entreißen.

Das Cover zeigt einen überdimensionalen Darth Vader vor einem riesigen Schachbrett wie er die Helden des Star Wars Universum als Schachfiguren benutzt. Die Zeichnungen wirken sehr Comichaft und haben noch nicht die Qualität der heutigen Zeichnungen. Die Protagonisten sehen darum Ihren Kinovorlagen nur bedingt ähnlich. Vor allem bei Chewbacca ist dies auffällig. Da merkt man, dass in der heutigen Zeit mit Zeichenprogrammen und viel Technik gearbeitet wird. Aber gerade diese Dinge sind es die der Classic Serie den Hauch von Nostalgie geben, die der Fan erwartet.


Fazit:
Luke Skywalker, Prinzessin Leia, Han Solo, Chewbacca und nicht zuletzt die beiden Droiden C3PO und R2D2 erweisen sich hier als tolles Team. Trotz unterschiedlicher Herkunft und Charaktereigenschaften raufen sie sich zusammen. So entstehen Freundschaften die bis in den Tod und darüber hinaus bestehen. Gewürzt wird das Ganze mit immer neuen Freunden und Feinden sodass die Geschichten spannend bleiben. Wer wissen will wie die Abenteuer um unsere Helden weitergehen darf sich die Classic-Serie auf keinen Fall entgehen lassen. Schließt sie doch viele Lücken und gibt den Figuren Tiefe. Also alle Fans und die die es noch werden wollen, ab 12 Jahren, sofort zugreifen. 

Star Wars Classics 4: Das Bauernopfer des Dunklen Lords - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars Classics 4: Das Bauernopfer des Dunklen Lords

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19.95

ISBN 13:
978-3-86607-974-8

188 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Actionreiche Story
  • interessante und bekannte Charaktere
  • Nostalgische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.07.2010
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Sherlock Holmes 8: Der griechische Dolmetscher
Die nächste Rezension »»
Zorro Vs. Dracula
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.