SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.609 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kumiho - Der Fuchs mit den neun Schwänzen 20

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Hyun-Dong Han



Story:

Mae-Hyang hält Kumiho und Maru in einem Bannzauber gefangen, weil er endlich Rache nehmen will. Das aber führt dazu, dass sich die beiden auf eine spirituelle Reise in die Vergangenheit begeben und so erfahren, warum sie so eng miteinander verbunden sind. Vor mehr als tausend Jahren setzte sich Kumiho für einen jungen Prinzen ein, der durch die Machenschaften des Kitsune durch Verräter und Ursupatoren seinen Thron und fast sein Leben verlor.

Es scheint, als würde sich der Konflikt jetzt wiederholen, deshalb greift Kumiho ein und rettet Maru das Leben, indem sie ihm die Kraft ihrer dunklen Hälfte entzieht und in aus dem Dunstkreis der Kämpfe bringt.

Allerdings bezahlt sie dafür einen hohen Preis. Ihr böses Ich übernimmt wieder die Kontrolle und nun scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, dass sie ihren Feind aus Japan nicht mehr als Gegner sondern als Verbündeten ansieht und die Menschenwelt mit Grauen überzieht.

Maru ist vielleicht wieder nur ein Mensch, von den ganzen Kämpfen und Verwandlungen geschwächt, aber er rappelt sich auf und schließt sich den anderen Gefährten wieder an. Er glaubt immer noch an das Gute in Kumiho und ist fest entschlossen, sie zu retten, auch wenn er noch weitere Male sterben muss. Denn das scheint sein Schicksal zu sein.



Meinung:

Auch wenn die Wendungen keineswegs neu sind, macht Kumiho einen weiteren Schlenker in eine Richtung, die bisher noch nicht abzusehen war, was immerhin für zusätzliche Spannung sorgt. Denn nun, wo man weiß, wie Maru und Kumiho einander verbunden sind, kommt es um so bitterer, dass der japanische Kitsune Erfolg hatte und sie nun nicht mehr gut und liebenswert ist, sondern das genaue Gegenteil.

Dennoch hat sie sich so viele Freunde gemacht, dass diese fest entschlossen sind, ihr zu helfen und sie zu retten - auch wenn der ein oder andere Dämonenjäger noch ein wenig überzeugt werden muss.

Immerhin gibt es einiges an Hintergrund, der die Geschichte facettenreicher und auch interessanter macht, da manche Entwicklungen nun Hand und Fuß haben.
Ansonsten bleibt alles beim Alten. Die Action ist weiterhin so harmlos gehalten, dass auch jüngere Leser mit der Gewalt zurecht kommen, es gibt einige wenige ruhige Szenen zur Auflockerung, die mit ein wenig Humor aufwarten, aber nicht zu albern sind. Nicht zuletzt steht aber das Abenteuer mit seinen Kämpfen und Gefahren im Mittelpunkt. Ihm ordnet sich auch die Entwicklung der Charaktere unter.

Alles in allem bietet der zwanzigste Band eine gewohnte Mischung, wenn auch mit ein paar Überraschungen, die neugierig auf die Fortsetzung machen,



Fazit:

Kumiho erinnert an Dragonball mit einem Schuss Inu Yasha, und ist endlich zu den Mythen zurückgekehrt, die besser zu den Figuren passen. Es bleibt abzuwarten ob die neuen Entwicklungen sich weiterhin so stimmungsvoll in das Gesamtbild einfügen werden.



Kumiho - Der Fuchs mit den neun Schwänzen 20 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kumiho - Der Fuchs mit den neun Schwänzen 20

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3867194594

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • interessante Hintergrundmythologie
Negativ aufgefallen
  • die Geschichte bleibt sehr oberflächlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.10.2010
Kategorie: Kumiho - Der Fuchs mit den neun Schwnzen
«« Die vorhergehende Rezension
Anatolia Story 25
Die nächste Rezension »»
Claymore 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.