SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.854 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wonderful Wonder World 6

Geschichten:

Herz 31 bis Herz 35, Special Gallery

Autor: QuinRose X Soumei Hoshino
Zeichner: QuinRose X Soumei Hoshino
Tuscher: QuinRose X Soumei Hoshino


Story:

Alice wurde von Peter ins Wunderland entführt. Nur wenn es ihr gelingt, ein Fläschchen mit Flüssigkeit zu füllen und diese zu trinken, kann sie wieder nach Hause. Um diese Aufgabe zu bewältigen, muss sie jeden Bewohner des Wunderlandes einmal treffen.

Auf dem Ball im Schloss haben Alice und Blood Waffenstillstand geschlossen. Alice hat es geschafft, ihre Mission zu erfüllen. Das Fläschchen ist voll und sie zur Abreise bereit. Zu Alice Verwunderung benimmt sich Blood ihr gegenüber noch abweisender und fieser als vor ihrem Waffenstillstand. Was ist bloß mit ihm los? Alice gelangt nach Hause, aber da passiert etwas Unvorhergesehenes.

Die Karten werden neu gemischt. Mögen die Spiele beginnen...



Meinung:

Im letzten Teil der Manga-Serie werden einige Fäden neu verknüpft und alte Geheimnisse aufgelöst. Vor allem muss Alice sich über einiges klar werden. Die Gefahren, die ihr drohen, um ihre Aufgabe zu erfüllen, sind sehr subtil. Dies ist wahrlich kein leichtes Unterfangen, da sich die Bewohner allesamt in feindlicher, stets kampfbereiter Stimmung befinden. So sind blutige Kämpfe keine Seltenheit.

Alice wird aber ausnahmslos von allen geliebt, da sie sich um jeden sorgt, sogar um die gesichtslosen Randfiguren im Spiel. Daher agieren die Akteure um sie herum doch vorsichtig, damit sie nicht verletzt wird. Denn Alice unterscheidet sich von den Bewohnern in einem Punkt: Sie besitzt ein Herz; die Wunderländer haben an dieser Stelle eine Uhr. Endet ihr Leben, sammelt Ace der Herzritter diese Uhren ein und bringt sie zum Uhrmacher Julius. Dieser repariert die Uhren, und dann erwachen die Wunderländer zu neuem Leben.

In diesem Manga wird vor allem die Beziehung von Alice zu Blood, dem Anführer der Hutmacher-Gang näher beleuchtet. Alice versucht herauszufinden, warum er sich ihr gegenüber so merkwürdig verhält. Es scheint aber noch ein ganz anderes Rätsel zu geben, das Alice lösen muss.

Die Protagonisten rund um Alice bekommen noch mehr Substanz, und vor allem Blood, der vorher mehr im Hintergrund agierte, spielt dabei eine Rolle. Nightmare scheint gleichfalls sein Süppchen zu kochen. Gerade deswegen wirken die einzelnen Figuren in ihren jeweiligen Positionen sehr überzeugend.

Die detaillierten Illustrationen erscheinen ansprechend und der jeweiligen Situation angemessen entworfen. Ganzseitige Bilder zeigen die einzelnen Figuren rund um Alice. Die Special-Gallery präsentiert mit neun farbigen Seiten noch einmal alle Hauptakteure der Serie.

Mit einem spektakulären Cliffhanger wird die Original Manga-Reihe um Alice beendet. Diese wird aber in den Ablegern der Serie Wonderful Wonder World - The Country of Clubs und Wonderful Wonder World - The Country of Hearts weitergeführt. So kann keine Traurigkeit oder Enttäuschung aufkommen, weil der Abschlussband viele Fragen unbeantwortet lässt. Romantische Seelen ab 15 Jahre, die Romanzen mit kampferprobten Protagonisten bevorzugen, können sich getrost auf die Abenteuer der Wonderful Wonder World einlassen.



Fazit:

Endlich ist der letzte Band der Serie Wonderful Wonder World erschienen. Dieser ist genauso qualitativ und inhaltlich überzeugend wie alle Bände der Reihe. Der Manga bietet außer wundervollen Illustrationen und kämpferisch agierenden Protagonisten ein überraschendes Ende, das allerdings neue Fragen aufwirft. Diese werden hoffentlich in den Ablegern der Serie Wonderful Wonder World - The Country of Clubs und Wonderful Wonder World - The Country of Hearts beantwortet. Es geht also munter weiter mit Alice und den Wunderländern.



Wonderful Wonder World 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wonderful Wonder World 6

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-8420-0158-9

200 Seiten

Positiv aufgefallen
  • verzwickte, romantische Geschichte mit erstaunlichem Ende
  • kampferprobte Akteure mit Charisma
  • kreative Darstellungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.09.2011
Kategorie: Wonderful Wonder World
«« Die vorhergehende Rezension
How to draw Manga: Manga aus der richtigen Perspektive
Die nächste Rezension »»
Avengers 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.