SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.508 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Uncanny Avengers 1

Geschichten:
Neue Einigkeit
“New Union“ Uncanny Avengers 1-4
Autor: Rick Remender
Zeichner: John Cassady
Inker: Colorist: Laura Martin
Übersetzer: Michael Strittmatter

Let the good times roll
“Let the good times roll“ Uncanny Avengers 5
Autor: Rick Remender
Zeichner: Olivier Coipel
Inker: Colorist: Laura Martin, Larry Molinar
Übersetzer: Michael Strittmatter



Story:

Selten sah die Welt die Mutanten mit ängstlicheren Augen als nach der verheerenden Schlacht gegen die korrumpierten Phoenix-Träger. Professor X ist tot. Sein Traum von einer friedlichen Koexistenz von Mensch und Mutant scheint geplatzt. Doch Captain America formiert ein neues Rächerteam mit Mitgliedern aus Menschen und Mutanten, das jedoch bereits beim ersten Abenteuer auf eine harte Probe gestellt wird. Red Skull ist zurück und manipuliert mit einem perfiden Plan die Menschheit, sodass der Hass gegen die Mutanten schnell in mordende Gewalt umschlägt.



Meinung:

Mutanten und Rächer waren in der jüngsten Vergangenheit nicht gut aufeinander zu sprechen Die nahende Phoenix-Kraft war der Katalysator für eine epische Schlacht zwischen den Parteien. Der Phoenix ist besiegt, der Staub hat sich gelegt und die Welt schaut schockiert auf das Chaos. Rick Remender, der zuletzt die Abenteuer der X-Force, Secret Avengers und Venom schrieb, darf im neu angebrochenen „Marvel Now“ Zeitalter eine neue Rächer Serie schreiben.

Fortan kämpfen Mutanten und Rächer in einem neu formierten Team Seite an Seite. Remender hat den eher unbekannten Havok als Anführer auserkoren. Darüber hinaus sind Rogue, Scarlet Witch, Thor, Wolverine und Captain America mit von der Partie. Als ersten Gegenspieler schickt Remender den Red Skull ins Rennen. Durch eine schockierende Methode wird der rothäutige machthungrige Psychopath noch gefährlicher. Remender steckt schnell die Fronten ab und fokussiert hauptsächlich die Skepsis der Menschen gegen die Mutanten. Dabei kommt es auch innerhalb der Heldengruppierung zu Feindseligkeiten. Bei den Texten, die das Geschehen kommentieren, trägt Remender diesmal besonders dick auf und verpackt die Beschreibungen in nahezu literarischen Kurztexten. Dies erinnert entfernt an die Anfänge der Comics, als es zwar Bilder gab, die Handlung aber stets zusätzlich in Worte gefasst wurde. Remender sorgt neben der Action auch für ein paar witzige Momente. Das letzte Kapitel gibt einen Ausblick auf die Zukunft. Hier fällt auf, dass Remender ähnliche Schwerpunkte setzt wie bereits bei seiner preisgekrönten X-Force Zeit. Hier läuft der Autor Gefahr schnell redundant zu wirken.

John Cassaday liefert glaubhafte Figuren ab, spart jedoch stark bei den Hintergründen. Die Actionsequenzen sind imposant umgesetzt. Dafür wirken die Gesichter häufig teilnahmslos. Olivier Coipel hat einen erfrischend anderen Stil. Seine Figuren wirken gedrungen, können aber besser Emotionen transportieren. Insgesamt macht der Band optisch eine gute Figur und bietet vieles, was das Superheldenherz begehrt.



Fazit:

Eine neue Ära, ein neues Team. Die Ausgangssituation ist interessant und einsteigerfreundlich. Wer auf der Suche nach einem unverbrauchten Gegner und einigen guten Ideen ist, wird hier fündig. Wer jedoch bei blumigen Texten, die eine Handlung erklären, das kalte Grausen bekommt, der sollte um diesen Comic einen weiten Bogen machen.



Uncanny Avengers 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Uncanny Avengers 1

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 9,99

116 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Einsteigerfreundlich
  • Unverbrauchter Gegner
  • Frisches Team
Negativ aufgefallen
  • Blumige Beschreibungstexte
  • Teilweise redundante Themen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.10.2013
Kategorie: Die Rcher
«« Die vorhergehende Rezension
Liebesskizzen
Die nächste Rezension »»
Twinkle Stars 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.