SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.809 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Liebesskizzen

Geschichten:
Liebesskizzen
Autor & Zeichner:
Aya Sakyo

Story:
Yukio Goto zeichnet für sein Leben gern erotische Mangas und hat auf Cons schon viele Dojinshis verkaufen können. Eines Tages wird er unverhofft vom Vertreter eines Verlages angesprochen und dazu eingeladen, nun professionell zu arbeiten.

Der junge Mann kann es erst nicht fassen und lässt sich auf das Wagnis ein, denn wer träumt nicht davon, eines Tages von seinem Hobby leben zu können. Allerdings zeigen sich schon bald auch die Schattenseiten der Arbeit.

Termindruck und die ständigen Nörgeleien seines Redakteurs Tanaka machen ihm schon bald zu schaffen, so dass er in seinen Leistungen nachlässt und immer schlechter und unkreativer wird. Das liegt aber auch noch an einer anderen Sache.

Als Tanaka entdeckt, dass Goto noch keine praktischen Erfahrungen in Sachen Sex hat, beschließt er nachzuhelfen und überfährt den jungen Mangaka. Der findet bald Gefallen an der Sache, doch kann er damit leben, dass sein Redakteur die ganze Sache nur beruflich sieht?



Meinung:
Liebesskizzen ist ein erotischer Boys Love Manga, in dem der Auftakt um Mangazeichner und Redakteur eigentlich nur Aufhänger ist. Denn in zwei Dritteln des Bandes schwelgt die Künstlerin nur in erotischen und leidenschaftlichen Szenen, wird dabei stellenweise auch noch sehr explizit.

Die Handlung bleibt daher auf ein Mindestmaß reduziert und verzichtet auch darauf, den Hintergrund genauer auszuarbeiten, so dass kaum Nebenpersonen auftreten und sich die Geschichte auf nur wenige Schauplätze beschränkt.

Die Zeichnungen sind klar und sauber, werden aber nicht ganz so explizit wie andere, denn die Geschlechtsteile werden nur angedeutet und nicht sonderlich ausgeführt. Dafür bietet sie die ganze Palette an Gesichtausdrücken. Auf der Strecke bleiben andere Gefühle.

Alles in allem sollte man daher nicht viel von der Geschichte erwarten, da sie sich nur auf die Leidenschaft konzentriert, alles andere aber unbeachtet lässt.



Fazit:
Liebesskizzen ist ein zwar recht nett gezeichneter aber nicht gerade innovativer Boys Love Manga, der vor allem durch seine erotischen Szenen punkten kann, darüber hinaus aber nicht viel mehr Substanz bietet.

Liebesskizzen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Liebesskizzen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770479405

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Erotik wird leidenschaftlich und prickelnd dargestellt
Negativ aufgefallen
  • Eine Handlung und interessante Figuren sollte man nicht erwarten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.10.2013
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Der Kartograph
Die nächste Rezension »»
Uncanny Avengers 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.