SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.619 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Peridot 5

Geschichten:
1.Shinou Fuijisaki, 2.Tatsuya Kuroda
Autor: Hiyoko Kobayashi, Zeicher: Hiyoko Kobayashi, Tuscher: Hiyoko Kobayashi


Story:
Kaede hat sich in den hübschen Shinou Fujisaki verliebt. Ihre Freundinnen haben kein gutes Gefühl bei der Sache und tatsächlich treibt der Junge in mehrfacher Hinsicht ein falsches Spiel. Zum einen ist er in Wirklichkeit ein Mädchen, zum anderen benutzt er Kaede, um seine ehemalige Freundin Hatsumi los zu werden, die nur auf Mädchen steht. Mahiru hat alle Hände voll zu tun, um alles wieder in Ordnung zu bringen und alle drei Mädchen zufrieden zu stellen. Kaum ist das überstanden, trifft sie ihren alten Schulfreund Tatsuya Kuroda wieder. Aus dem kleinen Schwächling ist ein guter Amateurboxer geworden. Mahiru ist beeindruckt aber auch vorsichtig, als er sie für sich gewinnen will, denn etwas stimmt nicht mit ihm. Sie beäugt auch seine Begleiterinnen Rosso und Bianca mit Argwohn. Könnte es sein, dass die drei zu der Bande der Schläger gehören, die seit kurzem die Gegend unsicher machen?

Meinung:
Auch wenn der erotische Moment in diesem Band in den Hintergrund gerückt ist und vordergründig Probleme und Beziehungskisten gewälzt werden, so bleibt weiterhin keine Gelegenheit ungenutzt, um Busen, Beine, Po und Höschen der Mädchen ins rechte Licht zu rücken. Konflikte und Schwierigkeiten werden wie in den letzten Bänden einfach nur mit Gewalt und Diskriminierung gelöst. Auch hier gilt: Randgruppen werden lächerlich gemacht, sind bloße Witzfiguren am Rande der Handlung wie die sexbegeisterte Hatsumi. Neben der Fleischbeschau gibt es also wie immer zweifelhafte Aussagen und Ideale.

Peridot 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Peridot 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 10:
3-89921-389-0

216 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Der Comic ist sehr detailreich gezeichnet
Negativ aufgefallen
  • Erotik und Gewalt gehen weiter Hand in Hand
  • Eine Fleischbeschau, die nicht jedermanns Sache ist
  • Außenseiter werden der Lächerlichkeit preisgegeben
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.09.2003
Kategorie: Peridot
«« Die vorhergehende Rezension
Pitaten 6
Die nächste Rezension »»
Moryo Kiden 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.