SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.729 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Saga Valta 1: Buch 1

Geschichten:
Saga Valta: Buch 1
Original:
Saga Valta: 1, Frankreich 2012
Autor: Jean Dufaux
Zeichner: Mohamed Aouamri
Farbe: Benbk

Story:
Es war einmal ein tapferer und mutiger Krieger namens Valgar aus dem Land Valta, der vielleicht der vollkommenste aller Krieger hätte werden können. Aber er beging einen folgenschweren Fehler, indem er einfach die junge Tochter eines mächtigen Fürsten mit sich nahm. Das Mädchen Astridr liebte ihn von Herzen, sie brachte aber durch diese Tat Schimpf und Schande über ihre Familie, die der Vater nicht ungesühnt lassen konnte.

Gerade in der Nacht in der Astridr die Frucht der verbotenen Liebe zur Welt bringt taucht der wütende Thorgerr mit den hundert Kriegern auf und nimmt furchtbare Rache. Valgar bleibt nur die Flucht, er kann seiner Frau und seinem Sohn nicht mehr helfen, die ein grausames Schicksal erwartet, denn der gehörnte Vater bringt sie nicht um, überlässt sie aber anderen. Auch wenn er den Tod sucht - das Ungeheuer, dass im tiefen Wald und Sumpf lauert, bringt ihn nicht um, sondern lässt ihn bewusst am Leben

Als gebrochener Mann sucht Valgar von nun an einen Weg um Rache zu nehmen. Die Hoffnung, Frau und Kind jemals wieder zu sehen, hat er aufgegeben. Dies versucht Hildegirrd mit den Kurzen Haaren auszunutzen, denn sie will mit diesem Mann an ihrer Seite nicht nur ihren eigentlichen Ehemann zu Fall bringen, sondern auch noch mehr Macht erringen. Dafür ist ihr jedes Mittel recht, auch wenn sie nicht ahnt, welche Kräfte sie damit entfesselt.



Meinung:
Saga Valta wird nur zwei Bände umfassen, deshalb schreitet die Handlung sehr schnell voran, was einerseits kein Fehler ist, andererseits aber auch nicht erlaubt, die Figuren genauer auszuarbeiten. Aus diesem Grund bleiben die Figuren etwas blasser als man es gewohnt ist.

Ansonsten entfalten die Künstler eine Geschichte, die bewusst an die großen Sagas angelehnt ist und all die Versatzstücke benutzt, die man daraus kennt - die tragische Liebe ohne Zukunft, die grausame Rache der wütenden Sippe und das Leid, dass daraus erwächst. Auch die Tatsache, dass der gebrochene Mann verschont wird, deutet darauf hin, dass er als Werkzeug der Götter dienen soll.

Dazu kommen eine Menge anderer Figuren - engstirnige Krieger ebenso wie intrigante Frauen. Vor allem Hildegirrd entwickelt sich zu einer interessanten Gestalt, fragt man sich doch immer wieder, wie viel in ihr wirklich Berechnung ist und wie viel Leidenschaft.

Heraus kommt ein episches Abenteuer mit viel Abwechslung - Drama und Kampf finden sich ebenso wie ein Hauch von Erotik und tiefen Gefühlen. Die Handlung kommt gut voran, auch wenn man am Ende das Gefühl hat, einiges sei aus dem Ruder gelaufen, da die Motive des Helden kaum berücksichtigt werden und er noch nur der Spielball in den Händen anderer ist. Aber man wird sehen, wie viel wirklich Zufall oder Absicht ist.

Die Zeichnungen bieten viele Details und stimmungsvolle, wenn auch dunkel gehaltene Farbmischungen, was aber die Atmosphäre der Geschichte nur verstärkt



Fazit:
Saga Valta bietet im ersten Buch den Auftakt einer interessanten Saga, die bisher sehr solide aufgebaut ist und gut abgewogene Unterhaltung bietet, allerdings will der Funke aufgrund des oberflächlichen Handlungsverlaufs noch nicht ganz überspringen.

Saga Valta 1: Buch 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Saga Valta 1: Buch 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Splitter

Preis:
€ 14,80

ISBN 13:
978-3868695557

56 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein solide gestaltetes Epos, bei dem Action und Drama ausgewogen sind
  • Detailreiche Zeichnungen in passender Kolorierung
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte ist noch zu oberflächlich um wirklich zu fesseln
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.12.2012
Kategorie: Saga Valta
«« Die vorhergehende Rezension
Punisher Garth Ennis Collection 10 SC
Die nächste Rezension »»
Tiara 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.