SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.459 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mishonen Produce 4

Geschichten:
Mishonen Produce 4
Produce 14-17
Final Produce
Abschluss-Manga
Die Evolution des Jungen mit der Brille

Autor und Zeichner: Kaoru Ichinose

Story:
Kako ist durcheinander, denn auch wenn sie sich freut, dass es Kosei geschafft hat und zum Star einer Fernsehserie wurde, so hat sie doch auch Angst - Angst ihn an andere Mädchen oder die Welt des Showbusiness zu verlieren, denn sie übersieht nicht, dass er weiterhin von vielen umschwärmt wird.

Deshalb beginnt sie an sich selbst zu denken und nimmt das Angebot an, es selbst mit einer Model- und Schauspielkarriere zu versuchen. So verwandelt sie sich ebenfalls von einem hässlichen Entlein zu einem stolzen Schwan, kann durch ihre natürliche Schönheit glänzen.

Das sorgt allerdings für eine Krise in der Beziehung zwischen Kosei und ihr, vor allem als ein Regisseur auch noch die Idee hat, ihre Geschichte zu verfilmen, mit Kosei und vielleicht auch Kako in den Hauptrollen.

Doch ist es wirklich gut, sich selbst zu spielen? Kommen dabei nicht sogar unangenehme Wahrheiten ans Licht?

Die Bonusgeschichte Die Evolution des Jungen mit der Brille greift ein ähnliches Thema auf, auch hier zeigt ein Junge später, was wirklich in ihm steckt.



Meinung:
Zwar spielt der vierte Band noch ein wenig mit den bestehenden Konflikten - sei es nun der Nebenbuhler Roy Minase, seien es Kakos Probleme und die Folgen ihres Geständnisses gegenüber Kosei, aber die Geschichte von Mishonen Produce bewegt sich nun mit großen Schritten auf den Abschluss und Höhepunkt des Mangas zu.

Die Künstlerin findet glücklicherweise dadurch genau die Länge, die richtig ist, um die Geschichte zu vermissen und einen guten Eindruck von ihr zu behalten. Das Ende dürfte zwar die meisten Leserinnen zufrieden stellen, lässt aber trotzdem noch genügend Interpretationsmöglichkeiten offen.

Die Botschaft ist simpel aber warmherzig: Manchmal muss man einfach loslassen und sich selbst entwickeln, um nachher um so mehr zu gewinnen. Daher gönnt man den sympathischen Figuren gerne ihr Happy End.

Natürlich gibt es auch wieder humorvolle Momente, diese werden aber zugunsten der gefühlvollen romantischen Momente zurückgestellt. Die Künstlerin bleibt auch diesmal ihrer Charakterzeichnung treu, was die Entwicklungen glaubwürdig und nachvollziehbar macht.

Die Bonusgeschichte ist zwar eine nette Dreingabe aber tatsächlich nicht wirklich erhellend - merkt man ihr doch an, dass sie ein Frühwerk mit einigen Schwächen in der Ausarbeitung ist.



Fazit:
Der vierte Band von Mishonen Produce bietet einen ebenso sympathischen wie unerwarteten Abschluss und führt alle offenen Fäden zusammen. Die Geschichte endet mit einem liebenswerten Augenzwinkern, tränenreichen Momenten und dürfte vor allem die romantischen Herzen der Leserinnen zufrieden stellen.

Mishonen Produce 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mishonen Produce 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551740540

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte findet einen angemessen romantischen Abschluss
  • Auch diesmal werden Romantik und Humor gleichrangig behandelt und schaffen Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.03.2013
Kategorie: Mishonen Produce
«« Die vorhergehende Rezension
Arata Kangatari 13
Die nächste Rezension »»
Mirai Nikki 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.