SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.605 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Peridot 3

Geschichten:
1.Satoru Tsunami, 2.Maya Saotome
Autor: Hiyoko Kobayashi, Zeicher: Hiyoko Kobayashi, Tuscher: Hiyoko Kobayashi


Story:
Mittlerweile sind Mahiru, Kaede und Akira dicke Freundinnen und so sehen es die beiden letzteren als ihre Pflicht an, Mahiru zu helfen, als diese offensichtlich von jemandem verfolgt wird. Doch der vermeintliche Stoker Satoru Tsunami stellt sich bald als ein besonderer Fan von Mahiru heraus, der sie eher als Person denn als Sexobjekt bewundert (auch wenn er sich nicht immer ganz von solchen Gefühlen befreien kann). Er träumt davon ein Buch über die toughe Oberschülerin zu schreiben und würde ganz gerne auch hinter ihr größtes Geheimnis, nämlich was die Verbände an den Armen bedeuten, kommen. Mehrfach versuchen die drei Freundinnen ihm das auszureden, aber selbst handfeste Argumente nutzen zunächst nichts. Als die Sache mit Satoru endlich ausgestanden ist, meldet Akira ihre Freundinnen bei einem Model-Wettbewerb an. Beide sind etwas weniger begeistert davon und um so verblüffter, als sie alle drei die Siegerinnen werden. Niemand, nicht einmal Mahiru ahnt, dass das eigentlich Interesse der zuständigen Redakteurin auf sie gerichtet ist.

Meinung:
Anders als in den beiden ersten Bänden stehen hier weniger die Fleischbeschau und Sexträume im Vordergrund als ein näherer Blick auf die Personen, im speziellen Mahiru. Es wird angedeutet, dass mehr hinter ihrer harten Schale steckt als man denkt, wenngleich auch mehr Fragen aufgeworfen als Antworten gegeben werden. Das macht die Geschichte etwas interessanter als in den vorherigen Bänden und lässt auf die nächsten hoffen.

Peridot 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Peridot 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 10:
3-89921-387-4

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Der Comic ist sehr detailreich gezeichnet
  • Die Geschichte gewinnt an Tiefe
Negativ aufgefallen
  • Erotik und Gewalt gehen weiter Hand in Hand
  • Eine Fleischbeschau, die nicht jedermanns Sache ist
  • Aussenseiter werden der Lächerlichkeit preisgegeben
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.06.2003
Kategorie: Peridot
«« Die vorhergehende Rezension
Vampirella Neue Serie 14
Die nächste Rezension »»
Blade of the Immortal 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.