SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.459 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ultimates 5

Geschichten:
Ultimates 5 (Ultimate Comics Ultimates 25 - 30)

Autor: Joshua Hale Fialkov
Zeichner: Carmine Di Giandomenico
Inker: Lorenzo Ruggiero
Colorist: Jim Charalampidis



Story:
Noch während Susan Storm den Ultimativen und Shield die Infinity-Steine erklärt werden diese machtvollen Artefakte geraubt. Und niemand geringeres als der Hulk hat nun eine der mächtigsten Waffen des Universums in seinen Händen. Und doch ist das nicht das einzige Problem: denn der neue, weibliche Kang befreit den wahnsinnigen Reed Richards und zusammen wollen sie die Welt verändern.


Meinung:
Das hier ist die Finalausgabe der Ultimates. Doch bevor nun die Tränen in die Augen schießen, kann man beruhigt sein, denn es gibt ein Wiedersehen mit den Helden. Auch wenn es gegen Ende nicht unbedingt danach aussieht.

Die Qualität des ultimativen Universums hat nie nachgelassen, ja auch wenn manche Alt-Fans jetzt entsetzt sein mögen: sie war oftmals höher als die des regulären Marvel-Universums und gerade die Ultimativen mit dem Verbund der vielen verschiedenen Charaktere konnten da mit dem Realismus und dem anderen frischen Blick auf die Helden besonders überzeugen. Und so wie den Figuren manchmal mitgespielt worden ist, kann es eigentlich kaum überraschen das es irgendwann zu einem Finale kommen würde, denn auch Comicfiguren sind nur zu einem gewissen Grad belastbar bevor sie zerbrechen und den Autoren bleibt dann oft nur  der radikale Schritt eines Neubeginns damit sie nicht die Glaubwürdigkeit verlieren.

So ist es schockierend und gleichzeitig logisch und folgerichtig das hier einige Figuren sterben. Dazu zählt auch ein Charakter mit ehrwürdiger Tradition innerhalb des Marvel-Universums. Mehr sei hier nicht verraten. Apropos Verrat: gleich mehrere Charaktere stellen sich gegen die Rächer in diesem neuen Gewand. Da es Charaktere sind, die im regulären Universum selber oft Mitglieder des Teams waren, können gerade Alt-Fans sich auf einige Schocks bereit machen. Jedenfalls kündigt sich am Ende ein großes Crossover an, welches einen eigenen fortlaufenden Titel bekommt, weswegen die Reihe der Ultimates hiermit eingestellt wird. Und wer weiß, ob das ultimative Universum überhaupt zur Gänze bestehen bleibt? Jedenfalls wurde der Leser schon so oft überrascht, dass alles möglich erscheint.

Zentrales Thema ist hier wieder einmal die Verführbarkeit von Macht. Das wird sehr schön und eindringlich herausgestellt wenngleich manches hier etwas zu schnell geschieht und sowohl inhaltlich einige Lücken entstehen als auch Graphisch. Im letzteren Bereich sind dann einige Panels etwas sehr unübersichtlich ausgefallen.

Dennoch sind die Konflikte und Konfrontationen richtig großes Drama und da nichts sicher ist, sind auch die Kämpfe wahrlich spannender als normal. Denn wenn der geschwächte Thor gegen den noch stärker gewordenen Hulk antritt, so kann man nicht gewiss sein das Thor überleben wird.

Und auch wenn die Offenbarung wer hinter der Maske des Schurken steckt ein kleiner Schock ist, so werden aufmerksamen Lesern doch immer wieder Hinweise darauf gegeben. Was für die Konzeption spricht, denn auch wenn man im ersten Moment geschickt ist, so denkt man dann doch: „Ja, natürlich. Das erklärt die eine Szene. Und die andre. Und.. Warum bin ich nicht eher darauf gekommen?“. So werden auch einige Handlungsfäden vorheriger Ausgaben miteinander verbunden und es ist wirklich ein spannendes und kohärentes Universum was hier aufgezeigt wird.


Fazit:
Die Finalausgabe überzeugt trotz einiger inhaltlicher und graphischer Sprünge auf ganzer Ebene. Großes Drama, Schocks, Action und unerwartete Wendungen machen die Lektüre zu einem packenden Erlebnis.

Ultimates 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ultimates 5

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,99

ISBN 13:
4198211616991

142 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Action, Spannung, Dramatik
  • viele überraschende Wendungen
  • ungewohnter Blick auf bekannte Helden
Negativ aufgefallen
  • einige inhaltliche Sprünge
  • manche Panels unübersichtlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.06.2014
Kategorie: Ultimative Helden
«« Die vorhergehende Rezension
Shakugan no Shana 10
Die nächste Rezension »»
Der purpurne Fächer 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.