SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.655 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sekaiichi Hatsukoi 2

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Shungiku Nakamura



Story:

Um zu beweisen, dass er mehr sein kann als nur der Sohn des Verlagsleiters wechselt Ritsu Onodera nicht nur den Verlag, sondern auch die Abteilung, denn er landet bei der Neuanstellung bei Marukawa nicht in der anspruchsvollen Belletristik-Abteilung landet, bei der Redaktion für Shojo-Mangas, in der es sehr chaotisch zugeht und nicht Qualität, sondern eher Quantität zu zählen scheint.

Dazu kommt, dass nun auch noch sein Gefühlsleben durcheinander gerät, denn sein direkter Chef ist ausgerechnet Saga Takano, mit dem er vor zehn Jahren in seiner Studentenzeit bereits eine kurze aber leidenschaftliche Affäre hatte.

Neben dem Stress und der Hektik kommt nun auch noch dazu, dass die alten Gefähle wieder zu erwachen scheinen - nicht nur in ihm, sondern auch in Takano, der sehr deutliche Annäherungsversuche macht und ihn schließlich sogar verführt.

Allerdings folgt die Ernüchterung auf den Fuß, denn Vertriebsleiter Yoshikawa scheint bei allem auch noch ein Wörtchen mitreden zu wollen und selbst Interesse an Takano zu haben. Er spricht gegenüber Ritsu eine deutliche Warnung aus.



Meinung:

In diesem Band von Sekaiichi Hatsukoi kehrt sich das Bild um. Es geht nun nicht mehr in erster Linie um das bunte Treiben in einer chaotischen Manga-Redaktion, sondern in erster Linie um das Gefühls- und Liebesleben von Ritsu Onodera. So nehmen die Boys Love Momente sprunghaft zu - es kommt sogar zu mehreren expliziten erotischen Begegnungen, die Abläufe in diesem Teil des Verlages werden nur noch nebenher behandelt. Man erfährt zwar noch einige Kleinigkeiten, aber die sind längst nicht mehr so interessant.

Die Liebesgeschichte zwischen den Protagonisten wirkt noch sehr zwiespältig. Liebe wird noch mit Lust und Leidenschaft gleichgesetzt, der Held der Geschichte scheint sich mehr Gedanken über alles zu machen als sein Freund, der sich einfach nur nimmt was er braucht. Immerhin nimmt der Manga jetzt ein wenig an Fahrt auf, da man genau merkt, dass der Dritte im Bunde noch Schwierigkeiten machen könnte.

Alles in allem ist der Band nun mehr denn je Boys Love und schwelgt in den gängigen Handlungsmustern, als sich wirklich vorzuarbeiten. Leider ist auch diesmal noch keine wirkliche Qualitätssteigerung bei den Zeichnungen zu erkennen, auch die Anordnung der Panels und Sprechblasen sorgt eher für Chaos als Ordnung.



Fazit:
Zwar erfüllt Sekaiichi Hatsukoi nun den Anspruch, leidenschaftliche und erotische Boys Love zu sein, verliert dabei aber viel von seinem Charme, den der augenzwinkernde Blick auf die Manga-Redaktion mit sich gebracht hat..

Sekaiichi Hatsukoi 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sekaiichi Hatsukoi 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3-551-79142-9

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • solide erzählte Boys Love
Negativ aufgefallen
  • chaotische Erzählweise, überladene Seiten
  • die Geschichte verliert ihren Charme
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.09.2011
Kategorie: Sekaiichi Hatsukoi
«« Die vorhergehende Rezension
Sora Log 4
Die nächste Rezension »»
Love Cotton 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.