SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.684 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mirai Nikki 8

Geschichten:
Mirai Nikki 8
Autor & Zeichner:
Sakae Esuno

Story:
Yukiteru und Yuno haben sich wieder vertragen. Ein Blick in die Vergangenheit verrät, warum das so glatt gegangen ist - schon früher war das Mädchen eng mit ihrem Sandkasten und Schulfreund verbunden. Doch sicher sind sie damit noch immer nicht.

Ausgerechnet Yukiteru erlebt nun eine Tragödie. Seine Mutter, die eigentlich gar nichts mit dem Spiel zu tun hat, kommt ums Leben. Ihr Mörder ist der eigene Vater - und er ist aus Scham und Furcht geflohen. Entsetzt sucht der junge Mann ihn, weit er einfach nicht glauben kann, dass dieser dazu fähig war. Doch gerade im dem Moment, in dem er ihn aufspürt, geht das Grauen weiter.

Nun bleibt Yukiteru nur noch eines - er muss der Sieger des Spiels werden, denn nur dann bekommt er die Macht eines Gottes verliehen und ist in der Lage, seine Eltern wieder zum Leben zu erwecken. Das bedeutet aber auch, dass er seine moralischen Bedenken vollständig über Bord werfen muss.

Denn das bedeutet, dass er am Ende auch Yuno töten muss, ohne deren Hilfe er bisher nicht überlebt hat - etwas, an was er gar nicht recht denken möchte. Doch dann spitzt eine weitere Enthüllung die Lage zusätzlich zu.



Meinung:
Die Lage der Helden in Mirai Nikki spitzt sich zu. Yukiteru, der im Gegensatz zu vielen anderen Teilnehmern des Spiels seine moralische Integrität bewahren konnte, muss sich nun auch entscheiden, denn eine Tragödie überschattet sein Leben, die er nur dann rückgängig machen kann, wenn er selbst das Spiel gewinnt.

Das gibt dem Band eine besondere Würze - zwingt sie den Helden der Geschichte doch nun dazu, über seinen Schatten zu springen und sich zu verändern. Der Schlagabtausch mit seinen Gegenspielern erhält damit eine neue und interessante Würze. Zudem bekommt die Geschichte durch die Ermittlungen der Polizei eine überraschende Wendung, die in der Zukunft noch ein wenig mehr auf den Kopf stellen könnte.

Das macht die Geschichte weiterhin spannend und aufregend, denn nun kann man nur vermuten aber nicht mehr wirklich wissen, welchen Verlauf die Geschichte nehmen wird. Zu viel hat sich verändert, aber gerade das macht die Entwicklungen spannend.

Alles in allem überrascht die Reihe auch noch mit dem achten Band, da es immer noch überraschende Wendungen gibt und die Auswirkungen der letzten Entwicklungen nicht unter den Tisch gekehrt werden, sondern die Figuren zusätzlich weiter vorantreiben.



Fazit:
Mirai Nikki bleibt im achten Band spannend und unterhaltsam, da die Geschichte durch die letzten Ereignisse einen neuen Verlauf nimmt, der aber auch den roten Faden bewusst weiterspinnt und so Lust auf mehr macht.

Mirai Nikki 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mirai Nikki 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770475612

212 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Überraschende Wendungen sorgen für weitere Spannung
  • Die sympathischen Helden werden vor neue Prüfungen gestellt, die sie weiter verändern
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.01.2013
Kategorie: Mirai Nikki
«« Die vorhergehende Rezension
Pretty Guardian Sailor Moon 12
Die nächste Rezension »»
100% Marvel 64: Wolverine und die X-Men: Alpha & Omega
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.