SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.812 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Verrückt nach Erdbeere

Geschichten:
Verrückt nach Erdbeere
Kapitel 1-4
Letztes Kapitel
Bonus
Extra: ShoCo Card!

Autor, Zeichner, Tuscher: Kayoru
Übersetzung: Elke Benesch

Story:
Die Schülerin Ichigo liebt es Kleider zu entwerfen. Sie träumt von einem eigenen Laden in dem sie ihre Kreationen verkaufen kann. Als an ihrer Schule eine Fashion Show gezeigt werden soll überzeugt Kengo, ein absoluter Mädchenschwarm, die zögerliche Mode-Designerin allen ihre Kreativität zu beweisen und die Kleidung für die Modenschau zu entwerfen. Beim Schulfest geht es drunter und drüber und auf einmal steht Ichigu gemeinsam mit Kengo auf der Bühne und rockt den Laufsteg.


Meinung:
Die Künstlerin Kayoru erzählt dieses Mal eine Geschichte aus dem Mode-Milieu. Wie fast immer sind ihre Protagonisten Schüler. Es gibt die schüchterne Hauptprotagonistin die ihre Zweifel überwinden und sich ihren Ängsten stellen muss bevor ein Happy-End auf sie wartet. Die Niedliche Ichigo passt gut in dieses Schema. Der Mädchenschwarm Kengo wird Leserinnen mit seinem umwerfendem Äußeren und seinem nicht minder geringem Charme verzaubern. Leserinnen ab 12 Jahren können sich gut in die jeweiligen Figuren einfühlen, da sie mit ähnlichen Gegebenheiten zu kämpfen haben dürften. Dabei sind es vermutlich vor allem die romantischen Aspekte der Story mit der die Leserinnen und Leser sich identifizieren werden.

Die geniale Story wird wie immer von romantischen Illustrationen unterstützt. Dabei entwickeln diese Bilder einen geradezu märchenhaften Charakter. Die gängigen Chibi-Elemente verschmelzen mit bewährt großzügigen Panels.

Fans die mehr von der erfolgreichen Autorin und Zeichnerin sehen und lesen möchten dürften ähnlich geartete Geschichten wie ´Blutige Liebe´, die im Vampir-Genre spielt, bestimmt für sich entdecken. Diese stammt ebenfalls aus der Feder von Kayoru.

Die Erstauflage des Manga wird verschweißt geliefert, da sich eine ShoCo-Card in dem Band befindet. Als Bonus stellt die Künstlerin sich selbst dar und erzählt in einer lustigen Episode aus ihrem ganz normalen Alltag.


Fazit:
Senkrechtstarter Kayoru weiß was ihre Fans lieben. So verwöhnt sie ihre Leser wieder mit einer verrückt-romantischen Geschichte und zuckersüßen, märchenhaft anmutenden Zeichnungen. Ihre Story spielt im Schülermilieu mit dem Hauptthema ´Mode`.


Verrückt nach Erdbeere - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Verrückt nach Erdbeere

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-8420-0995-0

180 Seiten

Positiv aufgefallen
  • romantische Erzählung aus dem Schülermilieu
  • attraktive, real wirkende Protagonisten
  • märchenhaft-anmutige, sehr detailreiche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.11.2014
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Blutige Liebe
Die nächste Rezension »»
Guardians of the Galaxy Collection
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.