SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.684 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Uncanny X-Force 2

Geschichten:
Ohne Titel
“Untitled“ Uncanny X-Force 7-12
Autor: Sam Humphries
Zeichner: Adrian Alphona, Dalibor Talajic, Ramon Pérez
Colorist: Chris Sotomayor, Lee Loughridge, Jay David Ramos, Rachelle Rosenberg
Übersetzer: Carolin Hidalgo



Story:

Waffe XIII hat Fantomex entführt. Gemeinsam mit Cluster macht sich Betsy Braddock alias Psylocke auf, um die Geiselnahme zu beenden. Die Tatsache, dass Entführter, Entführer und Partner Persönlichkeiten von Psylockes Liebhaber sind, macht das Chaos perfekt. Für wen wird sich die Meisterspionin entscheiden? Bishop ist aus der Zukunft zurückgekehrt und warnt die X-Force vor der Eulenkönigin und ihrer Armee aus Revenants. Während Storm, Psylocke und Puck den Psycho-Dämonen den Kampf ansagen, sucht Spiral eine verschwundene Mutantin. Dabei macht sie eine schreckliche Entdeckung.



Meinung:

Sam Humphries greift den Status quo, den Rick Remender hinterlassen hat, auf und reichert das chaotische Liebesdrama über Fantomex und Psylocke mit einem spannenden Kampf gegen böse Spektral-Zwillinge an. Dabei darf ein Mutant aus der Zukunft natürlich nicht fehlen. Immerhin haben prophetische Mutanten von Morgen spätestens seit dem X-Men Klassiker “Zukunft ist Vergangenheit” eine besondere Bedeutung für das gesamte Mutantenuniversum. Auch in Bendis serienübergreifendem “Battle of the Atom” spielen Zeitstromreisende eine wichtige Rolle.

An Fantasie mangelt es dem in Los Angeles wohnhaften Autor nicht. Die Geschichte über Spektral-Zwillinge, die in der Psyche versteckt leben und neidisch auf das Leben ihrer Zwillinge sind, ist herrlich überzogen. Der Autor beweist, dass er sich gut mit den Mutanten auskennt. Wenn sie auf die Psycho-Dämonen treffen, feuert Humphries jede Menge Anspielungen aus der Vergangenheit auf den Leser ab. Da schlägt das Fanherz höher. Wesentlich schwerer kann man sich mit der Liebestragödie von Fantomex und Psylocke tun. Zahlreiche Rückblicke erhöhen die Komplexität und sorgen teilweise für Verwirrung. Abseits der konfusen Handlung gibt es für Marvel, überraschend freizügige Szenen die Psylocke mit den verschiedenen Persönlichkeiten von Fantomex im Schlafzimmer zeigt.

Die verschiedenen Zeichner haben sehr unterschiedliche Stile, die aber alle gut zur Atmosphäre bei Uncanny X-Force passen. Lediglich in den mittleren Kapiteln stört die dicke Tuschung von Ramon Pérez den ansonsten eher filigran gehaltenen Strich. Dalibor Talajic und Adrian Alphona hatten bei den Szenen, die in einem ungewöhnlichen Amüsieretablissement spielen, sichtlich Spaß.



Fazit:

Zwei sehr unterschiedliche Handlungsstränge hinterlassen einen durchwachsenen Gesamteindruck. Die Vierecksbeziehung zwischen Psylocke und Fantomex sorgt eher für verwirrtes Stirnrunzeln als Begeisterungsrufe. Der Kampf gegen die Revenants nutzt hingegen klassische X-Men Motive, um eine packende Geschichte zu erzählen.



Uncanny X-Force 2  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Uncanny X-Force 2

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,99

132 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Der Handlungsbogen mit den Revenants
  • Szenen im Amüsieretablissement
Negativ aufgefallen
  • Die Liebesbeziehung zwischen Psylocke und den Fantomexen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.06.2014
Kategorie: X-Force
«« Die vorhergehende Rezension
Die Stern-Bande
Die nächste Rezension »»
Venom 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.