SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.441 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Marvel Exklusiv 110: Iron Man - Unausweichlich

Geschichten:
Iron Man: Unausweichlich
Iron Man: Inevitable 1-6“
Autor: Joe Casey
Zeichner: Frazer Irving
Inker: Frazer Irving
Colorist: Frazer Irving
Übersetzer: Robert Syska



Story:

Zwei von Iron Mans Gegnern verbünden sich, um den eisernen Rächer endgültig zu vernichten. Während Spymaster und Ghost ihren finsteren Plan in die Tat umsetzen, startet Tony Stark eine gefährliche Versuchsreihe. Er vermutet, dass Arthur Parks, besser bekannt als Living Laser, in einer neuartigen Waffe festsitzt. Gemeinsam mit der engagierten Wissenschaftlerin Maggie Dillon versucht der Multimillionär Kontakt zu Parks aufzunehmen. Doch die Experimente fordern von Dillon einen hohen Preis.



Meinung:

Marvelfans in Deutschland können sich über zu wenig Lesestoff kaum beschweren. Spätestens seitdem die Marvel-Now Welle zu uns geschwappt ist, gibt es unzählige Comics aus dem Haus der Ideen. Einziger Wermutstropfen: Wenn man nahezu jeden Titel veröffentlicht, geht traditionellen Reihen wie Marvel Exklusiv das Material aus. Anders ist es kaum zu erklären, dass in diesem Band eine Iron Man Miniserie aus dem Jahre 2006 abgedruckt wurde. Joe Casey schrieb die sechsteilige Reihe kurz nachdem Warren Ellis mit Extremis das Iron Man Universum runderneuerte.
Unausweichlich konzentriert sich auf die klassischen Leitmotive von Iron Man. Mit Spymaster und Living Laser rücken zwei Schurken in den Mittelpunkt, die bereits unzählige Male gegen Tony Stark gekämpft haben. So hatte Spymaster seinen ersten Auftritt in Iron Man 33 aus dem Jahr 1971.

Illustriert wurde dieses Technologie-Märchen von Frazer Irving. Der englische Zeichner hat einen eigenwilligen Stil, der durch seine ikonenhafte Vereinfachung der Figuren aus der breiten Masse heraussticht. Allerdings ist dieser Stil stark gewöhnungsbedürftig. Irvings größtes Manko sind die Figuren, die nicht maskiert sind und auch ansonsten wenig bieten, womit der Zeichner arbeiten kann. In Unausweichlich gibt es davon leider mehr als genug. So sind die langen Dialoge zwischen Tony Stark und Maggie Dillon optisch wenig ansehnlich. Hinzu kommen detaillose Hintergründe, die oftmals nur einfarbig koloriert wurden. Dabei beweist Irving gerade bei den Energiewesen ein goldenes Händchen für Farben. Hier trumpft der Künstler auf und erzeugt Einzigartiges. Da wirken selbst die starren und ungelenken Posen nur noch halb so schlimm.



Fazit:

Iron Man-Geschichte mit klassischen Elementen, die noch vor dem Civil War geschrieben wurde. Dementsprechend sind Starks Motive andere als in den aktuellen Veröffentlichungen. Das außergewöhnliche Artwork von Irving entwickelt seine visuelle Kraft nur selten. Insgesamt nur für eingefleischte Iron Man Fans und Komplettsammler eine Anschaffung wert. Alle anderen bekommen beim Comichändler unterhaltsamere Iron Man Kost.



Marvel Exklusiv 110: Iron Man - Unausweichlich - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Exklusiv 110: Iron Man - Unausweichlich

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16.99

148 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Erstaunliche Kolorierung
Negativ aufgefallen
  • Demaskierte Figuren wirken blass
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.10.2014
Kategorie: Marvel Exklusiv
«« Die vorhergehende Rezension
Die Farbe des Windes 1
Die nächste Rezension »»
Love on the Job 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.