SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.735 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Twinkle Stars 3

Geschichten:

Twinkle Stars 3
Act 12-17

Autor & Zeichner: Natsuki Takaya



Story:

Bisher hat Sakuya noch nicht über die Liebe nachgedacht. Das Zusammenleben mit ihrem Cousin Kanade ist eher auf einen freundschaftlichen Niveau und sie konzentriert sich auf die Schule. Da schneit an ihrem achtzehnten Geburtstag der geheimnisvolle Chihiro in die kleine Feier der beiden und schenkt ihr ein Kleid.
Erst später stellt sich heraus, dass auch Kanade den unerwarteten Gast nicht kennt, und das Mädchen weiß nicht, was sie von der ganzen Sache halten soll, zumal er eine Zeit von der Bildfläche verschwindet und sie ihn nicht einmal zur Rede stellen kann.

Ganz verwirrend wird es, als Chihiro als neuer Klassenkamerad in der Schule auftaucht, zu allen anderen freundlich ist, ihr aber nur die kalte Schulter zeigt.
Erst als sie bei der Vorstellung ihres "Sternkucker"-Clubs vor versammelter Schülerschaft auf der Bühne versagt, zeigt er ein ganz anderes Gesicht und steht Sakuya zur Seite. Von da an öffnet er sich ihr endlich und scheint sogar so etwas wie eine Freundschaft zulassen zu wollen.

Das Mädchen ist glücklich, doch ihre Hochgefühle werden jäh zerschmettert, als ihre Stiefmutter plötzlich bei der Schule auftaucht und damit all die Erinnerungen hochruft, die Sakuya seit Jahren versucht hat zu verdrängen: Ihre bittere Kindheit bei den lieblosen Eltern, deren Trennung und die neue Frau im Leben des Vaters, die seine letzten Gefühle ihr gegenüber genommen haben...



Meinung:

Natsuki Takaya scheint es zu lieben, einsame Mädchen mit einem traurigen Schicksal mit geheimnisvollen Jungen zusammen bringen zu wollen. Die Ausgangssituation in Fruits Basket war ähnlich, nun zeigt sich aber, dass ihre jetzige Heldin aus keinem liebevollen, sondern eher einem Elternhaus kommt, das keines war.

Einfühlsam, wenn auch ein wenig melodramatisch enthüllt die Künstlerin nun die Wunden, die Sakuya tief in ihrem Herzen verborgen hat, die aber ganz offensichtlich noch weit offen stehen. Man erfährt von ihren lieblosen Eltern und versteht nun besser, warum sie Chihiros anfängliches Verhalten so verletzt hat. Es ist nun an dem Jungen, ihr zu helfen und die düsteren Erinnerungen verblassen zu lassen - und das sorgt noch für die meiste Spannung in diesem Band.

Denn wirklich viel passiert diesmal nicht. Sakuya und ihr neuer Freund lernen sich ein bisschen besser kennen, dann taucht die Stiefmutter auf, gefolgt von einer längeren Rückblende, die vieles erklärt. Alles in allem bleibt der Manga sehr ruhig, lockert mit Alltäglichkeiten auf und lässt den Leser nachdenklich zurück. Gerade weil sie es nicht all zu sehr mit den Gefühlen übertreibt und auch in einem halbwegs realistischen Niveau bleibt, prägen sich die Entwicklungen tiefer ein, denn man fühlt wirklich mit der Heldin.



Fazit:
Man merkt im dritten Band besondern deutlich, dass Twinkle Stars wie Fruits Basket die Romanze nicht in den Vordergrund stellt, sondern eher als Teil des Prozesses sieht, der die durch familiäre Umstände verletzte Seele der Heldin heilen soll. Das dürfte vor allem den Lesern gefallen die warmherzige Alltagsgeschichten mögen.

Twinkle Stars 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Twinkle Stars 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3-551-78205-2

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eine warmherzige und liebevolle Geschichte
  • sympathische und facettenreiche Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.11.2011
Kategorie: Twinkle Stars
«« Die vorhergehende Rezension
Sekaiichi Hatsukoi 3
Die nächste Rezension »»
Lustiges Taschenbuch Sonderedition: 60 Jahre Panzerknacker 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.