SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars Sonderband 70: Crimson Empire III

Geschichten:
Star Wars-Crimson Empire III
Das verlorene Imperium
Story: Mike Richardson, Randy Stradley
Zeichner: Paul Gulacy
Farben: Michael Bartolo
Cover: Dave Dorman
Übersetzer: Michael Nagula

Story:
Mirith Sinn setzt Leia Organa Solo von Kir Kanos Existenz ins Bild. Leia nimmt die junge Frau in ihre Dienste. Als ein Attentat auf die Kinder der Solos von Mirith vereitelt wird ist sich Leia Organa sicher: Dieser Frau kann sie ihr Vertrauen schenken. Luke sieht das etwas anders und misstraut Mirith Sinn. Dieses Misstrauen wird noch verstärkt als Kanos auftaucht um die Mitglieder der Neuen Republik vor einer großen Gefahr zu warnen. Nun müssen alle Beteiligten an einem Strang ziehen um eine ernste Gefahr, für die ehemaligen Rebellen die gegen das Imperium intervenierten, abzuwenden.


Meinung:
Der Abschlussband überzeugt auch weiterhin mit einer adäquaten Story rund um den charismatischen ehemaligen Soldaten der roten Gilde. Kir Kanos lernt das seine Ideale eher einprogrammiert wurden und er sich von dem Einfluss der Vergangenheit befreien muss um eine Zukunft zu haben. Mirith Sinn bedeutet ihm weit mehr als seine Loyalität zu einem vergangenen Imperium. Oder eines Imperators der grausam und absolut egoistisch die ihm unterstellten Wesen ausnutze und wie Dinge behandelte. Immer mehr wird ihm das ganze Ausmaß der Grausamkeiten, die sein ehemaliger Herrscher beging, gewahr.

Die Frauenpower kommt bei der, auf fantastische Kampfsequenzen ausgerichteten, Story keinesfalls zu kurz. Hier überrascht glücklicherweise die Eindringlichkeit der Gefühle vor dringenden Prioritäten die die einzelnen Hauptfiguren antreiben. Mirith Sinn erweckt Gefühle in Kir Kanos die er nicht für möglich gehalten hätte. So bekommen die Figuren noch mehr Tiefe und wirken emotionaler.

Mit den wohl bekanntesten Figuren des Star Wars Universum wird die Geschichte weitestgehend zufriedenstellend abgerundet. Leia Organa, Luke und Han Solo sind ein willkommenes Geschenk für alle Uraltfans, der mittlerweile sehr komplexen Struktur des erfundenen Universums. So kehren die Autoren und Zeichner ein wenig zu den Wurzeln der Entstehungsgeschichte zurück. Sie zeigen, dass es auch weiterhin möglich ist gut durchdachte Geschichten mit interessanten Abenteuern und adäquaten Figuren zu erzählen.

Die Zeichnungen sind qualitativ genauso hochwertig und interessant gestaltet worden wie in den Vorgängerbänden. So wirken die einzelnen Protagonisten umso realer. Die Umgebung ist fremdartig und eindrucksvoll gestaltet worden und spiegelt die Fantasie der Zeichner gekonnt wieder. Eine gute Umsetzung von Idee, Story und fantastischen Illustrationen gibt Fans wieder einmal einen guten Einblick auf die Möglichkeiten die es noch auszuschöpfen gilt, wenn es um die Existenz des Star Wars Universums geht.

Mit diesem Abschlussband endet die Erzählung um Kir Kanos und Mirith Sinn erst einmal. Vielleicht werden diese interessanten Figuren auch in Zukunft noch einmal reaktiviert. So können die Leser auf ein neues Abenteuer hoffen indem die Geschichte der beiden Hauptfiguren noch einmal aufgegriffen und weitererzählt wird.


Fazit:
Der Abschlussband bietet ein adäquates Ende der Story. Kir Kanos und Mirith Sinn verabschieden sich mit einem gut durchdachten Finale. Die beliebte Cover-Gallery zeigt noch einmal die ganze Bandbreite der durchweg talentierten Illustratoren.


Star Wars Sonderband 70: Crimson Empire III - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars Sonderband 70: Crimson Empire III

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,95

ISBN 13:
978-3-86201-385-2

148 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessantes Finale der beliebten Saga
  • Beliebte, bekannte Charaktere kämpfen gegen Intrigante, boshafte Feinde
  • Agile, kreative Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.02.2013
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
The Sacred Blacksmith 2
Die nächste Rezension »»
Princess Resurrection 15
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.