SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Seelenfresser Zweites Buch: Glaube - Preview

Geschichten:
"Viertes Kapitel: Komm, wir wollen doch nur spielen!"
Text, Zeichnungen und Farben:
Schwarwel

Ach das waren noch Zeiten als jeden Freitag eine neue Seelenfresser-Seite im Newsletter der Comic Combo Leipzig präsentiert wurde und als Abschluss des ersten Kapitels dann das Buch "Liebe" erschien.

Ganz so knallhart durchstrukturiert lief es beim zweiten Kapitel zum Buch "Glaube" bislang nicht. Angesichts zahlreicher anderer Verpflichtungen fehlte dem Künstler Schwarwel etwas die Zeit um weiter so konsequent an seinem Graphic Novel-Quartett zu stricken. Dennoch sind bis dato schon einige Seiten des zweiten Albums zusammengekommen. Diese werden, quasi als Vorgeschmack für den Herbst, wo endlich Seelenfresser "Glaube" erscheint, in einer Preview-Ausgabe präsentiert.

Die Handlung setzt nahtlos an Band 1 an und zeigt wieder den gewalttätigen, dauergeilen Mann der Hauptdarstellerin, wobei der Autor dieses Mal den Fokus mehr in Richtung der bisherigen Nebendarsteller verschiebt. Die Bettler wurden in Band 1 zwar auch schon mit in die Handlung einbezogen, aber eine wirkliche Hauptrolle wurde der Personengruppe nicht zuteil. Das ändert sich nun, wodurch die Handlung an Komplexität gewinnt und etwas undurchsichtiger wird. Denn zur neuen Protagonistengruppe gesellt sich eine geheimnisvolle Kraft (Seelenfresser?), welche einen Bettler aus bisher nicht zu erklärenden Gründen zu verwirren scheint und ihn dadurch in einen Unfall verwickelt. Dieses Ereignis wird auf einigen Seiten explizit dargestellt, wobei Schwarwel nicht an Details spart und folglich eine erschreckend reale Szenerie präsentiert, die dem Leser einiges abverlangt. Und genau an dieser Stelle endet die Vorschau auf den zweiten Band, wodurch ein Cliffhanger ausgewählt wurde, der zwingend das Interesse an den weiteren Verlauf der Story weckt.

Folglich setzt der neue Plot den düsteren und beklemmenden Eindruck der Serie gekonnt fort, wobei der alles überspannende Handlungsrahmen immer noch geheimnisvoll bleibt. Die Umgebung wurde dementsprechend abstoßend gestaltet. In Form einer heruntergekommenen Kleinstadt zeigt der Autor die Brutalität der Gesellschaft, was Erinnerungen an die biblischen Todsünden weckt und es dadurch dem Leser erschwert Freund oder Feind zu erkennen. Denn obwohl einige Personengruppen in der Story sicherlich zu den "Guten" zählen, so finden sich hier und dort immer wieder Fehler im Verhalten, die Rückschlüsse auf eine nicht so ruhmreiche Vergangenheit ziehen lassen.

Die durchgängig vorhandenen Dornenranken-förmigen Wucherungen des Seelenfressers finden sich im gesamten Heft und nehmen die Darstellung immer mehr für sich ein, manchmal für den Leser ziemlich unbewusst und erst auf den zweiten Blick erkennbar und dann, wie beim erwähnten Unfall, wieder ziemlich offensiv. Was es damit auf sich hat und woher diese allem Anschein nach bösartigen Einflüsse auf den Menschen stammen, bleibt bis zum Schluss ungewiss. Aber vielleicht findet sich im zweiten Band "Glaube" bereits ein Teil der Auflösung. Man darf gespannt sein!

Die Vorschau auf den zu Halloween ´12 erscheinenden zweiten Seelenfresser Band "Glaube" setzt nahtlos an die erste Ausgabe an und präsentiert eine äußerst spannende und zum Teil auch schockierende Story, die aber bis zum Schluss geheimnisvoll bleibt. Damit bleibt der Comic weiterhin interessant, gerade weil der Leser bislang im Dunklen sitzen gelassen wird und sich die Gefahr in der Story weiter ausbreitet, ohne dass man erfährt, worum es sich hier handelt. Für all diejenigen, die nicht bis Ende Oktober abwarten können, bietet diese Preview schon einmal einen wunderbaren Vorgeschmack auf das kommende Album.

Seelenfresser Zweites Buch: Glaube - Preview - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Seelenfresser Zweites Buch: Glaube - Preview

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Glücklicher Montag

Preis:
€ 3,90

ISBN 13:
978-3-9812898-9-3

36 Seiten

Positiv aufgefallen
  • durchgängig spannend und geheimnisvoll
  • Gefahr durch den Seelenfresser ist fast greifbar
  • überzeugende düstere und abstoßende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.07.2012
Kategorie: Seelenfresser
«« Die vorhergehende Rezension
Welten des Schreckens 5
Die nächste Rezension »»
Die Ultimative Edition Nr.13: Asterix und der Kupferkessel
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.