SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.619 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vassalord 2

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Nanae Chrono



Story:

Charley J. Chrishunds arbeitet als Vampirjäger für den Vatikan und wurde deshalb mit Cyborg-Implantaten bestückt. Allerdings hadert der junge Mann jetzt mit seinem Schicksal, denn um ihm das Leben zu retten, hat ihn ein Blutsauger vor einiger Zeit in seinesgleichen verwandelt und bleibt auch noch an seiner Seite.
Dem selbstverliebten Playboy Johnny Rayflo scheint zudem nichts heilig zu sein, denn er bleibt sogar an Chris' Seite und unterstützt ihn bei seiner Arbeit, was nicht selten zu Reibereien führt, denn der Vampir scheint auch in anderer Hinsicht an dem Jäger interessiert zu sein und zeigt dies immer wieder in anzüglichen Situationen.
Diesmal sind die beiden in einem Flugzeug unterwegs, das überraschend entführt wird. Doch die beiden jungen Männer drehen den Spieß schnell um und retten die Situation. Dabei entdecken sie nicht nur eine höchst merkwürdige Vampirin sondern auch einen Container mit Leichenteilen. Sie stellen erst einmal beides sicher.
Eine der Mitreisenden verabschiedet sich später auch noch mit einer kryptischen Andeutung, die Johnny und Chris aufhorchen lässt: "Falls wir uns nicht mehr wiedersehen sollten, sucht das Vassalord ...".

Da sie kurze Zeit später ermordet wird, klingeln bei beiden die Alarmglocken, denn sie sind mit dem Begriff sehr wohl vertraut. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als ihre Suche zu intensivieren.



Meinung:

Anders als in ihren Peacemaker Serien, setzt Nanae Chrono diesmal auf eine etwas chaotischere und hektischere Erzählweise, was in erster Linie daran liegen mag, dass ihr Charakter Johnny Rayflo genau ein solcher Typ ist und damit Leben in die düstere und dramatische Geschichte bringt. Seine Respektlosigkeit und flapsigen Sprüche bilden einen krassen Gegensatz zu der eigentlichen Hauptfigur Chris.

Immerhin kommt im zweiten Band mehr Spannung auf, da die Hintergrundgeschichte in den Mittelpunkt rückt und die die flapsigen Sprüche etwas zurückgenommen werden. Die Geschichte kommt dadurch in Fahrt und macht neugierig auf mehr, da nun erste Hinweise ausgestreut werden, dass hinter Vassalord mehr steckt als die Helden bisher vermutet haben - wenn ihre unbekannten Gegner schon ohne Skrupel morden. Wie immer bleiben die Andeutungen auf hohem Niveau und sind nicht sofort erkennbar.

Dennoch kommt die Handlung nicht ganz ohne Gags aus und auch die "Boys Love"-Anklänge bleiben erhalten, auch wenn man sich immer noch nicht wirklich vorstellen kann, wie die gegensätzlichen Helden zueinander finden können.

Insgesamt ist der zweite Band leserfreundlicher als der erste - nur setzt die Künstlerin schon zu viel Wissen über Figuren und Hintergründe voraus, so dass man nicht mehr so einfach einsteigen kann.



Fazit:

Gerade weil die Story etwas komplizierter erzählt wird, als in vergleichbaren Mysteryserien wendet sich Vassalord an ältere Leser, die auch die versteckten Andeutungen erfassen und zwischen den Zeilen lesen können. Die Serie bietet eine interessante Mischung aus Action, schrägem Humor und Zügen von Boys Love und nimmt im zweiten Band Fahrt auf.



Vassalord 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vassalord 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842000360

198 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ein interessanter Hintergrund
  • markante Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.03.2011
Kategorie: Vassalord
«« Die vorhergehende Rezension
Momo - Little Devil 3
Die nächste Rezension »»
How to draw Manga: Manga-Figuren entwickeln
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.