SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.694 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars Sonderband 77: Dark Times 3: Blutige Ernte

Geschichten:
Star Wars Sonderband 77: Dark Times 3: Blutige Ernte
Star Wars: Dark Times - Blue Harvest
Autor: Mick Harrison
Zeichner:
Douglas Wheatley
Farbe:
Dave McCaig, Christ Chuckley, Dan Jackson
Cover: Gonzalo Flores
Übersetzung: Michael Nagula

Story:
Dass Jenir gehört zu den wenigen Jedi, die "Order 66" überlebt haben und weiß, dass er entweder alles aufgeben muss, was er ist oder aber damit rechnen kann, dass ihn eines Tages die Imperialen aufspüren würde. Bei dem Versuch, die Tochter eines Freundes zu retten, musste er bereits erleben, wie leicht es ist, seine Eide zu brechen und sich seinen dunklen Gefühlen zu ergeben.

Letztendlich führte unter anderen auch dass zum Bruch mit seinen letzten Verbündeten, so dass er inzwischen eigene Wege geht. Als geheimnisvoller bärtiger Wanderer versteckt er sich auf einer recht ungastlichen Welt. "Cato Nemoidia" ist Sammelpunkt für Sklavenhänder, Schurken und andere Gesetzlose. Das Recht des Stärkeren regiert und man ist schnell mit der Waffe zur Hand.

Aber auch hier kann Dass nicht wirklich aus seiner Haut. Um einen Jungen zu schützen, legt er sich mit einem der mächtigen Warlords des Planeten an. Allerdings hat er nicht die Möglichkeit, die Waffe zu benutzen, die ihm am meisten liegt, denn auch die Imperialen sind präsent und könnten jederzeit Darth Vader anlocken.

Doch kann er denen, für die er eintritt wirklich trauen. Oder lassen sie sich auf einer Welt wie dieser von anderen leiten als Freundschaft und Ehre? Auch dieser Erfahrung ist ein weiterer Schritt zu dem Punkt an dem er entscheiden muss, was er wirklich sein will.



Meinung:
Auch Blutige Ernte, die dritte Miniserie von Dark Times ist bereits in der normalen Star Wars-Heftserie erschienen und wird nun noch einmal als Graphic Novel aufgelegt. Die Serie zeichnet sich dadurch aus, dass sie einen Jedi in den Mittelpunkt stellt, der nicht so weiter macht wie bisher, sondern wirklich versucht, einen Weg zu finden, einerseits zu überleben, andererseits jedoch auch seine Ideale zu wahren.

Allerdings zeigt sich gerade an ihm, dass Jedi auch nur Menschen sind. Dass Jenir bewegt sich auf dem schmalen Grad zwischen Gut und Böse, ist kein tapferer Held mehr, der das Leben um jeden Preis schützen will und nur dann tötet, wenn er muss, sondern der auch schon einmal den für seinen Orden giftigen Gefühlen wie Wut und Hass nachgegeben hat. Und er weiß sehr genau, welche Folgen das hat.

Diese Erkenntnis hat ihn zynisch gemacht, ein Charakterzug, der in dieser Miniserie besonders deutlich zutage tritt. Letztendlich bleibt ihm auch nichts anderes übrig, als sich den Gegebenheiten anzupassen, auch wenn ihn das noch weiter verändern wird - was dem Band eine düstere Stimmung verleiht.

Das alles wird mit genug Action vermischt, um auch die Fans zufrieden zu stellen, die mehr auf die abenteuerlichen Aspekte der Serie setzen. Letztendlich geschehen jedoch keine weltbewegenden Dinge, stattdessen laufen die Entwicklungen und Veränderungen eher hinter den Kulissen ab, was dazu verleitet, sich die Geschichte vielleicht noch ein zweites Mal genauer anzusehen



Fazit:
Blutige Ernte, der dritte Teil der Dark Times -Reihe innerhalb der Star Wars Sonderband-Reihe ist eine der Graphic Novels, bei denen man genauer hinschauen sollte, denn die meisten Entwicklungen des vordergründig mäßig spannenden Comics laufen zwischen den Zeilen ab und verleihen dem Geschehen unerwartete Tiefe, die im Gedächtnis zurückbleibt.

Star Wars Sonderband 77: Dark Times 3: Blutige Ernte - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars Sonderband 77: Dark Times 3: Blutige Ernte

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,95

ISBN 13:
978-3862015672

128 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine Geschichte mit Tiefgang
  • Figuren mit Entwicklungspotential und vielen Facetten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2014
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Batman - Gotham Knight 3: Monster
Die nächste Rezension »»
Resist Destiny 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.