SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.737 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vinland Saga 10

Geschichten:
Vinland Saga 10
Autor & Zeichner
: Makoto Yukimura

Story:
Thorfinn hat sich nach den Ereignissen an Knuts Hof in England willenlos als Sklave verkaufen lassen und ist auf dem Besitz des reichen Gutsbesitzers Ketil gelandet. Dort vegetiert er  vor sich hin, geplagt von Alpträumen, bis Einar, ein britischer Sklave auf den Hof kommt und ihn durch seine lebhafte Art daran erinnert, dass es auch Gründe gibt um weiter zu leben, und sei es der Kampf um die eigene Freiheit.

Beide leben und arbeiten von nun an zusammen, bewirtschaften sogar ein eigenes Stück Land. Aber das Leben wird ihnen gerade von den Bediensteten, die in der Rangfolge nur knapp über ihnen stehen, leicht gemacht. Immerhin achtet ihn jetzt der Anführer der Kämpfer, die ein Auge auf das Gut haben, um es abzusichern und behandelt ihn freundlicher, ebenso wie Ketils störrischer Vater.

Der Gutsherr ist ein erstaunlich weiser und freundlicher Herr. So verschont er zwei Kinder, die sich des Diebstahls schuldig gemacht haben und hört auch auf den Rat eines ehemaligen Sklaven, als es darum geht, aufzuklären wer eigentlich die Saat auf dem Feld von Einar und Thorfinn zerstört hat.

Gerade wegen des friedlichen Lebens häufen sich die Alpträume des jungen Mannes und bringen ihn an den Rand des Todes. Die Schatten seiner eigenen Vergangenheit führen ihm seine bisherigen Taten vor Augen und machen ihm klar, dass er langsam eine Entscheidung für sich treffen muss ...



Meinung:
Der zehnte Band von Vinland Saga ist erstaunlich ruhig gehalten. Die Geschichte spielt nur auf Ketils Hof und beschäftigt sich mit Thorfinn und Einar, die ihr Leben als Sklaven zu meistern versuchen. Dazu kommen andere kleine Geschichten, die das Treiben auf dem Hof, ausführlicher und das Machtgefüge darstellen.

Aber es gibt auch erste Andeutungen, dass der Frieden nicht immer währen könnte, denn Ketil ist wohlhabend und erfolgreich, ein weiser Gutsherr, der seinen Besitz durch kluge Entscheidungen mehrt. Doch das weckt Neider. Auch wenn es keine konkreten Hinweise geben mag, schwelt das ganze doch als Gefahr im Hintergrund.

Derweil macht Thorfinn eine schwere Lebenskrise durch, die sich in seinen Alpträumen und Wahnvorstellungen widerspiegelt. Ausgerechnet sein Vater Thors und sein Feind Askeladd sind die Gestalten seiner Phantasie, die ihm seine Stärken und Schwächen vor Augen führen und ihn dazu zwingen eine interessante Entscheidung zu treffen, was ebenfalls für Spannung sorgt.

Wieder einmal sind die Hintergründe und das Leben zur damaligen Zeit gut recherchiert und künstlerisch sehr sauber dargestellt. Man merkt noch immer, wie wichtig es dem Künstler ist, die Ära der Wikinger in all ihren Facetten darzustellen und sich nicht nur auf die Krieger und Räuber zu konzentrieren. Auch der Gutshof von Ketil ist eine Welt für sich mit interessanten und lebendigen Facetten, die glaubwürdig dargestellt werden.



Fazit:
Der zehnte Band markiert einen interessanten Wendepunkt in der Geschichte von Vinland-Saga, bringt er doch den Helden dazu, über sein Leben nachzudenken. Atmosphäre und Spannung erlangt die relativ ruhige Episode vor allem durch die gut recherchierten Facetten des Lebens auf einem Wikingergut.



Vinland Saga 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vinland Saga 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3551759757

224 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Auch die ruhige Episode lässt nichts an Spannung vermissen
  • Die Geschichte ist wieder einmal gut recherchiert und lebendig umgesetzt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.06.2014
Kategorie: Vinland Saga
«« Die vorhergehende Rezension
Attack on Titan 2
Die nächste Rezension »»
Animal Man 4: Zersplitterte Spezies
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.