SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.735 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Knights of Sidonia 7

Geschichten:
Knights of Sidonia 7
Kapitel 31-35
Autor und Zeichner: Tsutomu Nihei

Story:
Die Sidonia ist eines der Generationenschiffe, die vor langer Zeit die Erde verließen, um die letzten Überlebenden der Menschheit zu retten. Allerdings hat sie das Übel, die Gaunas, auch in das All hinaus verfolgt. Die einzige Hoffnung für die Menschen sind daher die Mechas und ihre Piloten, die die Monster mit all ihrer Kraft bekämpfen.

Tanikaze, einst ein nicht registrierter Bewohner der Unterdecks ist mittlerweile zu einem der wichtigsten Flieger und Kämpfer aufgestiegen. Mehr als die anderen bildet er eine Einheit mit der Kampfrüstung, die sich im Weltraum zu bewegen vermag. Allerdings scheint auch er nichts gegen die Übermacht an Gaunas ausrichten zu können, die ihnen jetzt zu schaffen macht.

Da geschieht etwas verblüffendes. Ein unbekannter Gauna taucht auf. Erstellt sich auf die Seite der Menschen. Gemeinsam mit ihnen gelingt es, die Feinde zu besiegen und zur Sidonia zurückzukehren. Man bleibt allerdings vorsichtig und misstrauisch.

Während sich die Piloten erholen, stellen sich die Oberen die Frage, was jetzt los ist. Sie ahnen, dass es nur eine Antwort geben kann - sie müssen in das Mutterschiff der Gaunas selbst vordringen, um dort zu finden, was sie suchen. Doch das kann auch zum Ende ihrer letzten Verteidigungslinie führen...



Meinung:
Im siebten Band von Knights of Sidonia steht wieder einmal der Kampf gegen die Gaunas im Mittelpunkt. Gut die Hälfte der Geschichte spielt sich im All und zwischen den Mecha-Piloten und ihren Gegnern ab. Dennoch bleibt die Geschichte spannend, geschieht doch etwas Erstaunliches. Die Menschen bekommen unerwartete Hilfe.

Doch können sie dieser wirklich trauen? Die Figuren in der Geschichte bleiben skeptisch - die Fans, die bereits anderen Geschichten des Künstlers kennen werden aufhorchen, ist dies doch nicht das erste Mal, dass sich eines der Monster auf die Seite der Helden steht.

Interessant bleibt es somit allemal, auch wenn diesmal nicht so viele Geheimnisse aus der Vergangenheit und Gegenwart enthüllt werden. Stattdessen sorgt der Künstler für ein sauber gezeichnetes und dynamisches Actionfeuerwerk, das an die guten alten Zeiten der frühen Weltraum-Mangas erinnert.

Alles in allem bleibt die Reihe so auch diesmal der Linie treu eine Geschichte zu erzählen, die zwar einerseits viele Motive der klassischen Space Opera aufgreift, auf der anderen aber auch Seiten zeigt, die man nicht so kennt. Dadurch erlangt die Handlung zumindest ein wenig Tiefe und entwickelt Spannung aus sich heraus.



Fazit:
Knights of Sidonia hebt sich auch noch im siebten Band von den gängigen Space Operas, da er durch seinen düsteren Hintergrund und kleine, aber feine, Andeutungen dem Ganzen etwas mehr Tiefe verleiht. Zudem bietet er Abwechslung zu seinen anderen Titeln, da die Serie um einiges heller und hoffnungsvoller ist als seine anderen Werke.

Knights of Sidonia 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Knights of Sidonia 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770474332

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Abwechslungsreiche Space Opera mit Action und Hintersinn
  • Nicht ganz so düster wie andere Titel des Künstlers
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.05.2013
Kategorie: Knights of Sidonia
«« Die vorhergehende Rezension
Der Anfang vom Ende
Die nächste Rezension »»
Demon Diary Complete Edition 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.