SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.651 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sanctuary Amnesia Girl 3

Geschichten:
Sanctuary Amnesia Girl 3
Kapitel 11-16
Autor & Zeichner: Kaishaku

Story:
Achzehn Monate sind seit den letzten Ereignissen vergangen. Der "Kagome- Geheimdienst" hat Stellung in der abgelegenen Kirche bezogen, um Himeko und Chikane im Auge zu behalten und notfalls zu beschützen, denn das zweite große Kanto-Erdbeben hat nicht nur Schäden hinterlassen, sondern auch die Kräfte der Dunkelheit erstarken lassen, da der Drachenschrei von Akhibara zerstört wurde.

Nun ist Himeko eine der wenigen, die noch diese besondere Macht in sich trägt und daher besonders gefährdet. Zwar ist Chikane immer um sie und kampfbereit, wenn sie muss, aber das scheint nicht zu genügen.

Daher geht es immer wieder ordentlich zur Sache. Bei den Konfrontationen und Kämpfen bleibt kein Stein auf dem anderen. Unbeteiligte Normalsterbliche können nur hoffen, dass sie lebend aus der ganzen Sache kommen und nicht auf der Liste der Kollateralschäden landen.

In dem ganzen durcheinander indessen kommen sich Himeko und Chikane immer näher, denn es zeigt sich, dass nicht nur ihr Schicksal enger miteinander verwoben ist, als sie dachten, sondern auch ihre Kräfte. Und da ist es besonders gut, wenn sie einander sehr intim kennen lernen.



Meinung:
Der dritte Band Sanctuary Amnesia Girl macht einen kleinen Zeitsprung, aber das fällt auch nicht sonderlich auf, denn letztendlich konzentriert sich die Handlung in erster Line auf actionreiche Zweikämpfe zwischen dem "Kagome-Geheimdienst" und den "Neun Gestirnen" und gelegentliche erotische Einlagen, wenn sich Chikane und Himeko wieder ganz doll lieb haben wollen.

Der Hintergrund ist eher Nebensache. Auch die Tatsache, dass man jetzt erfährt, wozu die Drachenschreie eigentlich gut sind, ändert nichts daran, dass der Manga in erster Linie sinnfreie Action bietet, die Fäuste fliegen lässt und markige Sprüche fallen. Die Figuren bleiben zudem klischeebehaftet und eher blass, sie entwickeln sich auch diesmal nicht weiter.

Dazu kommt die verschämte Fleischbeschau der gut ausgestatteten Protagonistinnen. Chikane und Himeko bekommen mehr als einmal die Gelegenheit sich in anzüglichen Positionen erwischen zu lassen und zudem ihre weiblichen Reize in nackter Schönheit zu präsentieren. Allerdings bleibt das ganze auf einem relativ jugendfreien Level.

Auch der dritte Band bietet damit nur Schauwerte, die sich vor allem in den sorgfältig inszenierten Panels und der detailreichen Körperpräsentation der Heldinnen wiederspiegeln.



Fazit:
Sanctuary Amnesia Girl stellt auch diesmal wieder nur dynamisch gezeichnete Action und die körperlichen Vorzüge der Heldinnen in den Mittelpunkt. Eine Handlung sollte man lieber nicht suchen, ebenso wenig wie einen spannenden Hintergrund. Wer aber üppige Püppchen und von markigen Sprüchen begleitete Kämpfe, garniert mit Klamauk in den erotischen Szenen mag, wird nicht enttäuscht sein.

Sanctuary Amnesia Girl 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sanctuary Amnesia Girl 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3862015191

200 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Action und jugendfreie Erotik mit einer Prise Klamauk bestimmen die Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung ist wie der Hintergrund weiterhin nur Nebensache
  • Die Figuren bleiben flache Abziehbilder gängiger Klischees
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.04.2013
Kategorie: Sanctuary Amnesia Girl
«« Die vorhergehende Rezension
Kimi he - Worte an Dich
Die nächste Rezension »»
Marvel Doktor Strange Season One
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.