SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.617 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Skip Beat! 23

Geschichten:
Skip Beat 23
Act 133-138
Autor und Zeichner: Yoshiki Nakamura

Story:
Mit einem Sturz von der Treppe beginnt Kyoko ihre neue Darstellung als Natsu in der neuen Soap "Box R", um zu beweisen, dass sie einen Fiesling auch ganz anders spielen kann als Mio in "Dark Moon". Sie behauptet zunächst, dass ihr nichts passiert sei, aber das stimmt nicht ganz.

Da sie sich die rechte Hand verstaucht hat, hat das auch Auswirkungen auf die Drehtermine - aber nicht lange. Denn die junge Schauspielerin findet schnell eine Möglichkeit, ihre Verletzung in die Geschichte einzubinden.

Auch in den folgenden Stunden staunen die anderen Schauspielerinnen nicht schlecht, denn Kyoko zeigt eine beängstigend echte Darstellung, verkörpert Natsu glaubhaft böse. Eine von ihnen bekommt sogar richtig Angst, erinnert sie das Verhalten doch an ihre eigene Schulzeit, in der sie auf ähnliche Weise gemobbt wurde.

Ihre Beichte unter zwei Augen bringt Kyoko wieder zur Besinnung, und sie findet auch hier eine Lösung. Nur für den kommenden Valentinstag, an dem auch Ren Geburtstag hat, fällt ihr noch nichts richtiges ein und nicht zuletzt taucht auch ihr früherer Freund auf ...



Meinung:
Der 23. Band von Skip Beat! ist ganz der Schauspielkarriere von Kyoko gewidmet, die sich in ihre Rolle so hineinsteigert, dass sie auch einiges von sich mit einbringt, Glücklicherweise ist sie mittlerweile feinfühlig genug, um zu erkennen, wann sie aufhören und Rolle von wahrem Charakter trennen muss. Genau das zeigt ihr Talent.

Weit über die Hälfte der Geschichte widmet sich diesem Thema und spielt die Beziehungen mit den anderen Kolleginnen aus. Dafür wird die Romanze zwischen ihr und Ren erst einmal zurückgestellt, kommt aber gegen Ende hin wieder zum Tragen, als der Valentinstag näher rückt. Dabei zeigt sich, dass auch ein anderer Konflikt noch nicht ausgestanden ist.

Es bleibt also in beiderlei Hinsicht spannend, denn der Heldin wird es in beiden Bereichen nicht gerade einfach gemacht. Aber sie ist inzwischen selbstbewusst genug, um sich nicht länger nur unterbuttern zu lassen und auch ihre Motive haben sich verändert - sie will nicht länger nur Rache. Die Charakterstudie von Kyoko geht also weiter

Insgesamt bleibt es spannend, zumal das Mädchen es ja immer noch nicht ganz geschafft hat und sich weiter beweisen muss, sowohl im Job als auch in der Liebe. Und auch zwischen ihrem Verflossenen und ihrem Schwarm bahnt sich genug an, um neugierig auf die kommenden Bände zu machen.



Fazit:
Der 23. Band von Skip Beat! ist fast ganz der Charakterentwicklung der Heldin in ihrer Karriere gewidmet, macht aber auch deutlich, dass sich nun langsam Probleme und Konflikte in der Liebe anbahnen und Beziehungen auf dem Prüfstand stehen werden.

Skip Beat! 23 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Skip Beat! 23

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551770882

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Kyoko zeigt, dass sie sich stetig weiter entwickelt, wenn auch nicht immer auf sympathische Weise - und das macht Spaß!
  • Die Spannung bleibt erhalten, denn nun bahnen sich neue Konflikte an...
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.02.2013
Kategorie: Skip Beat!
«« Die vorhergehende Rezension
Punisher 2: Die Omega Disc
Die nächste Rezension »»
Honey X Honey Drops 4 (2 in1)
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.