SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.693 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rurouni Kenshin Cinema Edition

Geschichten:
Rurouni Kenshin Cinema Edition
Autor und Zeichner:
Nobuhiro Watsuki

Story:
Im Jahre 1878 ist die Restauration Japans im vollen Gange. Die neue Regierung versucht mit Gewalt die westliche Kultur einzuführen und zum Standard zu machen. Während vor allem reiche Geschäftsleute der Mittelschicht , aber auch die einfache Bevölkerung von der Auflösung des strengen Systems der Edo-Zeit profitieren, sieht es für die Samurai und ihre Familien anders aus.

Viele versuchen sich mit der neuen Situation zu arrangieren und das Beste daraus zu machen, auch wenn ihnen nicht viel bleibt. Andere wieder arbeiten für oder sogar in der Regierung, nur einige wenige kämpfen noch immer mit ihrer Vergangenheit, so auch der herumziehende Vagabund, der sich selbst Kenshin Himura nennt. Noch vor einigen Jahren war er in ganz Japan als gefürchteter Killer bekannt. Doch nun will er nicht länger Battosai sein und hat sich der Gerechtigkeit verschworen.

Aus diesem Grund unterstützt er die junge Kaoru in ihrem Kampf gegen einen skrupellosen Geschäftsmann. Der will das Dojo der Familie für wenig Geld aufkaufen und schickt ihr deshalb immer wieder Ärger auf den Hals oder versucht sich anderweitig zu erpressen. Grund genug, um einzuschreiten und der jungen Frau zu helfen – was aber leider auch alte und neue Feinde auf den Plan ruft, die sich mit dem legendären Kämpfer messen wollen.



Meinung:
Nobuhiro Watsukis bekanntestes Werk in Deutschland ist wohl die 28-bändige Saga um den wandernden Vagabunden Kenshin, die in ihrem Heimatland auch in eine 95-teilige Anime-Serie umgesetzt wurde, die nternational Erfolge feierte, jedoch leider nie nach Deutschland kam. Eine Realverfilmung aus dem Jahr 2012 veranlasste den Künstler nun noch einmal dazu, zu der Serie zurückzukehren.

Im Prinzip erzählt die Rurouni Kenshin – Cinema Edition noch einmal wie alles begann, wenn auch wesentlich gestraffter und konsequenter als im Original. Die Geschichte erspart sich den ein oder anderen Gag, bewahrt aber das Augenzwinkern in manchen Momenten, das auch die alte Saga auszeichnete. Die Figuren sind nahezu gleich geblieben, wenn dann wurden nur Details an ihrem Verhalten geändert, damit dieses besser zur Geschichte passt.

Der Band besitzt eine in sich geschlossene Handlung, die es auch Neueinsteigern ermöglicht, Nobuhiro Watsukis Klassiker kennen zu lernen. Die Geschichte wird abwechslungsreich erzählt, neben einem guten Schuss Humor gibt es auch jede Menge Action. Dazu kommen ein interessant gestalteter Hintergrund vor historischer Kulisse und gut ausgearbeitete Figuren, die einem schnell ans Herz wachsen.

Das ist auch die große Stärke der Reihe und des Bandes, der noch einmal all das präsentiert, was „Kenshin“ ausmacht – eine spannende Handlung, Figuren, die so glaubwürdig wie lebendig sind und ein komplexer Hintergrund, der die Helden immer wieder dazu zwingt, neue Facetten ihres Wesens zu zeigen, Dadurch nimmt man es dem Künstler auch nicht übel, wenn er das ein oder andere Action-Manga-Klischee benutzt.



Fazit:
Die Rurouni Kenshin – Cinema Edition ist eine runde Sache – spannende Action vor ausgefeilter historischer Kulisse, die von vielschichtigen Figuren und einer intensiven Atmosphäre getragen wird. Und die nicht zuletzt genau den Geist einfängt, den schon die Originalserie besaß. Gerade weil die Geschichte sauber in sich geschlossen und selbsterklärend ist, werden auch Neueinsteiger ihren Spaß haben und nicht nur die altgedienten Fans!

Rurouni Kenshin Cinema Edition - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rurouni Kenshin Cinema Edition

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 9,99

ISBN 13:
978-3770484256

368 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Sympathische, vielschichtige Figuren tragen die abwechslungsreiche Handlung
  • Die Mischung aus Action, Humor und Hintergrund stimmt
  • Eine runde Geschichte, die Fans wie Neueinsteiger gleichermaßen anspricht
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.01.2015
Kategorie: Kenshin
«« Die vorhergehende Rezension
Von Fünf bis Neun 5->9 8
Die nächste Rezension »»
Midnight Devil 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.