SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.619 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Perfect Girl 30

Geschichten:
Perfect Girl 30
Kapitel 121-123
Autor und Zeichner: Tomoko Hayakawa

Story:
Sunako ist ein bekennender Goth, sie liebt das Düstere und Schwarze, hat kein Interesse an Dates und Schönheitspflege und mag es, gegen den Strom zu schwimmen. Ihre Tante, bei der sie lebt, ist das genaue Gegenteil und will nicht länger mitansehen, wie sich das Mädchen benimmt.

Aus diesem Grunde leben schon seit einigen Jahren die Studenten Kyohei, Ranmaru, Takenaga und Yukinojo in den freien Zimmern. Sie haben den Auftrag, aus Sunako eine lebenslustige junge Dame zu machen und können mietfrei in der Villa leben, allerdings müssen sie den doppelten Preis zahlen, wenn ihnen dies nicht gelingt.

Auch wenn Kyohei sich inzwischen einen Platz in Sunakos Herzen hat erobern können und weiß, dass sie am meisten aus sich heraus kommt, wenn man sie einfach machen lässt, hat sich doch nicht viel geändert. Das Mädchen ist immer noch anders, wie ihre Tante feststellen muss, als sie von einer ausgedehnten Reise nach Hause kommt.

Allerdings kann sie schon bald auf Sunakos Hilfe zählen, als sie von einem ihrer Verehrer einen besonderen Stein geschenkt bekommt, der einst einer Piratenkönigin gehört hat. Das Mädchen, dass die Legende liebt, durchschaut die Avancen eines plötzlich auftauchenden Kavaliers und wird selbst zur Freibeuterin, um alles noch einmal zum Guten zu wenden. Und auch in anderer Hinsicht zeigt sie wieder einmal, dass sie ein stolzer Schwan sein kann, wenn sie eben will.



Meinung:
Perfect Girl gehört zu den Serien, die ihren Zenit leider mittlerweile überschritten haben. War es am Anfang noch lustig mitzuerleben, wie die Jungs versucht haben Sunako umzumodeln und dabei regelmäßig gescheitert sind, oder recht romantisch, wie sich das Mädchen und der hübsche Kyohei angenähert haben, so spielt in den aktuellen Episoden eher gepflegte Langeweile mit.

An dem Ziel tut sich schon lange nichts mehr. Sunako, die ja durchaus bewiesen hat, dass sie gelegentlich auch ganz anders sein kann, bleibt ihren Gewohnheiten treu und ein nerdiger Goth, der sich nur selten aus dem Keller herauslocken lässt, die Jungs wissen langsam nicht mehr weiter und die lebenslustige Tante beharrt auf ihren Vorstellungen.

So erweisen sich die aktuellen Episoden eher als Nummernrevue, in der nicht wirklich viel Spannendes passiert und die Elemente der Geschichte wiederkäuen, die man ebenfalls schon mehrfach gelesen hat. Selbst die Gags entlocken nicht mehr als ein müdes Lächeln.

Alles in allem sind manche der Ideen zwar noch recht nett, werden aber nicht mehr so ausgeführt, dass man noch gefesselt ist. Auch bei den Zeichnungen ist keine Entwicklung mehr erkennbar.



Fazit:
Perfect Girl erzählt zwar immer noch eine grundsolide Geschichte, wiederholt sich aber eigentlich nur noch, da nichts wirklich Unerwartetes mehr passiert. Es wäre zu hoffen, dass die Serie langsam ein Ende findet, denn spannend oder unterhaltsam ist sie schon lange nicht mehr

Perfect Girl 30 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Perfect Girl 30

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770478798

160 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung tritt auf der Stelle
  • Alles ist schon einmal da gewesen, so dass selbst die Gags nicht mehr zünden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.03.2013
Kategorie: Perfect Girl
«« Die vorhergehende Rezension
Mein Weg in dein Herz 1
Die nächste Rezension »»
Coelacanth 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.