SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.861 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mein Chef & Diener 8

Geschichten:
Kap. 36 – 40 + Nachwort
Autor: Yuki Yoshihara
Zeichner: Yuki Yoshihara
Tuscher: Yuki Yoshihara

Story:
Chokos Eltern haben ein Omiai anberaumt, obwohl sie wissen, dass ihre Tochter mit Masayuki zusammen ist. Die Familie erhofft sich durch die Verbindung mit einem Sohn aus reichem Haus einen sozialen Aufstieg, zumal der Vater der anderen Sippe verpflichtet ist. Zu Chokos Entsetzen zwingt ihr Lover sie zu gehorchen, auch dann noch, als sich der angeblich hübsche Bräutigam als dick und langweilig entpuppt.

Die nächste unschöne Überraschung ist der geplante Verkauf des Grundstücks, das einst Chokos Familie gehörte, durch Benten-Immobilien. Masayuki hatte das Land für seine einstigen Dienstherren erstehen wollen, doch das gesparte Geld überließ er ihnen, nachdem ihre Wohnung abgebrannt war. Choko ist das ganz recht, denn wenn das Areal an jemand anderen geht, hat das lästige Mylady-Diener-Spiel hoffentlich ein Ende. Dann jedoch erfährt sie, was der potentielle Käufer damit vorhat.

Endlich scheint sich Chokos Traum zu erfüllen: Masayuki hat ihr einen Heiratsantrag gemacht. Doch gleich darauf folgt der Rückzieher, was Choko nicht so einfach hinnimmt.


Meinung:
Mein Chef & Diener 8 ist der letzte Band einer Serie, die wahrlich Geschmacksache ist. In den vorliegenden Kapiteln müssen die Hauptfiguren Choko und Masayuki noch einige lästige Hindernisse überwinden – insbesondere die in Masayukis Kopf. Während er als Chef zu Choko sehr gemein sein kann, gibt er sich als Diener zuvorkommend, devot, traditionsbewusst und streng – Zuckerbrot und Peitsche. Die junge Frau hat ihre liebe Not mit ihm und muss eine ganze Menge durchmachen bis zum Schluss.

Das Hin und Her der beiden wird sehr humorig geschildert, meist schon so übertrieben, dass die Handlung zum Klamauk abgleitet. Die Motive der Protagonisten sind entweder sehr schlicht oder kaum nachvollziehbar. Man darf ihr Tun nicht hinterfragen und sollte ein Faible für schrille Komödien im Stil von LD-K, Biyaku Café oder Private Prince haben. Kennt man die anderen Serien von Yuki Yoshihara nicht, empfiehlt es sich, erst einmal in eine ihrer kürzeren Reihen hinein zu lesen, beispielsweise in die Tetralogie Love Triangle, bevor man vielleicht von dem achtbändigen Mein Chef & Diener enttäuscht wird.

Tatsächlich hat man ähnliche Geschichten schon anderswo gelesen, der Hickhack wiederholt sich regelmäßig, und auch die klaren Illustrationen verlieren angesichts der zahlreichen superdeformierten Abbildungen.

Die Reihe wendet sich an Leserinnen ab 15 Jahre, die die Romanzen etwas expliziter mögen, auch wenn immer nur Chokos nackter Körper gezeigt wird, und die den Klamauk nicht übel nehmen.


Fazit:
Mein Chef & Diener spielt im Milieu junger Angestellter und ist wieder ein Cinderella-Märchen mehr. Yuki Yoshiharas Zeichnungen sind hübsch, solange sie auf superdeformierte Abbildungen verzichtet. Die Handlung wird oft übertrieben, und die Charaktere entwickeln sich kaum weiter. Ihre Probleme sind hausgemacht und werden oft von ihnen selbst provoziert. Am besten blättert man ein wenig in den Bänden, bevor man sich für oder gegen den Kauf entscheidet.


Mein Chef & Diener 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mein Chef & Diener 8

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-855-4

186 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ansprechende, klare Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.04.2012
Kategorie: Mein Chef & Diener
«« Die vorhergehende Rezension
Prinzessin Sakura 1
Die nächste Rezension »»
Defense Devil 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.