SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.458 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The World God only knows 7

Geschichten:
The World God only knows 7
Autor und Zeichner:
Tamiki Wakaki

Story:
Eigentlich hat Keima gerade keine Zeit, der Jagd nach den Fluchtgeistern nachzugehen, denn die neusten Spiele-Veröffentlichungen stehen an, und er will keines der ihm wichtigen Releases verpassen. Aus diesem Grunde hat er für Katsuas Wünsche nicht gerade ein offenes Ohr.

Da taucht überraschend Tenri auf. Er kennt das Mädchen aus seiner Kindheit. Damals hat sie nicht nur in seiner Nähe gewohnt, sondern ist auch in seine Klasse auf der Grundschule gegangen. Dann hat er sie aus den Augen verloren und nicht mehr wiedergesehen - bis heute?

Ist das ein Omen? Denn in den Spielen ist die innige Kindheitsfreundin meistens auch genau die Frau, die man einmal heiraten wird, da die Verbindung am innigsten und tiefsten zu sein scheint. Deshalb beginnt er sich wider aller Vernunft für die Zurückgekehrte zu interessieren, hat aber gleichzeitig Angst, dass alles übelst daneben gehen kann.

Tatsächlich wirkt Tenri verändert, so als ob eine zweite Seele in ihr wohnt. In Keima wächst ein schrecklicher Verdacht - kann es sein, dass seine Freundin von damals durch seine Schuld einen Fluchgeist angezogen hat? Zusammen mit Katsua versucht er mehr herauszubekommen ... und erlebt eine große Überraschung.

Denn nun zeigt sich Diana, die etwas ganz anderes ist und dem jungen Spielefan Wahrheiten verrät, die er bisher noch nicht kannte.



Meinung:
An diesem Band hatte die Künstlerin offensichtlich besonderen Spaß, denn er besitzt eine ganz eigene Dynamik und Kraft. Erstmals ist auch Keima emotional tiefer in die Sache verwickelt als ihm lieb ist und da zeigt sich, wie unsicher der "Gott der Spiele" eigentlich wirklich ist.

Witzig und humorvoll erlaubt der Blick in die Vergangenheit, einen Keima zu erleben, der sich ganz anders benimmt und gar nicht so sehr über romantischen Gefühlen steht, wie er bisher immer den anderen weisgemacht hat. Amüsant wird seine Verwirrung in Szene gesetzt

Zudem erweitert die Künstlerin mit Diana und Tenri das Konzept, zeigt, dass die Welt gar nicht so Schwarzweiß ist wie bisher und dass es auch noch eine ganze Menge anderer Wahrheiten gibt. Das verhilft der Geschichte zu neuer Spannung - und gerade die fehlende Auflösung einiger Fragen macht neugierig.

Erneut werden Spieleklischees auf die Schippe genommen und ad Absurdum geführt. Besonders lustig sind dabei die Erwartungen von Keima, der mehr als einmal in ein Fettnäpfchen tritt und damit für die humorvollen Seiten des Mangas sorgt.

Alles in allem überzeugt der neuste Band mit überraschenden Wendungen und Enthüllungen, die den Hintergrund ungemein erweitern. Auch künstlerisch kann er sich sehen lassen, da die Zeichnungen sich von Band zu Band verbessern.



Fazit:
The World God only knows gewinnt im siebten Band wieder an Spannung dazu, weil gerade die neusten Entwicklungen dazu beitragen, die Geschichte ungemein zu erweitern.

The World God only knows 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The World God only knows 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770478408

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine überraschende Entwicklung erweitert den Hintergrund ungemein
  • Romantische Klischees in Spielen werden wieder gekonnt auf die Schippe genommen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.12.2012
Kategorie: The World God only knows
«« Die vorhergehende Rezension
White Line
Die nächste Rezension »»
Arata Kangatari 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.