SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.558 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - X-Men Vol2 6

Geschichten:
Die Schöne und das Biest, Teil 1: Zerbrochene Spiegel
Autor: Davis , Zeicher: Kubert & Jensen, Tuscher: Batt, Panosian & Russel
Die Schöne und das Biest, Teil 2: Es gibt kein zurück
Autor: Davis , Zeicher: Raney , Tuscher: Farmer
Hinter den Masken, Teil 1: Offene Wunden
Autor: Davis , Zeicher: Davis , Tuscher: Farmer


Story:
Hat Xavier aufgegeben, haben sich die X-Men aufgelöst, was machen die ehemaligen Mitglieder, was treiben Deathbird und Bishop? Neben der Kerntruppe um Cyclops mit Phoenix und Wolverine haben sich zwei Gruppen gebildet, die getrennt voneinander versuchen, den nötigen Abstand vom Gruppenleben zu bekommen - auf der einen Seite Colossus und Marrow, auf der anderen Seite Shadowcat, Rogue und Nightcrawler. Und bei dem Versuch Abstand zu gewinnen werden sie mit ihren unterschiedlichen Vergangenheiten konfrontiert. Colossus und Marrow müssen sich mit Peter Rasputins Bruder – Mikhail - und Marrows Morlock-Vergangenheit auseinander setzen. Kitty Pride, Rogue und Kurt Wagner treffen auf Polaris, Mystique, die Yakiba – Japans militärische Elite-Einheit – Sunfire, Mesmero und Mastermind (der doch eigentlich schon tot ist – oder? Und Deathbird? Tja, nachdem Deathbird ihren Bishop verlassen hat, war sie wohl auch mit ihrem Glück am Ende, und alles nur wegen des Living Monolith.

Meinung:
Wie immer, wenn es auf ein größeres Ereignis zusteuert, ist es wohl notwendig, die Handlung ein wenig ausfransen zu lassen. So kommt es mir eben immer wieder vor, wenn ich solche Geschichten lese. Ohne die tröstenden Worte von Christian Grass im Abspann des Heftes, ohne die Aussicht, daß es jetzt spätestens mit dem – scheinbar - bevorstehenden Crossover „Apokalypse: Die Zwölf“ zu einer möglichen Aufklärung kommt, zu einer Aufklärung auf die der geneigte Leser jetzt schon Wochen und Monate warten muß, scheint das Leiden eines X-Men Fans doch wirklich grenzenlos zu sein. Es gab jetzt wirklich gute Geschichten zwischendurch, aber trotzdem gehen mir die ständigen Anspielungen auf zukünftige Ereignisse zunehmend auf den Geist. Die X-Men, eine endlose Soap, nicht nur mit A-, B- und C-Story, sondern manchmal noch viel verzwickter. Immer wenn man mal gerade Spaß an einer Geschichte gefunden hat, kommt wieder die Vision auf den – endgültigen – Wechsel, auf die endgültige Aufklärung, auf die ... ?

X-Men Vol2 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

X-Men Vol2 6

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 9,95

Positiv aufgefallen
  • bei diesem Heft bleibt nur Umfang und Preis als „plus“
Negativ aufgefallen
  • zu viele Andeutungen
  • zu viele Fragen
  • zu viele Helden – auch Tote!
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.09.2001
Kategorie: X-Men
«« Die vorhergehende Rezension
Wolverine 46
Die nächste Rezension »»
Die ultimativen X-Men 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.