SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.861 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mein Chef & Diener 5

Geschichten:
Kap. 21 - 25
Autor: Yuki Yoshihara
Zeichner: Yuki Yoshihara
Tuscher: Yuki Yoshihara

Story:
Choko und Masayuki beschließen zusammenzuziehen. Doch die traute Zweisamkeit wird jäh gestört, als eine wichtige Nachricht die junge Frau erreicht:
Vom Nachbarhaus sprang Feuer auf die Nudelküche ihrer Familie über, die nun alles verloren hat. Choko versucht, ihre Angehörigen zu trösten, denn die Versicherung wird für den Schaden aufkommen, und ihr Gehalt als Sekretärin steht natürlich auch den Eltern und dem jüngeren Bruder zur Verfügung. Trotzdem wird das nicht reichen, um den Laden wieder aufzubauen. Prompt nimmt Masayuki die Angelegenheit in die Hand, auch wenn dann seine eigenen Pläne warten müssen.

Als die beiden ihr ‚zweites Mal‘ genießen wollen, macht Choko eine enttäuschende Entdeckung. Masayuki ist das sehr peinlich – denn er ‚kann‘ nicht …


Meinung:
Um in ihrer Beziehung weiter zu kommen, zieht Choko zu Masayuki, doch persönliche und familiäre Probleme sorgen immer wieder dafür, dass sich zwischen den beiden nicht viel ändert. Hinzu kommt, dass Choko um ihrer selbst willen geliebt werden möchte und nicht als ‚Mylady‘. Masayuki beharrt jedoch auf dieser Anrede und umwirbt sie weiterhin wie ein devoter Diener.

Dieses Verhalten steht im krassen Widerspruch zu seinen Gemeinheiten, wenn er im Büro den Chef heraushängen lässt. Der regelmäßige Gebrauch von Zuckerbrot und Peitsche setzt Choko einem Wechselbad der Gefühle aus, und doch fügt sie sich immer wieder aus Liebe. So geht das schon seit Band 1 – und beginnt zunehmend zu langweilen.

Die einzelnen Kapitel variieren immer nur dasselbe Thema. Statt eine glaubwürdige Geschichte zu erzählen, setzt Yuki Yoshihara auf Übertreibung und Klamauk – und das muss man wirklich mögen, um Spaß an der Serie zu haben. Biyaku Café, L-DK und Private Prince sind vergleichbare Reihen. Gibt man ernsthaft inszenierten Romanzen den Vorzug, wird man mit Mein Chef & Diener nicht glücklich.

Die klaren, eher einfach gehaltenen Illustrationen sind recht hübsch, sofern auf superdeformierte Abbildungen verzichtet wird. Leserinnen ab 15 Jahren sollten ein wenig in den Tankobons blättern, bevor sie sich für oder gegen den Kauf entscheiden, sofern sie nicht die anderen Serien der Künstlerin kennen - Love Triangle, Ohnmächtig vor Glück, Vernasch mich – und daher wissen, worauf sie sich einlassen.


Fazit:
Yuki Yoshihara schildert in Mein Chef & Diener eine Romanze mit Hindernissen, bei der der Klamauk an erster Stelle steht, gefolgt von erotischen Szenen. Selbst den Herz-Schmerz-Momenten fehlen die Ernsthaftigkeit und der Tiefgang. Diese Art Humor ist nicht jedermanns Geschmack, und die Handlung nach Schema F birgt keinerlei Überraschungen. Die Zeichnungen sind ganz nett. In der Summe kann die Serie leider nicht überzeugen.


Mein Chef & Diener 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mein Chef & Diener 5

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-852-3

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • hübsche Zeichnungen, sofern man über die superdeformierten Abbildungen hinwegsehen kann
Negativ aufgefallen
  • die Handlung folgt stets demselben Schema
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.04.2012
Kategorie: Mein Chef & Diener
«« Die vorhergehende Rezension
Mein Chef & Diener 3
Die nächste Rezension »»
Arthur - Ein keltisches Heldenepos 3: Gwalchmei der Held
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.