SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.725 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Prinz Eisenherz

Geschichten:
Prinz Eisenherz 87: Der Golem
Original: Prince Valiant, page 3869-3914
Autor: Schultz und Gary Gianni
Zeichner: Gary Gianni
Übersetzung: Wolfgang J. Fuchs

Story:
Die Regentschaft des weisen König Arthur ist vorbei. Prinz Arn und seine Frau Maeve verwalten das Land, bis ihre gemeinsame Tochter alt genug ist, um die Krone zu tragen und das Reich zu bewahren, doch es wird ihnen nicht immer leicht gemacht, denn dunkle Zeiten ziehen herauf.

Wieder einmal steht das Reich im Bann dunkler Mächte, denn der schurkische Draco und seine magisch begabte Frau Maldubh versuchen die in den Bann zu schlagen, die sie noch daran hintern könnten, die Herrschaft zu übernehmen. So verliert Aleta den Kampf gegen die Hexe und fällt in totenähnlichen Schlaf.

Nun ist es an ihrem Mann und ihrer Familie, sie zu retten, was nur auf mehreren Fronten geschehen kann. Derweil nutzt Draco die Gunst der Stunde und greift an. Eisenherz muss das Schicksal seiner Frau anderen in die Hand geben und mit dem Schwert in der Hand seine Heimat und seine Familie verteidigen.

Kaum ist diese Gefahr gebannt, kommt jedoch eine neue Bedrohung auf das Land und seine Menschen zu. Ein gefährlicher Golem verwüstet die Felder und Auen...



Meinung:
Prinz Eisenherz gehört zu den altgedienten Recken der fünften Kunst und zählte immer zu den Abenteuer-Klassikern, aber das kann man zu den neuen Sonntagsseiten inzwischen leider nicht mehr sagen. Unter der Feder von Gary Gianni und der Mitarbeit von Schultz hat die Geschichte sehr verloren und ist nicht mehr als die zu erkennen, als die sie die Herzen vieler Fans gewonnen hat.

Grafisch orientiert sich Gianni zwar deutlich mehr an Hal Foster als an John Cullen Murphy, aber seine Figuren wirken wesentlich starrer und ausdrucksloser als die des Meisters. Auch begeht er den Fehler, zwar die Kinder des Helden altern zu lassen, nicht aber ihn selbst, seine Frau und seine engsten Freunde wie Ritter Gawain.

Was aber der Serie den eigentlichen Todesstoß versetzt, sind die Inhalte. Die Handlung ist unterdurchschnittlich, bietet belanglose Fantasy-Klischees und vorhersehbare Entwicklungen, vor allem verändern sich die Figuren zum Schlechten - gerade Arn, Karen und Valeta sind kaum noch wiederzuerkennen.

Das Setting ist aus dem historischen Kontext gerissen und verliert dadurch zusätzlich seinen Reiz, was an diesem Band zusätzlich unangenehm auffällt.



Fazit:
Alles in allem ist der 87. Band der Werkausgabe von Prinz Eisenherz inhaltlich wie künstlerisch eine derbe Enttäuschung. Auch als Fan des ritterlichen Helden kann man nur noch den Kopf über die Entwicklung der Figuren und der Geschichte schütteln und neigt langsam aber sicher dazu, die Serie aufzugeben.

Prinz Eisenherz - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Prinz Eisenherz

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 12,00

ISBN 13:
978-3551715876

46 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Viele Figuren sind völlig "out of character"
  • Eine vorhersehbare Handlung mit übelsten Fantasy-Klischees
  • Starre, leblose Zeichnungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.10.2012
Kategorie: Prinz Eisenherz
«« Die vorhergehende Rezension
Zwerg 2: Razoark
Die nächste Rezension »»
Star Wars: The Clone Wars Magazin 38
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.