SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.731 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Toradora 6

Geschichten:
Toradora 6
Kapitel 47-55

Autor der Vorlage: Yuyuko Takemiya
Zeichner: Zekkyou
Character-Design: Yasu

Story:
Die Pläne von Ryuji und Taiga stehen erst einmal hinten an, denn es gibt Wichtigeres zu tun, als versuchen zu wollen, den jeweils besten Freund oder die Freundin mit sich verkuppeln zu wollen. Denn es scheint mittlerweile auch so, als würden die beiden so ungleichen Charaktere mehr füreinander fühlen, als sie zugeben wollen.

Das Schulfest steht an und diesmal gibt es einen besonderen Anreiz, lockt die Schulverwaltung doch mit Preise für das beste Projekt - etwas, was sich die Schüler nicht entgehen lassen möchte. Doch mit was kann man die anderen Klassen ausstechen? Die jungen plädieren natürlich für ein Maid-Café - aber das ist mittlerweile zu gewöhnlich.

Statt dessen wird die Idee aufgegriffen, eine Pro-Wrestling-Show mit allem Drum und Dran auf die Beine zu stellen. Die Hauptdarsteller sind schnell gefunden. Ryuji wird aufgrund seiner Gangstervisage zum Bösewicht auserkoren und Taiga wegen ihres hitzigen Charakters. Die Gute soll ausgerechnet Amy darstellen, mit der das Mädchen eh auf Kriegsfuß steht.

Dennoch macht man sich mutig an die Arbeit. Dabei fällt Ryuiji auf, dass Taiga besonders still und manchmal auch traurig wirkt. Der Grund dafür ist schnell entdeckt. Ausgerechnet jetzt entdeckt ihr Vater nach Jahren des Schweigens wieder Interesse an der Tochter und möchte mit ihr zusammen leben. Doch meint er es wirklich ernst? Die Misswahl der Schule soll es an den Tag bringen.



Meinung:
Ob die beiden Helden wirklich noch an ihren Plan denken, darf mittlerweile bezweifelt werden, auch wenn sie es sich selbst nicht eingestehen wollen. Aber Toradora erzählt mittlerweile mehr wie die Beziehung zwischen Ryuji und Taiga wächst. Das merkt an in bedeutungsvollen Kleinigkeiten.

Es ist nämlich der Junge mit dem finsteren Gesicht, der Taiga Mut für das Schulfest macht und sie auch dazu ermuntert, bei der Misswahl mitzumachen und nicht wieder nur ihre hitzige und quirlige, sondern auch liebenswerte Seite zu zeigen.

Denn wie gefühlvoll sie ist zeigt sie in dem Moment, in dem sie sich ihrem Vater und seinen Wünschen stellen muss und damit wieder nicht zurecht kommt. Wieder ist es Ryuji, der sich einerseits für sie freut, andererseits aber auch darauf hofft, dass sie nicht wieder bitter enttäuscht wird, so dass er selbst aktiv wird.

Damit zeigt die Serie neben dem üblichen Klamauk und der romantischen Entwicklung auch einmal eine ganz andere Seite, die der Geschichte frischen Wind und den Figuren weitere Facetten verleiht. Dennoch geht die Handlung dabei nicht unnötig in die Tiefe sondern bewahrt den leichten und humorvollen Erzählstil.



Fazit:
Gerade die nachdenklichen und traurigen Momente sorgen dafür, dass Toradora auch im sechsten Band abwechslungsreich bleibt und die Figuren weiter entwickelt, auch wenn die Künstlerin natürlich darauf achtet, dass er lockere und augenzwinkernde Erzählstil bewahrt bleibt. Immerhin bekommt neben dem Humor auch langsam die Romantik mehr Raum.

Toradora 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Toradora 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770481255

162 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte bietet auch einmal Abwechslung durch dunklere Töne
  • Liebenswerte und sympathische Figuren mit denen man fühlt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.04.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Claymore 24
Die nächste Rezension »»
Justice League 22
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.