SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.736 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - +C - Schwert und Krone 4

Geschichten:
+C - Schwert und Krone 4
Op.18-23
Autor & Zeichner: Tama Yugyouji

Story:
Das Königreich Azelprade ist nach dem plötzlichen Tod von Kronprinz Hector in Aufruhr. Nicht nur, dass der junge Mann versucht hat, den jahrzehntelang schwelenden Groll zwischen seinem Volk und den Amontel beizulegen, er trug sich auch mit der Absicht, ein Mädchen aus diesem Volk zu heiraten.

Das hat einigen nicht gepasst und so musste er sterben. Die adligen Verschwörer schieben die Schuld an dem Tod auf Belca, den dritten Prinzen, der durch seine unebenbürtige Geburt, nur von wenigen anerkannt wurde und versuchen Prinz Orcelito mit Gift und feinen Lügen unter ihre Kontrolle zu bekommen.

Sie rechnen aber nicht mit seinen Geschwistern. Auch wenn Belca die Flucht aus dem Palast gelang, so kehrt er nun doch zurück, um seinem Bruder beizustehen und das Geheimnis um Hector zu ergründen. Denn dieser hat Bücher hinterlassen, die dafür sorgen könnten, dass die Vergangenheit seines Volkes und seiner Heimat in einem ganz anderen Licht erscheint. Denn warum sind Seiten alter Bücher verklebt oder entfernt worden.

Derweil beschließt auch die kleine Prinzessin Musca, die eigentlich zur Erziehung in ein Kloster gebracht werden sollte, ebenfalls zurückzukehren. Doch ihr Einzug in den Palast gestaltet sich wesentlich schwieriger als der von Belca. Aber das ist noch nicht alles, was die Hauptstadt in Atem hält, denn auch Attentäter zeigen in einer entscheidenden Stunde ihr wahres Gesicht.



Meinung:
Auch im vierten Band von +C - Schwert und Krone geht das böse Intrigenspiel weiter. Immerhin zeigt sich, dass nicht alles so verläuft, wie es sich die Verschwörer wünschen, denn Orcelito scheint trotz Gift und Überwachung nicht ganz so unter ihrer Kontrolle zu stehen, wie sie es sich wünschen.

Derweil geht Belca den Hinweisen nach, die ihm sein verstorbener Bruder Hector hinterlassen hat und macht einige wichtige Entdeckungen. Musca und ihr Begleiter Shamrock sorgen indessen mehr für die Action und den Spaß in der Geschichte, denn ihre Versuche in den Palast zu kommen sorgen für die richtige Stimmung. Dramatisch wird es jedoch erst zum Ende hin, als Attentäter der Amontel die Krönungsfeierlichkeiten von Orcelito stören.

Alles in allem bleibt die Geschichte dadurch unterhaltsam, abwechslungsreich und spannend. Der Hintergrund wird konsequent weitergesponnen, auch wenn erfahrene Leser bereits ahnen, was es mit der Vergangenheit auf sich hat.

Die Künstlerin hält die Fäden immer noch sicher in der Hand und entwickelt nicht nur die Handlung, sondern auch die Figuren weiter, vor allem die drei noch lebenden Kinder des Königs, die langsam aber sicher die Rollen in diesem Drama einnehmen. Dabei schafft sie immer ein Gleichgewicht zwischen Action, Hintergrund und Humor, das niemals langweilig wird und auch Leser anspricht, die Gewalt normalerweise nicht mögen.



Fazit:
Auch im vierten Band von +C - Schwert und Krone werden die bitterbösen Intrigenspiele weitergetrieben, während düstere Geheimnisse ans Licht kommen, die das Selbstverständnis der Adligen auf den Kopf stellen könnte. Der Manga bleibt auch weiterhin spannende Fantasy-Unterhaltung in der Abenteuer und Freundschaft groß geschrieben werden.

+C - Schwert und Krone 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

+C - Schwert und Krone 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842006416

191 Seiten

+C - Schwert und Krone 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Intrigen und Freundschaft stehen weiterhin im Mittelpunkt
  • Überraschende Enthüllungen lenken die Geschichte in eine neue Richtung und sorgen für neue Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.04.2013
Kategorie: +C - Schwert und Krone
«« Die vorhergehende Rezension
Korsar der Liebe 3
Die nächste Rezension »»
Dieb Der Diebe
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.