SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.509 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sherlock Holmes 2: Tote und Lebende

Geschichten:

Sherlock Holmes und die Vampire von London: Tote und Lebende

Autor: Sylvain Cordurie
Zeichner: Vladimir Krstic-Laci
Colorist: Axel Gonzalbo


Story:

Sherlock Holmes stürzt beim Kampf gegen den Vampir Chanes in die Themse, kann aber in letzter Minute gerettet werden. Auch wenn dieser Kampf verloren ging und der Obervampir Selymes deswegen noch mehr Druck auf Holmes ausübt, konnte der Detektiv doch eine Beobachtung machen, die es ihm ermöglicht, eine Waffe gegen die Vampire herzustellen. Doch kann ein Mann alleine es mit einer ganzen Schar von übernatürlichen Wesen aufnehmen?



Meinung:

Auch im zweiten Band von Sherlock Holmes und die Vampire von London, Tote und Lebende, kann man sich nicht des Eindruckes erwehren, dass Holmes der falsche Mann für den Kampf ist (ebenso wie Batman gegen Aliens). Die spezifischen Eigenheiten der Figur von Sir Arthur Conan Doyle werden immer noch kaum genutzt. Die deduktiven Fähigkeiten kommen kaum vor und der Augenmerk wird auf die chemischen Kenntnisse gesetzt. Dafür braucht es nicht zwingend einen Sherlock Holmes. Aber eine x-beliebige Figur aus der Zeit lässt sich schließlich schwerer vermarkten als eine berühmte und immer neue und frische wie Sherlock Holmes. Was die neue TV-Serie Sherlock eindrucksvoll unter Beweis stellte.

So ist auch der zweite Band weniger Krimi, denn eine Actionstory im Horrorgewand. Dazu tragen die Zeichnungen wesentlich bei. Die sehr gelungene graphische Umsetzung ist detailliert und stimmmungsvoll und versetzt den Leser in das viktorianische Zeitalter. Vor allem die Lichter sind eindrucksvoll gesetzt (wie in der Szene im Palast). Somit bietet der Band keine anspruchsvolle Lektüre, was hier wohl auch kaum jemand erwartet hätte, sondern einen gelungenen Eskapismus. Und die Vampire sind mal wieder richtig böse. Einige Splattereinlagen künden sehr drastisch davon.

Manche Nebenhandlungen sind sehr vielversprechend, werden aber mitunter leider nicht verfolgt. So ist die Begegnung des Obervampirs mit einem Überraschungsgast durchaus voller Anspielungen, die dem Leser Lust auf mehr machen. Aber es wird völlig fallen gelassen.Manchmal verlassen sich die Macher auch etwas allzu sehr auf den Off-Kommentar. Das ist gerade in der ersten Hälfte deutlich, wo der Text die Handlung vorantreibt und die Graphik nur Illustration ist. Das hemmt nicht nur den Lesefluss, sondern ist manchmal auch schlicht überflüssig. Trotz einiger struktureller Mängel (manche Hintergründe der Story bleiben sehr schwammig) atmet der Band den Geist der Zeit und mancher Genrevorläufer (eine Einheit von Vampirjägern erninnert etwas an den Film Van Helsing) und lässt so den Leser auch immer wieder etwas entdecken. Die kurze zweibändige Serie kommt hier zu einem rasanten Ende.



Fazit:

Die Serie kommt zu einem rasanten Ende, auch wenn immer noch der Eindruck herrscht, dass hier der falsche Mann gegen Vampire kämpft. Aber das Tempo und die Spannung verbinden sich mit den stimmungsvollen Zeichnungen zu einem sehr kurzweiligen Vergnügen.



Sherlock Holmes 2: Tote und Lebende - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sherlock Holmes 2: Tote und Lebende

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Zack Edition

Preis:
€ 13,95

ISBN 10:
3941815695

ISBN 13:
978-3-941-81569-8

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Atmosphäre
  • stimmungsvolle Zeichnungen
  • Action und Horror
Negativ aufgefallen
  • Fähigkeiten der Figur kaum genutzt
  • manchmal überflüssiger Off-Kommentar
  • nicht verfolgte Hintergründe
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.08.2011
Kategorie: Sherlock Holmes
«« Die vorhergehende Rezension
X-Men Sonderband - New Mutants 2: Necrosha
Die nächste Rezension »»
Hansrudi Wäscher Fanclub Bayern [Magazin] 33
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.