SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - See you in the School of the Muse 4

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Makoto Tateno



Story:

Für einige Schüler steht der Abschluss an, und das bedeutet neben viel Lernen auch, dass sie sich unter Umständen von ihren Freunden und Geliebten verabschieden müssen. Das gilt in erster Linie für Yuu und Tadafumi, die sich fragen müssen, was nun wichtiger für sie ist - weiterhin einander innig zu lieben oder aber den anderen frei zu geben, damit er den wichtigsten Schritt in seinem Leben tun kann? Die Beziehung der beiden gerät dadurch in eine ziemliche Krise und könnte dadurch vollkommen am Ende sein, weil es doch keine Lösung gibt, ihre Lebenswege zu vereinen.

Dann sieht es auch übel für Shiraishi und Sera aus, denn die beiden müssen ebenfalls sehen, wie sie mit dem Ende des Schuljahrs zurecht kommen. Aber immerhin sieht der Schulsprecher und Sohn des Besitzers der Privatschule Misono den musischen Zweig der Schule viel lockerer und scheint mehr bereit zu sein, ihn aufrecht zu erhalten.

Und diese Schicksale erfüllen sich wie immer "mittendrin" in dem bunten Durcheinander der so unterschiedlichen Schüler...



Meinung:

Im letzten und abschließenden Band der Reihe nimmt sich Makoto Tateno die Zeit, die Geschichten ihrer Lieblingspärchen zu Ende zu erzählen. Noch einmal schöpft sie aus dem Vollen und lässt die Jungen ein Wechselbad der Gefühle durchleben.

Immerhin übertreibt sie bei der Dramatik nicht und findet für alle ein überzeugendes und glaubwürdiges Ende, auch wenn es vielleicht nicht immer das ist, was der Leser erwarten mag. Die Geschichten sind trotz allem spannend erzählt und fließen nahtlos ineinander über.

Sie wissen durch ihre leidenschaftliche Zärtlichkeit zu gefallen, auch wenn die Beziehungen sich weiterhin nach den gängigen Mustern der Boys Love entwickeln und fortsetzen. Wie immer bedient Makoto Tateno zudem genügend gängige Klischees, die leicht wieder zu erkennen sind.

Allerdings gewinnt die Geschichte durch die feinen und detailreichen Zeichnungen genug Atmosphäre, dass die Serie ein wenig aus der Masse der Boys Love Titel heraus ragt.



Fazit:

Auch der letzte Band von See You in the School of the Muse bietet unterhaltsame homoerotische Geschichten, die in erster Linie für ältere Leser interessant sind, die mehr als nur seichte Romantik mögen.



See you in the School of the Muse 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

See you in the School of the Muse 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770474226

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • abwechslungsreiche Geschichten
  • ansprechende, geschmackvolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • die Geschichte bietet keine neuen Ideen und Wendungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.06.2011
Kategorie: See you in the School of the Muse
«« Die vorhergehende Rezension
Kommissar Fröhlich 3: Stumme Zeugin
Die nächste Rezension »»
Kure-nai 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.