SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.735 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars 111: Darth Vader und der neunte Attentäter III

Geschichten:
Star Wars 111: Darth Vader und der neunte Attentäter III
Original:
Star Wars - Darth Vader and the ninth Assassin 5 & Star Wars Dark Times: Firecarrier # 1
Autor: Tim Sidell & Randy Stratley
Zeichnungen: Ivan Fernandez, Gabriel Guzman
Tusche: Denis Freitas, Gabriel Guzman
Farben: Michael Atiyeh, Garry Henderson
Cover: Ariel Olivetti
Übersetzung: Michael Nagula

Story:
Darth Vader hat den Absturz auf einem gefährlichen Planeten anders als die ihn begleitenden Soldaten überlebt und Aufnahme bei einem seltsamen Volk gefunden, dem er einen Schatz entrissen und das Ende gebracht hat, da er überhaupt nicht der Ansicht ist, sich ihrem Wunsch und Willen beugen zu müssen.

Nun gilt es nur noch, sich dem neunten Attentäter zu stellen. Dieser liefert ihm einen interessanten Kampf, eine Herausforderung, die ihm gefällt - scheint aber nicht dazu gewillt zu sein, sich dem Imperium anzuschließen. Aus gutem Grund ... wie sich zeigen wird.

Die dunklen Zeiten haben nicht nur Dass Jennir und die Uhumele dazu gezwungen, vor dem Imperium davon zu laufen, dass trifft auch auf Jedi Meister K'Krukh zu, der mit einer kleinen Gruppe von Jünglingen auf der Flucht vor Darth Vader und den Killern des Imperators ist.

Kann aber ein völlig überfülltes Flüchtlingslager wirklich vor Entdeckung schützen. Denn wenn Jedi eines nicht können, dann ist, es Konflikte schweigend und mit allen Konsequenzen anzusehen und ihre Moral zu vergessen...



Meinung:
Darth Vader und der neunte Attentäter findet im 111. Heft der Star Wars Serie seinen Abschluss. Allerdings passiert nichts wirklich überraschendes mehr, auch wenn die Miniserie ein interessanter kleiner Mosaikstein für den Bau des Todessterns und seiner vernichtenden Waffe war. Die Auflösung des Konflikts bleibt jedoch überraschend konventionell

Immerhin bekommt man auch weiterhin nicht das Gesicht des Attentäters zu sehen, er bleibt so schattenhaft wie am Anfang, auch wenn er sein Schicksal durch die Hand des dunklen Lords erleidet. Doch der Ausgang der Geschichte ist so klassisch wie vorhersehbar - da wieder einmal klar wird, wer Meister und wer der Schüler bei den Sith ist.

Dagegen kann die zweite Geschichte etwas mehr überzeugen. Meister K'Krukh und seine Schar hatten schon mehrere Auftritte in anderen Dark Times Geschichten, nun stehen sie im Mittelpunkt einer ganzen Miniserie. Wie immer versuchen die Jedi nicht aufzufallen und zu überleben, aber sie sind nicht unfehlbar, und so erweist es sich als gut, dass ihnen jemand zur Hilfe kommt, der besser mit der Situation umzugehen weiß

Während die erste Geschichte diesmal arg enttäuschend ausgeht - auch was die künstlerische Qualität angeht, sieht es bei der zweiten besser aus. Dennoch atmen und leben beide die Atmosphäre des Star Wars-Universums und sind daher einen Blick wert.


Fazit:
Darth Vader und der neunte Attentäter findet im der 111. Ausgabe der Star Wars - Serie einen eher konventionellen Abschluss, während der Start der neuen Dark Times - Miniserie namens Feuerträger das Heft nicht ganz zu einer Enttäuschung werden lässt, da sie durch den interessanten Auftakt Lust auf mehr macht



Star Wars 111: Darth Vader und der neunte Attentäter III - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars 111: Darth Vader und der neunte Attentäter III

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,50

60 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Dynamische Zeichnungen tragen Action und Atmosphäre
  • Der interessante Auftakt einer neuen Serie aus den dunklen Zeiten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.03.2014
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Walt Disneys Wunderbare Weihnachten
Die nächste Rezension »»
Fairest 3: Die Rückkehr des Maharadschas
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.