SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.508 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sybil - Die Taschenfee 4: Prinzessin Nina

Geschichten:
Sybil die Taschenfee 4: Prinzessin Nina
Original: Sybil, La fée cartable 4: Princesse Nina
Autor: Michael Rodrigue
Zeichner, Tuscher: Antoinella Dalena & Manuela Razzi
Colorist: Cecilia Giumenta

Story:
Der Wettbewerb an dem Sybils Diener Pandignole teilnimmt, geht in seine entscheidende Phase und die Taschenfee muss schon einiges tun, um die Intrigen anderer Feen auszuschalten. Dennoch ist es eine Entspannung für die beiden und Nina, denn sie müssen erst einmal nicht weiter an ihre Sorgen denken.

Immerhin ist Nina eine wichtige Auserwählte und Verbündete der Feen. Es gilt Abtrünnige wie Amanite aufzuhalten, die Menschen das Leben schwer machen. Denn die hat sich jetzt auch noch bei Lorie eingenistet, der Klassenzicke, die Nina das Leben in der Schule ohnehin schwer macht.

Lorie und Nina werden nun auch noch zu Konkurrentinnen als ein neuer und unheimlich süßer Schüler zu ihnen in die Klasse kommt. Daher ist es für erstere um so wichtiger, dass Nina es nicht schafft, auf ihre Kostümparty zu kommen, auf die sie auch den Neuen eingeladen hat. Ein guter Grund wäre es die Hausaufgaben zu sabotieren...

Und tatsächlich sieht Amanite ihre Chance gekommen, als Sybil ihren Schützling in die Vergangenheit entführt, damit sie für ihre Geschichtsarbeit Informationen sammeln kann und mehr Gefühl für die Helden und Schurken früherer Jahrhunderte bekommt. Das ist ein fataler Fehler, der von der bösen Fee schamlos ausgenutzt wird.



Meinung:

Mehr als ein Jahr haben die Künstler oder der Verlag die jungen Leser auf den vierten Band von Sybil die Taschenfee warten lassen, was den Einstieg in die Geschichte nicht ganz einfach macht, zumal immer noch der Wettbewerb läuft und es keinerlei Zusammenfassung gibt.

Mit der Rückkehr in die reale Welt wird die Handlung aber wieder verständlicher und sorgt für neue Abenteuer - nun muss sich Nina nicht nur mit Lorie und den Lehrern herumschlagen, vor Hausaufgaben sitzen, zu denen sie keinen Zugang bekommt ... nun hat sie auch noch ein Kribbeln im Bauch, weil sie den Jungen für sich gefunden hat.

Schwärmerische Gefühle und Eifersucht dürfen aufkommen, ehe es wieder ins Abenteuer geht und Nina mit ihren Freunden durch die Jahrhunderte reisen darf. Das wird sehr amüsant aber auch durchaus spannend in Szene gesetzt. Dennoch ist die Geschichte nicht so kompliziert, dass jüngere Leser Schwierigkeiten haben werden ihr zu folgen - eher im Gegenteil.

Alles in allem rundet auch dieser Band den Eindruck ab, es mit einer liebenswerten Geschichte um Feen und ein magisches Mädchen zu tun zu haben, die vor allem junge Leserinnen ansprechen dürfte, die zwar schon für Jungs schwärmen, dann aber doch lieber Abenteuer erleben.




Fazit:
Sybil die Taschenfee ist weiterhin ein amüsanter Fantasy-Titel mit viel Herz, wie der vierte Band beweist. Die liebevoll gestaltete Geschichte setzt wieder auf Humor und Abenteuer, lässt aber diesmal auch die erste Liebe - wenn auch auf unschuldige Art und Weise - nihct zu kurz kommen.

Sybil - Die Taschenfee 4: Prinzessin Nina - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sybil - Die Taschenfee 4: Prinzessin Nina

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9,95

ISBN 13:
978-3842008618

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebevoll gestaltete Abenteuer vor magischer Kulisse
  • Die sympathische Figuren wachsen einem immer mehr ans Herz
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.12.2013
Kategorie: Sybil die Taschenfee
«« Die vorhergehende Rezension
Hellblazer: Garth Ennis Collection 3
Die nächste Rezension »»
Kreidetage 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.