SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.457 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vagabond 2

Geschichten:
Kapitel 11 - 21
Autor: Inoue Takehiko, Zeicher: Inoue Takehiko, Tuscher: Inoue Takehiko


Story:
Noch immer wird Takezo wie ein wildes Tier von den Bewohnern seines Heimatdorfes und den Soldaten gehetzt. Er kann entkommen und in den Wald fliehen, wobei unzählige Leichen seinen Weg säumen. Schließlich bereitet der Mönch Takuan der kopflosen Jagd ein Ende, indem er die unglückliche Otsu, Matahachis ehemalige Verlobte, als Lockvogel benutzt. Takuans Plan geht auf, doch tötet er Takezo – noch – nicht, sondern gibt ihm Zeit, über sich und seine Taten nachzudenken. Takezo jedoch ist stur und erstaunlich zäh …

Meinung:
ihm aufnehmen, haben auch nur die geringste Chance. Erst dem geheimnisvollen Mönch Takuan, der sich als einflussreicher Edler entpuppt, gelingt es, Takezo auf ungewöhnliche Weise zu fassen. Es bleibt jedoch lange unklar, was ihn dazu bewegt, sich in das Geschehen einzumischen und welche Pläne er für seinen Gefangenen im Sinn hat. Takuan zwingt Takezo zu begreifen, dass sein bisheriges Handeln unmenschlich war und er nach dem Sinn seines Lebens suchen muss. Dadurch wird der Band zu einem Wendepunkt für Takezo, und es bleibt abzuwarten, welche Entscheidungen er für seine Zukunft treffen wird. „Vagabond“ ist ein sehr realistischer Samurai-Manga, sowohl inhaltlich wie auch stilistisch. Inoue Takehiko setzt gekonnt die Geschichte des Samurai Miyamoto Musashi, einer historisch belegten Person, nach dem Roman von Yoshikawa Eiji um. Von den drei gegenwärtig erscheinenden Samurai-Serien bei EMA („Kenshin“, „Blade of the Immortal“ und „Vagabond“) kommt allein diese ohne Fantasy-Elemente aus. Manche Szenen und Ausdrücke sind recht drastisch, die Storyline ist anspruchsvoll, so dass man die Reihe der älteren Leserschaft empfehlen kann.

Vagabond 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vagabond 2

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-89885-661-5

240 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannend, viel Action, aber auch Philosophie
  • interessante, realistische Charaktere
  • detailreicher, realistischer Zeichenstil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.11.2002
Kategorie: Vagabond
«« Die vorhergehende Rezension
Cowboy Bebop 3
Die nächste Rezension »»
MS Z Gundam 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.