SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.687 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shugo Chara! 10

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Peach Pit



Story:

Die Konfrontation mit der Organisation Easter hat ihren Höhepunkt erreicht, und die Guardians stehen nun dem Drahtzieher hinter der ganzen Geschichte gegenüber. Auch die Identität von Ikuto ist nun allen bekannt und sie wissen, wie er mit der Organisation verknüpft und dass er selbst eigentlich nur ein Opfer ist.

Doch der Embryo ist in der Hand von Hoshina, dem Chef der Organisation Easter. Anstatt ihn aber für sich selbst zu behalten, will er ihn nun einer geheimnisvollen Gestalt namens "Hoheit" übergeben.

Als die Guardians ihm folgen, um genau das zu verhindern, müssen sie feststellen, dass sich hinter dem Decknamen ein kleiner Junge versteckt, der nicht nur sehr einsam, sondern leider auch ziemlich verzogen ist, und nicht bereit ist, das magische Artefakt wieder herzugeben. Nun kommt Amus letzte große Prüfung, denn sie stürmt mutig vor, um ihn vom Gegenteil zu überzeugen.



Meinung:

Es scheint, als würde mit dem zehnten Band die Geschichte um die Organisation Easter und den Embryo sein Ende finden. Dennoch ist das nicht das Ende der Serie, da sich im Anschluss bereits ein neuer Handlungsbogen anschließt.

Es erweist sich als sehr positiv, dass Peach Pit den Kampf nicht noch länger ausdehnt, denn die Geschichte hat mit den ganzen Enthüllungen ihren Höhenpunkt erreicht und verdient es, dass sie einen Abschluss findet. Dieser ist auch sehr gelungen und passt gut zu den vorhergehenden Ereignissen, so dass es keine Logiklöcher gibt.

Auch der Auftakt zur neuen Handlung erweist sich als sehr interessant und stimmig.

Im Gegensatz zum letzten Band geht es eher ruhig zu, es wird viel erklärt und aufgelöst, die Guardians setzen wie Amu ihre Magie nur gezielt ein und versuchen die Feinde eher im Gesüräch zu überzeugen. Auch die Romantik kommt nicht zu kurz, da auch noch einmal Ikuto und sein Schicksal ins Spiel kommen.
Damit hält der Band das Niveau der vorhergehenden Bände und bietet auch weiterhin eine zeitgemäße Magical Girl-Geschichte , die nun ihren Hintergrund zu erweitern beginnt.



Fazit:

"Shugo Chara richtet sich an junge und jung gebliebene Leser, die Magical Girl Mangas mit einem Schuss Pokemon mögen und sich mit den niedlichen Gestalten und verspielten Gags gut unterhalten fühlen, nun aber auch die kindgerechte Action zu schätzen wissen.



Shugo Chara! 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shugo Chara! 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770473519

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • die Geschichte hat erstmals eine klare Linie
  • harmonischer Abschluss einer Handlungsebene
Negativ aufgefallen
  • Ähnliches wurde schon dutzendfach erzählt
  • Action wird immer noch zu sehr verniedlicht
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.12.2010
Kategorie: Shugo Chara
«« Die vorhergehende Rezension
Aishiteruze Baby ** 3
Die nächste Rezension »»
Yubisaki Milktea 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.