SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.609 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Berrish! 2

Geschichten:
Love Berrish! 2
Bonusstory: Mord an Milein?!
Der ungeschlüpfte Prinz

Autor: Nara Haruta
Zeichner: Nara Haruta
Tuscher: Nara Haruta

Story:
Nachdem Yuya von der normalen High School auf das exklusive Kiichigo-Internat gewechselt ist, um ihre Chancen auf einen guten Beruf zu verbessern, steht ihr Leben auf dem Kopf. Nicht nur, dass die Anforderungen höher sind als an ihrer alten Schule, auch ihre Kameraden benehmen sich nicht so, wie man es eigentlich von Jungen und Mädchen in ihrem Alter erwartet. Und so bereut sie es heimlich, sich auf das Internat eingelassen zu haben. Nur langsam gewöhnt sie sich ein und stellt fest, dass die anderen trotz ihrer Kauzigkeit eigentlich recht nett sind. Sie haben die Neue nur geärgert, um sie aus der Reserve zu locken. In einigen Schülern findet sie sogar gute Freunde.

Allerdings gibt es da gleich zwei Jungen die ihr nicht aus dem Kopf gehen wollen. Yuya verliebt sich in Azusa und ist zu Tode betrübt, als dieser mit der geheimnisvollen Ame allein in deren Zimmer verschwindet. Sie glaubt, dass sie ihn nun nicht mehr für sich gewinnen kann und sieht ihre Felle davonschwimmen.
Nagisa möchte sie für sich einnehmen, auch wenn er genau weiß, dass Yuya seine Gefühle nicht im gleichen Maß erwidert. Trotzdem schürt er ihre Verzweiflung, in der Hoffnung das Yuya mit der Zeit mehr in ihm sieht als einen Freund.
Ame die Yuyas Schmerz bemerkt, enthüllt dem verzweifelten Mädchen ein unglaubliches Geheimnis.

In der Bonus-Story „Der ungeschlüpfte Prinz“ geht es ebenfalls um die Irrungen und Wirrungen der Liebe. Satsuki ist seit einem halben Jahr an der High School und hat sogar einen Freund. Doch dieser hat einen großen Fehler: Er ist ihr zu kindisch. Das will sie ändern doch mit den Folgen, die ihre Aktionen mit sich bringen, hat sie nicht gerechnet.


Meinung:
Im ersten Band wurden die einzelnen Figuren vorgestellt und die ersten Kontakte geknüpft. So widmet sich die Mangaka nun den Gefühlen die ihre Protagonisten füreinander entwickeln. Vor allem Yuya ist sehr unsicher. Sie traut sich nicht ihren Schwarm Azusa auf sein Verhältnis zu Ame anzusprechen.

Nagisa nutzt dies weidlich aus da er sich ernsthaft in die neue Schülerin verliebt hat. So nutzt er die Gunst der Stunde um Yuyas Zweifel zu verstärken, da er hofft so doch noch eine Chance bei ihr zu haben.

Mit Ame ist der Autorin allerdings eine Figur gelungen die interessant und sehr geheimnisvoll wirkt. Ihr Einfühlungsvermögen ist sehr groß, so dass sie es über sich bringt Yuya ein Geheimnis von großer Tragweite zu offenbaren.

Die Figuren wirken in ihren Interaktionen noch kindlich und unfertig. Dies passt hervorragend zu realen Schulkindern die sich altersgemäß angesprochen fühlen dürften und sich so mit den Figuren identifizieren können.

Der zweite Band zeigt deutlich, dass „Love Berrish!“ eine typische High School-Comedy ist, in der es vor allem um Liebe und Freundschaft geht. Immer wieder sorgen Missverständnisse für kleinere und größere Probleme, die die Spannung erhalten sollen. Allerdings wirken sie meist sehr konstruiert. Da ist Ames Geheimnis schon ein echter Knaller.

Das alles wird von Nana Haruta mit leichtem Strich und augenzwinkernden Bildern in Szene gesetzt, die allerdings einen eher kindlichen Touch besitzen. Nana Haruta skizziert die fröhlich, verrückte Romanze mit ansehnlichen Bildern und arrangiert zahlreiche Szenarien die sehr detailliert wirken. Der Chibi-Style der Figuren wird besonders durch die großen Augen hervorgehoben. Dieses sogenannte Kindchen-Schema bewirkt, das die Protagonisten besonders niedlich wirken.
So sind Romantik und Liebe noch sehr harmlos dargestellt und dürften in dieser Form vor allem jüngere Mädchen ansprechen, für die Freundschaft, gepaart mit ersten schwärmerischen Gefühlen, eine wichtige Rolle spielt.

Romantik und Liebe werden in der Reihe „Love Berrish!“ sehr harmlos inszeniert. In erster Linie spielt die Freundschaft der einzelnen Personen untereinander eine Rolle. Natürlich geht es auch um zarte, romantische Gefühle und die erste Liebe.

„Love Berrish!“ wendet sich vor allem an junge Leserinnen, die einige der erzählten Probleme und Entwicklungen aus der Schule kennen und sich köstlich darüber amüsieren dürften.

Folglich zeigt sich die Serie auch weiterhin als harmlose Liebeskomödie im Schülermilieu, die für Schülerinnen ab 12 Jahren reizvoll wirken dürfte.


Fazit:
Die neue Reihe „Love Berrish!“ überzeugt mit einer teilweise romantischen, sehr überdrehten Story aus dem Schülermilieu und ansehnlichen Protagonisten. Die detailverliebten Illustrationen und eine Zusatzstory überzeugen Fans ab 12 Jahren.


Love Berrish! 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Berrish! 2

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-521-8

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Nette Geschichte mit lustigen Begebenheiten
  • niedliche Figuren
  • Reizende, detailreiche Illustrationen
Negativ aufgefallen
  • Arg konstruierte Missverständnisse
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.03.2013
Kategorie: Love Berrish!
«« Die vorhergehende Rezension
In Love with you 3
Die nächste Rezension »»
Der purpurne Fächer 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.