SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.654 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Scary Lessons 10

Geschichten:
Scary Lessons 10
37. Stunde: Die Hexe der Bücherei
38. Stunde: Die wundersame Sopranistin
39. Stunde: Das Haus der kleinen Emily
Sonderstunde: Jungen und Mädchen, Yomis Geburt, Begegnung mit Yomi

Autor , Zeichner, Tuscher, Colorist: Emi Ishikawa

Story:
Wieder einmal lädt Yomi, das Geistermädchen ohne Unterleib zu neuen grusligen Schulstunden ein und entführt ihre Fans in die Abgründe des Schullebens. Allerdings muss auch sie diesmal Farbe bekennen, denn es wird enthüllt, wie sie selbst zu der geworden ist, als die sie heute auftritt.

Die Hexe der Bücherei ist keine Person sondern eher ein Foliant, der immer wieder in den Regalen auftaucht und ausgeliehen werden kann. Weil sie sich davon Vorteile erhofft, versucht ein Mädchen an es zu kommen, nicht ahnend, dass ein Gebrauch der Zaubersprüche böse Folgen hat - es sei denn, man weiß, wie man sich dagegen schützen kann.

Die wundersame Sopranistin ist eine Legende unter den Sängerinnen einer Schule, die nicht vergessen werden soll. Deshalb beschließt der Organisator, dass ausgerechnet die Solistin dieses Jahrgangs das Lied singen soll, das die andere berühmt gemacht hätte - wenn sie überlebt hätte. Doch damit beginnt eine fluchbeladene Zeit für das Mädchen, das schon bald nicht mehr weiß, was sie von den Entwicklungen in ihrem Körper halten soll. Zusätzlich leidet sie unter dem Neid der anderen Mädchen.

Das Haus der kleinen Emily sieht sehr schön aus und sie scheint mit ihren Eltern einfach nur Glücklich zu sein. Ihrer besten Freundin unter den Schulkameradinnen vertraut sie an, dass eine Puppe ganz offensichtlich der Glücksbringer war, der alles erst möglich gemacht hat. Großzügig wie sie ist, gibt sie diese weiter ...



Meinung:
Auch im zehnten Band der Scary Lessons bietet Emi Ishikawa wieder die gewohnten Geschichten um Mädchen zwischen zehn und sechzehn Jahren, die sich mit dem Übersinnlichen einlassen und dabei nicht immer glimpflich wegkommen.

Immerhin fällt der Künstlerin noch etwas ein und dadurch, dass man nicht weiß, ob die Geschichte wirklich gut ausgeht, bleibt Spannung erhalten. Allerdings beginnt sich nun auch schon das ein oder andere zu wiederholen, es macht sich schon einmal gepflegte Langeweile breit.

Gerade bei der Hintergrundgeschichte ist das zu spüren, denn die Ereignisse, die Yomi erst zum Geist und Dämonen machen werden nur halbherzig in Szene gesetzt und können nicht wirklich überzeugen, weil der Fokus zunächst auf einem anderen als ihr liegt. Sie bleibt gerade als Mensch eher blass und unscheinbar.

Alles in allem bleiben die Geschichten weiterhin jugendfrei, das Grauen bleibt harmlos und regt gerade einmal leichte Schauer an, nicht aber Angst, was vor allem zarter besaiteten Lesern gefallen dürfte, die nicht unbedingt Gewalt und Grausamkeiten sehen müssen.



Fazit:
Wieder einmal bietet Scary Lessons bietet solide Mystery für Teenager, die sich gruseln aber nicht fürchten vollen und noch sehr viel Spaß mit dem Schulalltag haben. Erfahrene Leser werden sich mittlerweile doch anfangen zu langweilen.

Scary Lessons 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Scary Lessons 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842007239

214 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichten haben einen konsequenten, aber nicht immer vorhersehbarem Ausgang
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichten bleiben simpel gestrickt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.10.2013
Kategorie: Scary Lessons
«« Die vorhergehende Rezension
I'll bind you
Die nächste Rezension »»
Girls Love Twist 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.